de
frenesitptplnlruid

Der ultimative Leitfaden für die Erstellung eines Geschäftsplans von A bis Z, ohne Geld auszugeben

show table of contents

Der Businessplan ist ein Referenzdokument für alle, die ein unternehmerisches Vorhaben in Angriff nehmen wollen, und ermöglicht es Ihnen, die Grundlagen für Ihr Projekt zu schaffen. Strategie, Finanzplan, Aufbau – wir werden heute alles in Angriff nehmen. Bleiben wir also dran 🎢 und holen uns so viele Informationen wie möglich. Wenn es um die Vorbereitung im Vorfeld geht, sind wir oft etwas faul. Ein Businessplan, das klingt kompliziert, ist langwierig und macht vor allem nicht viel Spaß. Aber bleiben Sie bei uns und wir versprechen Ihnen, alle Begriffe zu vereinfachen, damit Sie diesen großen Schritt mit einem völlig neuen Blick angehen 👁️. Bonus: Sie erhalten einen kostenlosen Businessplan. Ja, Sie müssen dafür kein Geld ausgeben.

Der Businessplan, was ist das?

Wenn Sie sich auf das große Abenteuer des Unternehmertums einlassen, ist dies ein grundlegender Schritt, den Sie gehen müssen. Zunächst werden wir definieren, was ein Geschäftsplan ist, um zu verstehen, wofür er verwendet wird, und dann vor allem, wie man ihn verwendet. Sie werden in der Lage sein, je nach Ihrem Vorhaben verschiedene Geschäftspläne zu erstellen.

Eine klare und präzise Definition besagt, dass ein Geschäftsplan ein Dokument ist, das darauf abzielt, einem Entscheidungsträger ein Maximum an Informationen über Ihr Projekt zu geben. Die Beantwortung dieser verschiedenen Fragen ist unerlässlich, damit der Businessplan ein Nugget 🍪 ist:

  • Was ist Ihr Produkt?
  • Wer sind die Wettbewerber auf dem Markt?
  • Wer ist die Person, die hinter dem Produkt steht?
  • Was ist Ihr Zielmarkt 🎯?
  • Was werden die wichtigsten Schritte in Ihrem Projekt sein?
  • Wie hoch ist Ihr voraussichtliches Budget?
  • Wie werden Sie über Ihr Angebot kommunizieren?
  • Wie hoch schätzen Sie die Kapitalrendite ein?
  • Welche Software werden Sie verwenden?
  • Welche Kanäle werden Sie nutzen, um Ihr Produkt zu bewerben?
  • Was ist der Mehrwert des Angebots?

Es stimmt, dass man sich zu Beginn viele Fragen stellt, aber Sie werden sehen, dass Ihre Strategie später nur besser funktionieren wird, wenn Sie sich mit den kleinsten Details beschäftigen 🧅. Natürlich kann man einen Geschäftsplan nicht einfach auf irgendeine Art und Weise erstellen, es gibt eine Struktur, die man einhalten muss, und Punkte, die man beim Lesen des Dokuments ansprechen muss, damit wir alle Probleme im Zusammenhang mit Ihrer Lösung verstehen können. Der Geschäftsplan ist wichtig, um die Durchführbarkeit eines Projekts zu ermitteln.

Die Struktur des Geschäftsplans

In diesem Abschnitt sehen wir uns an, wie man einen Geschäftsplan erstellt. Sie müssen ihn so strukturieren, wie wir es schon ein wenig früher 👆 in diesem Artikel erwähnt haben. Sie benötigen also:

  • Die Zusammenfassung.
  • Eine Präsentation Ihres Teams und Ihrer Person.
  • Eine Beschreibung Ihres Projekts.
  • Eine Schätzung Ihres Budgets.
  • Eine Marktstudie.
  • Die Strategie, die Sie umsetzen werden.
  • Die Elemente Ihrer Organisation.

Wir werden uns daher auf jeden der eben genannten Punkte konzentrieren.

Die Zusammenfassung

Es ist unmöglich, diesen Schritt auszulassen ❌ er wird demjenigen, der ihn liest, die Hauptlinien Ihres Projekts, die Schlüsselpunkte, vermitteln. Es sind diese Zeilen, die den Entscheidungsträger ansprechen werden oder nicht, also ist es besser, sie nicht zu verpassen. Achten Sie darauf, dass er alle Elemente enthält, die ihn dazu bringen, Ihr Projekt zu beleben. Wie Sie sicher verstanden haben, ist die Einleitung die Zusammenfassung oder „Executive Summary“, die nicht länger als zwei Seiten sein sollte. Auf diesen zwei Seiten muss der Entscheidungsträger verstehen, worum es bei Ihrem Projekt geht und was auf dem Spiel steht.

Präsentation des Teams

Dies ist der Teil, in dem Sie Ihre Fähigkeiten und die Ihres Teams, sofern vorhanden, hervorheben. Nehmen Sie sich die Zeit, dies gut zu tun, indem Sie die Kenntnisse der einzelnen Personen und ihre Komplementarität hervorheben. Wenn Sie allein sind, ist das kein Problem.

Tun Sie so, als würden Sie Ihren Lebenslauf, Ihren Hintergrund, Ihre Erfahrungen und alles, was Sie dazu gebracht hat, vorstellen.

Präsentation des Projekts

Im Abschnitt „Projektpräsentation“ sprechen Sie über die Idee selbst. Dies ist die Präsentation Ihrer Tätigkeit. Erläutern Sie, wie Sie auf diese Idee gekommen sind, warum Sie dieses Produkt verkaufen wollen und nicht ein anderes. Sprechen Sie über Ihre verschiedenen Beweggründe für die Durchführung dieses Projekts und Ihre Ziele, die Sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums erreichen möchten. Heben Sie die Stärken 💡 des Projekts hervor und zeigen Sie auf, wodurch es sich von der Konkurrenz abheben könnte.

Der Kostenvoranschlag

Bei der Budgetschätzung 💰 werden Sie zwangsläufig wieder auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu sprechen kommen, um zu wissen, zu welchem Preis Sie es verkaufen werden. Welche Art von Verkauf werden Sie wählen? Einmaliger Verkauf? Abonnement? Freemium-Version? Sie müssen in einfacher Sprache die Merkmale Ihres Produkts erläutern und erklären, warum Sie es zu diesem Preis verkaufen.

Das Geschäftsmodell

Als Nächstes kommt das, was wir „Geschäftsmodell“ nennen. Wenn Sie nicht wissen, was das ist, werden wir es Ihnen jetzt erklären. Das Geschäftsmodell ist das Herzstück ❤️ Ihres Geschäftsplans, es ist ein Schlüsselelement. Es ist Teil Ihrer Finanzprognosen. Dieser grundlegende Teil des Geschäftsplans sollte es Ihnen ermöglichen zu verstehen, wie Sie Gewinn machen, Geld verdienen werden. Er ermöglicht Ihnen auch eine Bestandsaufnahme der Angebote der Konkurrenz, die Erstellung einer vorläufigen Bilanz, eines Cashflow-Plans und einer Finanzierungstabelle. Anhand dieser Tabelle werden Sie entscheiden müssen, ob Sie ein Unternehmen gründen wollen:

  • Die niedrigen Kosten.
  • Ein Abonnement.
  • High-End.
  • Peer-to-Peer.
  • Etc…

Für die Validierung eines Geschäftsplans ✅ ist der Schritt des Geschäftsmodells ein Muss. Es wird Ihnen helfen, alle Chancen auf Ihre Seite zu bringen, die Kosten zu erfassen, Ihre Ausgaben zu amortisieren und Ihre mögliche Rentabilität zu kennen. Außerdem sollten Sie wissen, dass ein Geschäftsmodell autark sein kann, da es Ihr Projekt den verschiedenen Partnern synthetisch vorstellt. Da Sie nun wissen, worauf es bei diesem Geschäftsmodell ankommt, werden wir Ihnen zeigen, wie es aussehen kann.

business-model-template

Sie können genau dieselbe Tabelle verwenden und die Fragen kurz und präzise beantworten, um so viele Informationen wie möglich über Ihr Produkt, Ihre Mittelzuflüsse und -abflüsse zu geben. Das Geschäftsmodell wird immer mit den folgenden Punkten dargestellt:

  • Die wichtigsten Aktivitäten.
  • Ihre wichtigsten Partner.
  • Die wichtigsten Ressourcen.
  • Ihr Wertversprechen.
  • Die Kundenbeziehung.
  • Segmentierung des Publikums.
  • Ihre Akquisitions- und Vertriebskanäle.
  • Die Kosten 💰.
  • Die Einnahmen.

So haben Sie die wichtigsten Punkte, die Sie für Ihren Finanzierungsplan ausfüllen müssen.

Denken Sie an die Zukunft

Aber das ist noch nicht alles: Sie müssen auch an das Kapital denken, das Sie für den Start des Projekts investieren werden, an den Cashflow-Plan über 12 Monate, an den Zeitpunkt, an dem Sie rentabel sein werden (dies ist eine Schätzung) und schließlich an den Zeitpunkt, an dem Sie Ihre Schulden zurückzahlen werden (wenn Sie einen Kredit bei Banken aufgenommen haben).

Die Marktstudie

Die Marktstudie in Ihrem Geschäftsplan ermöglicht es Ihnen, die verschiedenen Möglichkeiten zu erkennen, die sich Ihnen auf dem Markt bieten. Wie Sie sicher verstanden haben, sollte auch dieser Schritt nicht vernachlässigt werden. Sie müssen wissen, ob die Menschen potenziell an einer Investition in Ihre Lösung interessiert sind. Okay, wie gehen wir also vor? Wir werden zunächst Schritt für Schritt vorgehen.

Finden Sie Ihre Kunden

Eines der ersten Dinge, die Sie tun werden, ist vielleicht zu versuchen, einen Fragebogen zu erstellen. Warum nicht, auch wenn Sie es sehr gut ohne diesen Weg machen können. Wenn Sie sich jedoch für einen Fragebogen entscheiden, sollten Sie von Anfang an die richtigen Personen ansprechen. Hinterlassen Sie Ihre Fragebögen nicht auf Ihrer Facebook-Pinnwand und hoffen Sie, dass Ihre Freunde sie beantworten. Wenn sie die richtige Zielgruppe sind, dann machen Sie es, sonst hat es keinen Sinn. Das hat es wirklich nicht.

Man kann auf LinkedIn sehr gut zielgerichtet vorgehen, es ist eine großartige Quelle für B2B-Leads. Geschäfte auf LinkedIn zu machen, ist eine großartige Möglichkeit, einen Kundenstamm aufzubauen. Aber darauf wollen wir in diesem Artikel nicht näher eingehen. Stattdessen empfehlen wir Ihnen, diesen hervorragenden Artikel über den Verkauf auf LinkedIn zu lesen. Was wir hier betonen wollen, ist die klare und einfache Definition Ihrer Persona.

Die Definition Ihres Marktes

In diesem Abschnitt müssen Sie sich klar machen, in welchem Markt Ihr Unternehmen wachsen wird. Werden Sie Ihr Angebot lokal verkaufen oder werden Sie in ein anderes Gebiet expandieren? Haben Sie ein einziges Angebot oder mehrere? Welche Maßnahmen werden Sie ergreifen, um Ihr Produkt weiterzuentwickeln? Gibt es viele Konkurrenten? Ist die Konkurrenz direkt? Indirekt? Beides? Wen haben Sie als Akteure identifiziert? Ihre Nutzer? Sie müssen Ihre Nutzer kennen, um zu wissen, was es da draußen gibt. Werden Sie sich in einem Nischenmarkt bewegen? Oder im Gegenteil auf einem Massenmarkt?

Marktnachfrage

Bei dieser Marktforschung müssen Sie auch die Größe 🍆 des Marktes kennen und wissen, wie groß die Nachfrage nach dem Angebot ist, das Sie einführen möchten. Wissen Sie, wie viele Menschen die gleiche Art von Lösung kaufen? Sie müssen sich die Bedarfsanalyse ansehen, die es auf diesem Markt geben könnte. Wir werden uns alle möglichen Kundenverhaltensweisen ansehen:

  • Wann sie kaufen und wo und zu welchem Anlass sie dieses Angebot kaufen.
  • Wir suchen nach dem Kundenfeedback zu diesen Produkten (z. B. in den Google-Einträgen oder über Trustpilot) auf den Websites der Wettbewerber.
  • Die Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um einen Lead zum Kauf zu bewegen.

Vergessen Sie nicht, dass Sie auch die verschiedenen Verhaltensweisen Ihrer Kunden segmentieren müssen. So können Sie entscheiden, ob Sie ein bestimmtes Merkmal des Produkts oder der Dienstleistung hervorheben wollen oder nicht.

Der Kern des Ganzen: das Angebot

Eine Marktstudie ohne Ihr Angebot wäre keine Marktstudie. Darüber müssen Sie in diesem Abschnitt sprechen. Nachdem Sie Ihren Konkurrenten analysiert haben, heben Sie die Merkmale Ihres Angebots hervor:

  • Was ist Ihr Mehrwert?
  • Zu welchem Preis werden Sie Ihre Lösung verkaufen? Und warum?
  • Wie verkaufen Sie 🤑 dieses Produkt? Über welche Kanäle?

PESTEL-Rahmen

pestel-framework

In diesem letzten Teil der Marktstudie müssen Sie Ihr Umfeld mit Hilfe der PESTEL-Methode analysieren. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, die verschiedenen Elemente zu kennen, die für Sie günstig oder ungünstig sein können in Bezug auf:

  • Politik: Sie müssen sich fragen, ob es Spannungen auf dem Markt gibt, ob es Stabilität gibt? Wie sieht die Steuerpolitik aus?
  • Wirtschaftlich: Wie hoch ist die Wachstumsrate der Wirtschaft? Haben die Verbraucher Vertrauen?
  • Gesellschaftlich: Hier fragen wir uns, welche Werte das Produkt umgeben? Gibt es Trends, die das Kaufverhalten verändern?
  • Technologisch: Erlebt der Sektor eine starke technologische Entwicklung? Ist dies häufig der Fall?
  • Ökologisch: Gibt es in Ihrer Branche Umweltmaßnahmen? Wenn ja, wie sind diese organisiert?
  • Rechtliches ⚖️ : Ist Ihr Markt eingeschränkt? Wie ist der rechtliche Rahmen? Welche Rechtsform kommt am häufigsten vor?

Wir sind am Ende der Marktstudie angelangt, aber keine Sorge, sie ist noch nicht zu Ende. Die PESTEL-Analyse ermöglicht es Ihnen, eine Diagnose auf externer Ebene zu erstellen, um Ihre Strategie vorzubereiten. Sie können sie auch mit der Swot-Analyse kombinieren, die Ihnen eine interne Diagnose ermöglicht, die speziell auf Ihr Produkt zugeschnitten ist.

Die umzusetzende Strategie

Sie haben nun Ihr Ziel, sein typisches Profil sowie alle Nutzersegmente, die Ihre Lösung kaufen können, definiert. Hier werden Sie versuchen zu verstehen, wie Sie mit Ihrem Kunden kommunizieren können und was die effektivste Strategie sein wird, um Ihr Produkt in die Hände Ihrer Zielgruppen zu bringen 🎯. Als Unternehmer müssen Sie also Ihr Angebot auf Ihre Kunden zuschneiden, das scheint logisch. Positionieren Sie sich auf der Grundlage aller Daten, die Sie sammeln konnten, um zu wissen, wie Sie den Markt angreifen werden. Im Strategieteil müssen Sie entscheiden, wie Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben wollen:

  • Mit einer Fokussierungsstrategie: Sie konzentrieren sich nur auf ein Marktsegment, eine Branche 🌲, die von Ihren Konkurrenten noch nicht erschlossen ist, und bieten in diesem Fall eine differenzierende Lösung an.
  • Mit einer Strategie der Kostenbeherrschung: Ihr Produkt wird billiger sein als das Ihrer Konkurrenten, da Sie versuchen werden, die Nebenkosten so weit wie möglich zu senken (z. B. ein Zimmer zu mieten, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten).
  • Mit einer Differenzierungsstrategie: Wählen Sie ein Merkmal, das Sie von Ihren Mitbewerbern abhebt, und machen Sie es zum Mehrwert Ihrer Dienstleistung. Haben Sie ein Produkt, das dem eines Mitbewerbers sehr ähnlich ist? Ja, aber Sie haben X zusätzliche Funktionen.

Sobald Sie sich für eine Strategie entschieden haben, müssen Sie sich einen Aktionsplan überlegen, mit dem Sie Ihre Ziele erreichen können. Planen Sie auch Zeit für die Analyse der Maßnahmen ein, die Sie durchführen werden. Welches Feedback erwarten Sie von Ihren ersten Maßnahmen? Was planen Sie für den Fall, dass Ihr Unternehmen nicht so gut läuft, wie Sie es sich wünschen? Ja, Sie müssen bereits vorhersehen, was Sie analysieren werden.

Geschäftsplan: Die Elemente Ihrer Organisation

Jetzt kommen wir zum letzten Teil des Geschäftsplans. Es ist schon eine Menge an Informationen, die Sie einfügen müssen, aber wir versichern Ihnen, dass es zu Ihrem eigenen Besten ist. Letzter Teil zur Ausarbeitung des Plans: Sie werden die Mittel beschreiben, die Ihnen zur Verfügung stehen, um Ihre Lösung zu verwirklichen:

  • Haben Sie ein Team? Wie viele Personen? Welche Fähigkeiten haben sie?
  • Wie sieht Ihr Zeitplan aus?
  • Wie werden Sie Ihre Maßnahmen im Laufe der Zeit umsetzen ⏳?

Welche Instrumente zur Erstellung eines Geschäftsplans?

Um Ihren Businessplan einem Entscheidungsträger zu präsentieren, können Sie verschiedene Hilfsmittel verwenden. Zunächst einmal müssen Sie kein Designer sein, um einen Geschäftsplan zu erstellen. Sie können Word verwenden, wenn Sie sich auf ein Minimum beschränken wollen. Wenn Sie ein farbenfroheres Dokument mit Bildern und einigen Designs oder Piktogrammen einreichen möchten, empfehlen wir :

  • Canva. Dies ist eines unserer Lieblingswerkzeuge! Sie haben Zugang zu einer riesigen Anzahl von Bildern und es ist völlig kostenlos. Natürlich können Sie für das Tool bezahlen, um den vollen Funktionsumfang und die Bilder des Tools zu nutzen. Aber die kostenlosen Funktionen sind schon erstaunlich 🤩 !

business-plan-canva

  • Google Doc: Sie erhalten sogar bereits vorgefertigte Vorlagen, die Sie nur noch ausfüllen müssen.
  • Google Slides : Unter diesem Link finden Sie auch weitere Grafikvorlagen.

google-slides-business-plan

  • Illustrator: Wenn Sie Lust haben, kreativ zu sein, können Sie Ihren Businessplan auch mit Illustrator komplett anpassen (die Software ist nicht kostenlos, aber wenn Sie sie haben, kann sie Ihnen auch helfen).
  • Jede andere Online- und Offline-Layout-Software. Wenn du dich in ein Tool verguckt hast 💓, dann benutze es.

Geschäftsplan : Beispiel für die Spezialisierung auf SaaS

Damit Sie sich eine Vorstellung machen können 🧠, haben wir uns entschlossen, Ihnen eine Businessplan-Vorlage zu zeigen, die Sie später wiederverwenden können, indem Sie die Informationen, die sich auf Ihr Angebot beziehen, ändern. Natürlich gibt es keine grafischen Elemente, sondern nur Text, den Sie nach Belieben ändern können, und wir gehen nicht in die Tiefe, da alles komplett fiktiv ist (oder fast). Hier haben wir uns entschieden, mit dem Businessplan eines Start-ups zu beginnen, das sich auf SaaS spezialisiert hat. Wir werden weder die Einleitung noch die Zusammenfassung schreiben.

Zusammenfassung

Es gibt immer mehr Nutzer, die mit neuen Technologien liebäugeln, um ihr Prospecting auf LinkedIn zu automatisieren. Unser Ziel ist es, ein Tool zu entwickeln, das ihnen dabei hilft und das jeder Nutzer zwischen 18 und 99 Jahren nutzen kann. Wir wollen die Automatisierung für eine breite Palette von Nutzern leicht zugänglich machen.

Die Lösung, die wir vorschlagen, heißt Waalaxy und wird von 4 Personen entwickelt: Herr Dupont, Herr Durand, Frau Felix und Frau Martin (die Gründer).

Wir haben uns für Linkedin entschieden, weil es sich um eine Datenbank handelt, die es uns ermöglicht, Interessenten und Käufer zu finden. Wir haben bereits mehrere Tests durchgeführt, die sich als schlüssig erwiesen haben und suchen daher: einen Investor/Finanzierung/Sichtbarkeit…

Vorstellung des Teams

Wir sind bis jetzt ein Team von 7 Personen mit den folgenden Fähigkeiten:

  • 2 Entwickler.
  • Ein leitender Marketingmitarbeiter.
  • Zwei Vertriebsmitarbeiter.
  • Ein Web-Designer.
  • Ein Growth-Hacking-Spezialist.

(Natürlich, zögern Sie nicht, zu erweitern, wir vervollständigen das Minimum).

Vorstellung des Projekts

Die Lösung, die wir vorschlagen, heißt Waalaxy 👾 und ermöglicht die Automatisierung für alle. Wir wollen auf eine SaaS-Lösung zu starten.

Das Problem

Beim Sammeln der Meinungen verschiedener Benutzer haben wir festgestellt, dass das, was der Markt bietet, schwer zugänglich ist, dass man viel technisches Wissen braucht 🧠, um die Akquise zu automatisieren.

Die Lösung

Deshalb haben wir beschlossen, die Automatisierung mit einem Leitsystem zu vereinfachen, das durch die einzelnen Schritte der Akquise auf LinkedIn führt. Unser Tool erstellt automatisierte Kampagnen oder Szenarien, indem es das menschliche Verhalten nachahmt. Natürlich sind wir uns der Restriktionen von LinkedIn bewusst, weshalb wir Waalaxy dazu bringen werden, menschliches Verhalten nachzuahmen, damit kein Konto gesperrt wird ❌. Zu Beginn wird die Lösung nur auf nationaler Ebene verfügbar sein, aber wir planen auch eine Ausweitung auf den US-amerikanischen Markt und warum nicht auf andere Märkte, wenn unsere Entwicklung positiv verläuft.

Kostenvoranschlag

Die Lösung wird auf Abonnementbasis verfügbar sein (um die Kundenbindung zu fördern). Es wird auch ein Chat zur Verfügung stehen, um den Benutzern bei ihren verschiedenen Kampagnen zu helfen, weshalb wir das Abonnement bevorzugen. Auf diese Weise können wir die Unterstützung der Nutzer sicherstellen. Es wird mehrere Pläne geben, darunter einen Freemium-Plan, mit dem der Nutzer die meisten Funktionen des Tools testen kann. Danach kann er auf Wunsch zu einem anderen Tarif mit anderen Funktionen wechseln.

saas-business-model

Marktstudie

Der Softwaremarkt entwickelt sich in Frankreich sehr gut. Im Jahr 2020 wird der Softwaresektor im Vergleich zu 2019 um 9 % wachsen. Der Umsatz wird sich auf rund 18 Milliarden Euro belaufen. Es sei darauf hingewiesen, dass 43 % dieses Umsatzes mit SaaS erzielt werden. Es lag also auf der Hand, dass wir eine Lösung für einen Markt anbieten, der stark wächst. Unsere Kunden sind Personalvermittler (die die Suche nach Talenten auf LinkedIn erleichtern), selbstständige Unternehmer, Start-ups und sogar Unternehmen.

Wir sind besonders auf B2B ausgerichtet. Das hindert uns jedoch nicht daran, auch BtoC ins Visier zu nehmen. Damit wir möglichst viele Menschen ansprechen können, wird es je nach Bedarf verschiedene Abonnementformeln geben.

Wir werden unser Angebot in anderen Gebieten ausbauen, sobald wir einen guten Kundenstamm auf lokaler/nationaler Ebene haben. Auf nationaler Ebene gibt es nur wenige Konkurrenten, aber in den Vereinigten Staaten gibt es viele Wettbewerber. Wenn wir dort einsteigen wollen, müssen wir auch einen Vorteil schaffen, der die Amerikaner anspricht 💓.

Wenn ein Kunde eine Prospektionslösung kauft, geschieht das oft über die Internetsuche, also werden wir bezahlte Werbung schalten, damit sie uns in den Suchergebnissen finden können. Natürlich hat SEA nur den Zweck, unser SEO zu verbessern, das nach und nach ansteigt, uns aber eine gut verankerte Sichtbarkeit verschafft. Unser Produkt wird also genutzt, um dank unserer Software das Prospecting auf LinkedIn zu verbessern. Es werden mehrere Abonnements zur Verfügung stehen, so dass der Nutzer wählen kann, was ihm am besten passt.

Umzusetzende Strategie

Um so gut wie möglich mit unseren Interessenten und Kunden zu kommunizieren 📣, werden wir die Plattform nutzen, mit der sie auch prospektieren werden: LinkedIn. Über die sozialen Netzwerke können wir zeigen, dass wir existieren, aber nicht nur. In der Tat werden wir unsere Kunden auch über Werbung erreichen. Wir haben uns auch dafür entschieden, einen Support nur im Chat zu integrieren. Es werden keine Anrufe entgegengenommen.

Elemente der Organisation

Wie bereits in diesem Dokument erwähnt, haben wir ein Team von 7 Personen mit unterschiedlichen, aber sich ergänzenden Fähigkeiten. Wir werden uns oft treffen, um gemeinsam an dem Projekt zu arbeiten, um uns auf die verschiedenen Aspekte der Ergonomie zu einigen, auf die Hauptfunktionen, die vor den anderen entwickelt werden müssen. Wir werden uns 🧠 auf eine intensive zweimonatige Entwicklungsphase konzentrieren und parallel dazu die Kommunikationsstrategie ausarbeiten.

Wann sollte ein Geschäftsplan erstellt werden?

Ihr Businessplan, das haben Sie sicher verstanden, ist das Dokument zu Ihrem Projekt. Sie haben Ihre Marktstudie durchgeführt, die Rechtsform Ihres Unternehmens gewählt und die Elemente Ihres Geschäftsmodells festgelegt. Der Geschäftsplan fasst also die drei vorangegangenen Schritte zusammen. Natürlich wird dieses Dokument vor dem Start des Projekts verfasst 🚀. Wir wiederholen uns vielleicht, aber denken Sie daran: Auch wenn Sie nicht vorhatten, Ihren Geschäftsplan einem Entscheidungsträger vorzulegen, ist es wichtig, ihn zu haben, damit Sie einen Leitfaden für Ihr Projekt haben.

4 Tipps für die Erstellung Ihres Geschäftsplans

Zusätzlich zu all den Informationen, die wir Ihnen in diesem Artikel gegeben haben, möchten wir Ihnen auch 4 Tipps geben, auf die Sie sich verlassen sollten, um Ihren Businessplan unglaublich zu machen.

Tipp Nr. 1: Der Realismus Ihres Projekts

Es mag albern klingen, aber eine Maschine, die Gold herstellt, werden Sie sicher nicht vermarkten können 🥇. Nun ja, nicht ganz. Sie haben sicher verstanden, worauf wir hinauswollten: Bringen Sie etwas Realismus in Ihr Projekt. Ihre gesamte Strategie muss kohärent sein. Wenn Sie beschließen, eine App zu entwickeln, ohne dass Sie über Entwicklungskenntnisse verfügen und ohne einen Entwickler in Ihrem Team, könnten Sie eine fehlerhafte App erstellen. Alle Ihre Entscheidungen und strategischen Weichenstellungen müssen kohärent sein und die Probleme berücksichtigen, auf die Sie stoßen werden. Das bringt uns zum zweiten Tipp.

Tipp #2: Sie werden auf Probleme stoßen

Und es wäre äußerst schädlich, dies nicht in Ihren Geschäftsplan aufzunehmen. Seien wir ehrlich: Es ist nicht einfach, ein Projekt zu starten, ein Unternehmen zu gründen und eine Lösung zu verkaufen. Wenn Sie dies in Ihren Geschäftsplan aufnehmen, wollen die Entscheidungsträger wissen, ob Sie sich Gedanken über die möglichen Probleme gemacht haben, auf die Sie stoßen werden, und wie Sie ihnen aus dem Weg gehen wollen, indem Sie über mögliche Lösungen nachdenken. Jeder weiß ganz genau, dass Sie auf Probleme stoßen werden 😭, aber zeigen Sie, dass Sie alle möglichen Lösungen durchdacht haben, um Ihre Lösung realisierbar zu machen.

Tipp Nr. 3: Quellen für Ihre Daten

Wenn du deine Arbeit mit Daten untermauern willst, die du gefunden hast, ist es immer gut zu wissen, woher sie stammen. Es zeigt auch, dass Sie vorher recherchiert haben und nicht mit der Einstellung „Es gibt eine Nachfrage, also mache ich das, YOLO“ an die Sache herangegangen sind. Nennen Sie Ihre Quellen und zeigen Sie, dass Sie die notwendige Arbeit im Vorfeld geleistet haben.

Tipp Nr. 4: Verwenden Sie einfache Worte

Wenn Ihr Geschäftsplan für jemanden bestimmt ist, verwenden Sie einfache Worte, um sich verständlich zu machen. Das Ziel ist nicht, mit Worten aus Ihrem Fachjargon und Ökosystem zu zeigen, dass Sie der Beste auf Ihrem Gebiet sind. Nein, Sie müssen sich verständlich machen. Sie müssen also Worte verwenden, die jeder verstehen kann.

Schlussfolgerung des Artikels

Sie werden in diesem Artikel verstanden haben, dass der Geschäftsplan Ihr kompletter Aktionsplan für Ihr Projekt ist, von der Beschreibung Ihres Projekts bis zur Schätzung der Kosten, die Sie haben werden. Er ist ein wesentlicher Schritt, der Entscheidungsträgern hilft, sich für oder gegen Ihre Lösung zu entscheiden.

Die Erstellung eines Geschäftsplans sollte nicht aus einer Laune heraus erfolgen, sondern Sie müssen sich Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Gesprächspartner den Sachverhalt versteht. Wenn Sie Ihren Geschäftsplan in Eile erstellen, riskieren Sie, dass Ihr Investor nicht interessiert ist. Das wäre sehr schade. Vergessen Sie außerdem nicht die Zusammenfassung, damit Sie sich in diesem manchmal schwerfälligen Dokument besser zurechtfinden. Und natürlich fügen wir alle Anhänge hinzu, die Sie zur Untermauerung Ihrer Ausführungen für unerlässlich halten. In einem Geschäftsplan werden wir uns daran erinnern ✅, dass Sie die folgenden Punkte darlegen müssen:

  • Eine kurze Einführung.
  • Ihre Zusammenfassung.
  • Die Zusammenfassung der Geschäftsführung.
  • Die Vorstellung Ihrer Teams.
  • Die Beschreibung Ihres Projekts.
  • Der Finanzplan.
  • Eine Marktstudie.
  • Die zu entwickelnde Strategie.
  • Die Organisation.

Anhand Ihres Geschäftsplans kann der Entscheidungsträger beurteilen, ob Ihre Lösung tragfähig ist oder nicht ✅ mit all den Argumenten, die Sie ihm vorlegen werden. Aber nur weil Sie ihn einem Entscheidungsträger nicht vorlegen, heißt das nicht, dass Sie dieses Dokument auslassen sollten. Machen Sie es für sich und Ihre Teams oder nur für sich selbst. Dies wird Ihnen eine Vorstellung davon vermitteln, was zu tun ist.

FAQ zum Artikel Geschäftsplan

In diesem Artikel haben wir gesehen, wie Sie einen Geschäftsplan schreiben können, ohne dass er Sie einen Cent kostet. Denken Sie daran, dass Ihr Geschäftsplan nicht für Ihre künftigen Kunden bestimmt ist, sondern für alle Menschen, die das Abenteuer mit Ihnen teilen werden. Selbst wenn Sie sich entscheiden, ihn keinem Entscheidungsträger vorzulegen, sollten Sie dieses Dokument zur Hand haben. Sie können sich im Zweifelsfall darauf berufen und es kann auch von Ihrem Verkaufsteam verwendet werden, wenn Sie eines haben. In dieser FAQ werden wir uns auch mit Konzepten befassen, die auch das Unternehmen umgeben können ⭕.

Der Marketing-Mix

In Ihrem Geschäftsplan müssen Sie die verschiedenen Hebel ermitteln, mit denen Sie Ihre Ziele erreichen können. Dabei können Sie sich auf den berühmten Marketing-Mix stützen. Darunter versteht man alle Marketingmaßnahmen, die Sie ergreifen werden, um Ihre Lösung erfolgreich zu verkaufen. Aber das ist noch nicht alles, denn Sie werden auch Ihren Markt verstehen. Dieser Marketing-Mix basiert auf den 4Ps:

  • Das Produkt: Was ist die Produktpolitik?
  • Preis: Wie hoch sind die Preise, die Sie für Ihre Lösung festlegen werden?
  • Werbung: Wie werden Sie kommunizieren, um Ihre Lösung zu bewerben?
  • Ort: Wo werden Sie Ihr Produkt vertreiben?

Dank dieser Informationen werden Sie in der Lage sein, Ihr Budget besser zu verteilen, Ihre Stärken und Schwächen zu verstehen ⬇️, den Sektor zu verstehen und zu wissen, ob er wettbewerbsfähig ist oder nicht, Ihre Teams so zu führen, dass sie in die gleiche Richtung wie Sie gehen und dass jeder versteht, was er zu tun hat.

Wer braucht einen Geschäftsplan?

Ganz einfach: Von dem Moment an, in dem Sie ein unternehmerisches Vorhaben starten, brauchen Sie einen Geschäftsplan, ob er nun einem Entscheidungsträger vorgelegt wird oder nicht. Er ist ein hervorragendes Kommunikationsinstrument, sei es für potenzielle Investoren, für Sie selbst oder für Sie und Ihr Team. Vernachlässigen Sie ihn nicht. Dank ihm werden Sie in der Lage sein, Verhandlungen zu führen oder sich einfach in Ihrer Strategie zurechtzufinden. Unternehmer, Vermarkter, Sie sind jetzt bereit, Ihr Unternehmen zu starten, dank all der Tipps ✅, die wir Ihnen gegeben haben, um einen erfolgreichen Geschäftsplan zu entwickeln.

5/5 (200 votes)

Convert more leads into clients with these 7 secret B2B prospecting messages 🚀

Enter your first name and email address  to receive the 11 page digital book now:

Where do we have to send it now?