de
frenesitptplnlruidja

Was ist Wertschöpfung? Bedeutung + 2 Methoden der Berechnung

show table of contents

Als Unternehmer oder Geschäftsführer eines Unternehmens sind mehrere Finanzindikatoren für Ihre Entwicklung unerlässlich, darunter einer: der wertschöpfung. In diesem Artikel werden Sie :

  • Verstehen Sie endlich das Konzept des Mehrwerts?
  • Wie kann man ihn berechnen?
  • Wofür wird er verwendet?

Sind Sie bereit, ein Ass bei diesem KPI zu werden? Treten Sie vor! 🚀

Zusätzlicher wertschöpfung : Definition

Wenn man online nach einer sauberen Definition der Wertschöpfung sucht, stößt man immer auf die hyperpragmatische Berechnung der guten alten volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung. 🤓 Zu dieser Definition kommen wir gleich noch, aber ich glaube, dass das, was wir im Internet finden, nicht ganz so klar ist. Lassen Sie mich also ein wenig deutlicher werden. Mehrwert ist nicht nur eine quantifizierbare Zahl, es ist :

Die Fähigkeit eines Unternehmens (oder einer Person), Wohlstand zu schaffen

. Das heißt, dass es in der Lage ist, einen Mehrwert zu schaffen, sei es in finanzieller oder menschlicher Hinsicht oder im Zusammenhang mit einem Produkt oder einer angebotenen Dienstleistung. Beispiel: Ich habe ein wasserdichtes Telefon gekauft. Sein Reichtum ist seine Wasserdichtigkeit. Der wichtigste Mehrwert, auf den sich das Marketing konzentrieren wird, ist seine Fähigkeit, in Wasser getaucht zu werden. 📱

Es wird auch als Grundlage für die Berechnung des TVA und die Berechnung des BIP (Bruttoinlandsprodukt ) eines Landes verwendet, wichtig, oder? 😎

Wertschöpfung: Beispiel?

War mein Beispiel mit dem Telefon nicht deutlich genug? Keine Sorge, wir geben Ihnen ein konkreteres Beispiel. Nehmen wir das Beispiel eines Kleidungsstücks:

  • Dieser KPI im Produktionsprozess eines Kleidungsstücks stellt die Differenz zwischen dem Preis des verkauften Kleidungsstücks und der Summe der Werte der Textilien, des Rohmaterials, der Nähmaschinen, der Knöpfe, des Stroms, der Importe und aller anderen Faktoren dar, die zur Herstellung dieses Kleidungsstücks verbraucht werden.

Wie berechnet man die wertschöpfung?

Bei vielen Artikeln gibt es unterschiedliche Berechnungen des Mehrwerts. Hier erklären wir Ihnen das alles, ganz einfach!

Wie berechnet man die Wertschöpfung eines Unternehmens?

Die Berechnung der Wertschöpfung von Unternehmen ist sehr einfach:

VA =

Handelsspanne + Marktproduktion des Jahres – Verbrauch des Jahres von Dritten.

🍤 Lassen Sie uns dies ein wenig auspacken, damit Sie es besser verstehen:

  • 🍎 Handelsspanne: Wenn Sie Äpfel von einem Erzeuger für 0,20 Cent pro Stück kaufen und sie in Ihrem Geschäft für 1 € pro Stück verkaufen, dann beträgt Ihre Handelsspanne 80 Cent.
  • 🍏 Jahresproduktion: Die Gesamtheit der in einem Jahr produzierten Waren und Dienstleistungen. Also alle Äpfel, die in dem Zeitraum, den Sie analysieren wollen, verkauft wurden.
  • 🚛 Vorleistungen für das Jahr von Dritten: Dies sind alle externen Waren und Dienstleistungen, die das Unternehmen verbraucht und an Dritte bezahlt hat. (In unserem Beispiel: Nebenkosten für den Einkauf von Äpfeln, bezahlte Personalkosten…).

Schauen wir uns jetzt die beiden unterschiedlichen Berechnungsformeln an! ⬇️

VA-Berechnung: aus dem Reingewinn des Unternehmens

Um diese Berechnung durchführen zu können, müssen Sie zunächst den Reingewinn ermitteln:

Sobald Sie Ihr Nettoeinkommen berechnet haben, können Sie zur Sache kommen:

Leben Sie nach dieser Berechnung noch? Gut gemacht! 🎊 Auf geht’s zum zweiten Weg! ⬇️

Berechnung der wertschöpfung : aus der Umsatzmarge

Um diese Berechnung erfolgreich durchzuführen, müssen Sie zunächst die Umsatzspanne messen, die es Ihnen dann ermöglicht, den VA zu messen:

Sobald Sie Ihre Handelsspanne kennen, können Sie diese Berechnung durchführen:

Das war’s, Sie haben jetzt zwei Methoden zur Berechnung des VA, es liegt an Ihnen, Ihre bevorzugte zu wählen. ❤️

Analyse des Ergebnisses der wertschöpfung für das Unternehmen

Sobald Sie Ihre Leistungskennzahl berechnet haben, müssen Sie sie analysieren, um zu verstehen, warum dieses Ergebnis erzielt wurde. Es gibt zwei mögliche Szenarien:

  • Niedrige Wertschöpfung:
    • Die Rohstoffkosten oder die Kosten für die Herstellung der Waren sind zu hoch.
    • Der Grundverkaufspreis ist nicht hoch genug.
  • Hohe Wertschöpfung: Ihr realisierter Produktionszyklus ist reichhaltig, Ihr Unternehmen kann ohne Schwierigkeiten Gehälter decken, Steuern zahlen und eventuelle Rückzahlungen an Finanzpartner leisten.

Was ist der Zweck der wertschöpfung Ihres Unternehmens?

Die Messung des Mehrwerts eines Unternehmens, aus globaler Sicht, ist das, was Sie auf dem Markt anders machen. Was ist Ihr Mehrwert? Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Markenidentität eines Unternehmens zu definieren, die bekannteste ist das Identitätsprisma von Kapferer. Es hört sich sehr akademisch an, ein Prisma aus der Marketingschule herauszuholen, aber ich finde es tatsächlich sehr relevant.

Wenn Sie nicht wissen, welchen Wert Sie auf den Markt bringen wollen, was diesen Wert ausmacht und wie Sie von den Verbrauchern wahrgenommen werden wollen, wird Ihr Angebot unscharf sein, und wenn es unscharf ist, wird es sich nicht verkaufen. 💨

Definieren Sie Ihren Wert auf dem Markt durch das Kapferer-Prisma

Sie können dieses Bild verwenden, um Ihr eigenes Prisma zu erstellen. Es geht darum, herauszufinden, wer Sie auf dem Markt sind und was Sie auf den Tisch bringen, um sich zu differenzieren.

Kepferer Prisma Beispiel

Hier ist ein Beispiel für die Einrichtung des Prismas auf Waalaxy. 👽 Im Internet finden Sie zahlreiche Beispiele wie das Perrier- oder das Coca-Cola-Identitätsprisma, die sehr bekannt sind. Eigentlich habe ich dieses Beispiel nur für die Eigenwerbung erstellt, aber hey, es wird Ihnen trotzdem gute Dienste leisten 😉

Hier wird schnell klar, was Waalaxy bietet und was seine Konkurrenten nicht haben.

Kennen Sie Waalaxy nicht? Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um unser Automatisierungstool auszuprobieren! ⬇️

Discover Waalaxy 🪐

Wie schaffen Sie einen wertschöpfung?

Um in der Buchhaltung einen Mehrwert zu schaffen, müssen Sie Ihren Markt durchdacht haben. Man muss darauf achten, dass die Marge den Markttrends entspricht und nicht zu klein ist. Um es einfach auszudrücken, gibt es zwei Trends:

    • Niedrige Gewinnspanne = großes Produktionsvolumen, Konzentration auf die produzierte Menge. Sie müssen viel produzieren und verkaufen, damit der Geschäftswert floriert. Beispiel: weiße Socken. 🧦
  • Hohe Gewinnspanne = kleines Produktionsvolumen, aber Konzentration auf die Produktqualität. Sie müssen sich auf den Produktmehrwert und das Content-Marketing konzentrieren, damit der Verbraucher die Vorteile versteht. Beispiel: eine hochwertige Uhr. ⌚

Natürlich gibt es da Nuancen, und ich werde Ihnen helfen, sie im Folgenden ein wenig zu verstehen. 👇

Warum ist die Wertschöpfung ein besseres Maß für die Produktion?

Ganz einfach, weil sie am umfassendsten ist. Wenn man nur die Gewinnspanne berechnet, werden die externen Kosten nicht berücksichtigt.

Wenn Sie nur den Umsatz berechnen (Verkaufspreis x verkaufte Menge), haben Sie weder eine Vorstellung von der Marge noch von den Kosten. Ich rate nicht dazu, alles stehen und liegen zu lassen und auf den VA zu schwören, aber man kann ihn auch nicht ignorieren.

Was sind wertschöpfung Produkte?

Ein Produkt mit hohem Mehrwert ist ein Produkt, das demjenigen, der es verwendet, erheblichen Wohlstand bringt. Wenn ich von Wohlstand spreche, dann meine ich das im weitesten Sinne und nicht nur wirtschaftlich: Zeitersparnis, Verbesserung der Lebensqualität, gesundheitliche Vorteile. Es gibt zwei Arten von Produkten. (auch hier handelt es sich um eine Karikatur).

  • Das unverzichtbare Produkt.
  • Das Gadget-Produkt. (unwesentlich).

Die Covid-Ära hat vielen Unternehmen vor Augen geführt, wie unwesentlich ihr Produkt ist. 😂 Das Produkt, das für die Gesundheit Ihres Unternehmens unerlässlich ist, wie das Management-CRM, die Internetverbindung… das sind die Anbieter, für die Sie natürlich die beste Qualität wollen. Ohne sie können Sie nicht arbeiten.

Nicht essentielle Produkte sind solche, die Ihre Arbeitsbedingungen ein wenig verbessern, sie sind Komfortinstrumente. Sie werden sicherlich Ihre Leistung verbessern, aber sie werden nicht der Hauptgrund für den Erfolg oder Misserfolg Ihres Unternehmens sein. Nun, ein wesentliches Produkt bringt per Definition einen starken Mehrwert für Ihre Tätigkeit.

Bestimmen, beweisen und kommunizieren

Nur weil Sie ein nicht essenzielles Produkt haben, heißt das nicht, dass es keinen Mehrwert bringt. Sie müssen nur lernen, diesen zu ermitteln, zu beweisen und zu kommunizieren.

  • ❓ Welchen Wert hat mein Produkt für meine Kunden? > Nennen Sie alle Vorteile meines Produkts oder meiner Dienstleistung.
  • 🔍 Wie beweise ich, dass dieser Wert tatsächlich vorhanden ist? > Führen Sie Studien, Tests, Feedbacks, Produktdemos… durch.
  • 📳 Wie vermittle ich diese Informationen an meine Zielgruppe, meine Interessenten, meine Kunden? Vervollständigen Sie das Kapferer Prisma > identifizieren Sie die Markenidentität und konzentrieren Sie sich auf ihre Differenzierung > kommunizieren Sie über soziale Netzwerke, Werbung, digitale Anzeigen.

Wertschöpfung der Innenrevision : Was ist das?

Nun kommen wir zur dritten und letzten Möglichkeit, über Mehrwert zu sprechen. Der menschliche Wert. Das heißt, das, was Sie als Einzelperson in eine Organisation einbringen werden. In diesem Zusammenhang werden wir sehen, dass es den Mehrwert gibt, den ein Personalvermittler sucht, um eine Person einzustellen, oder ein Manager, um ein Team zusammenzustellen.

Wie erkennt man Profile mit wertschöpfung ?

Es wird oft gesagt, dass die besten Leute zuerst gehen, das ist auch in der Welt der Personalbeschaffung der Fall. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber diese Ausnahmen bleiben auch nicht lange verfügbar. Es ist ein bisschen wie mit einer Wohnung weit unter dem Marktpreis. 🤩

Wie findet man dann diese Wohnungen?

Auf LinkedIn.

Auf LinkedIn,

Oh, und auf LinkedIn.

Nein, im Ernst. Es gibt viele Möglichkeiten, Bewerber zu finden: in Stellenbörsen oder auf Veranstaltungen wie Jobmessen, aber LinkedIn ist nach wie vor die umfassendste und effektivste Quelle für Stellenangebote.

Lesen Sie den Leitfaden, wie Sie eine gute Suche auf LinkedIn durchführen. 👀

Wie stellt man Profile mit hoher wertschöpfung ein?

Die Wertschöpfung eines Unternehmens beginnt bei den Mitarbeitern. Er beginnt sogar bei den Mitarbeitern, denn sie sind die ersten in der Produktionskette.

Ohne einen Entwickler gibt es keine Anwendung.

In der Liste finden Sie einige Tipps, wie Sie den wahrgenommenen Wert steigern können:

  • Entlohnung der Mitarbeiter.
  • Umverteilter Anteil am Reichtum,
  • Rücksichtnahme.
  • Wohlbefinden im Unternehmen.

Was bedeutet es, einen Wert für ein Unternehmen zu schaffen?

Wenn Sie Angestellter oder Arbeitssuchender sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie für das Unternehmen nützlich sein können. Wenn Sie sich diese Frage stellen, haben Sie auf jeden Fall die richtige Einstellung. Dazu müssen Sie Folgendes tun:

  • 🌟 Kennen Sie Ihre Werte: Erstellen Sie eine Liste Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten, lernen Sie, sie zu erkennen und zu verteidigen. (Fakten + konkretes Beispiel + was Ihnen erlaubt, die Ergebnisse zu messen).
    • Ein Beispiel: Ich bin ein erfahrener Autor, ich habe mehr als 200 Artikel für Waalaxy geschrieben, während ich spreche, gibt es 100+ tausend Besucher pro Monat auf dem Blog.
  • 🏨 Erkennen Sie den Bedarf des Unternehmens: Welche Fähigkeiten bringen dem Unternehmen Gewinn? Konzentrieren Sie sich nicht auf das, was Sie können, sondern denken Sie breiter.
  • ✅ Ermitteln Sie Verbesserungsmöglichkeiten, zu denen Sie beitragen können: Die Schaffung von Wohlstand ist eine gemeinsame Anstrengung von Unternehmen und Arbeitnehmern. Wenn Sie sehen, wo Sie zu einer wertschöpfenden Tätigkeit beitragen können, stellen Sie sie vor!
  • 👨🏫 Bilden Sie sich weiter. Es ist sehr wichtig, die Fähigkeiten, die Sie entwickeln wollen, und die Fähigkeiten, die das Unternehmen morgen braucht, zu identifizieren. Nutzen Sie die Unterstützung der Personalabteilung, um die Kluft zwischen dem, was Sie brauchen, und dem, was Sie mitbringen können, zu überbrücken.

Wie können Sie Ihren wertschöpfung nachweisen?

Hier nähern wir uns dem Social Selling.

Welchen Wert können Sie Ihrer Meinung nach hinzufügen?

Ich werde mich wiederholen, aber die beste Methode, Menschen zu überzeugen, stammt von Aristoteles und ist auch heute noch aktuell.

  • Ethnos: Ihre Fähigkeit, sich durchzusetzen.
  • Logos: Sie wissen, wie Sie argumentieren können.
  • Pathos: Wissen, wie Sie beweisen können, dass Sie einen Wert haben.

Ich werde einen wichtigen Punkt hinzufügen:

  • Wissen, wie man sich von anderen unterscheidet.

Wenn Sie einen kleinen Selbstvertrauensschub brauchen, gibt es hier ein Video, das mir sehr gut gefällt, um einfache Techniken zu entwickeln. 👀

Schlussfolgerung des Artikels : wertschöpfung Def

Eine kurze Erinnerung an das, was in diesem Artikel behandelt wurde:

  • Definition des Mehrwerts.
  • Wie berechnet man sie?
    • Aus dem Nettoergebnis des Unternehmens.
    • Von der Handelsspanne.
    • Analyse des Ergebnisses des VA.
    • Verständnis des Mehrwerts ?

Kommen wir nun zu den Fragen und Antworten! 💭

FAQ’S des Artikels : wertschöpfung

Was ist der Unterschied zwischen Wertschöpfung und Einnahmen?

Das ist ganz einfach. VA ist die Differenz zwischen Umsatz und Vorleistungen. 😎 Grob gesagt, handelt es sich um den vom Unternehmen während eines Geschäftsjahres geschaffenen Wohlstand.

Ist die Wertschöpfung ein guter Indikator für die Leistung eines Unternehmens?

Die Antwort lautet JA. Diese Kennzahl gibt Aufschluss über die Fähigkeit des Unternehmens, hohe Gewinne zu erwirtschaften, d. h. über das Geld, das es im Verhältnis zu den Faktorkosten der Produktion verdient.

Warum ist die Wertschöpfung für ein Unternehmen wichtig?

Mit welchen Mitteln kann man die Wertschöpfung eines Unternehmens messen? Es gibt verschiedene Kennzahlen, je nachdem, welchen Wert man messen will: den menschlichen oder den finanziellen.

Finanzielle Kennzahlen zur Wertschöpfung (Rechenschaftspflicht)

Es gibt noch weitere Kennzahlen, um den Gesundheitszustand des Unternehmens zu erfassen.

  • Berechnung im Verhältnis zum Nettoeinkommen: Reingewinn/Umsatz. (Ist es rentabel?).
  • Berechnung in Bezug auf das EBITDA: Bruttowertschöpfungsüberschuss (GOE) / Umsatz.
  • Das globale Nettoumlaufvermögen (GNWC) wird wie folgt berechnet: Dauerkapital (oberhalb der Verbindlichkeiten) – Anlagevermögen.
  • Der Betriebskapitalbedarf (WCR) wird wie folgt berechnet: Umlaufvermögen – kurzfristige Verbindlichkeiten.

Erfahren Sie mehr über diese Kennziffern. 👀 Zur Erinnerung: Die Berechnung des AV ist:

Humankennzahlen des wertschöpfung

Um nun den von den Arbeitnehmern erbrachten Mehrwert zu berechnen, müssen wir versuchen, die Gesundheit des Unternehmens unter dem menschlichen Aspekt zu verstehen.

  • Fluktuationsrate: Bleiben die Mitarbeiter im Unternehmen? Es ist schwieriger, Werte zu schaffen, wenn die Fähigkeiten nicht mittel- bis langfristig entwickelt werden.
  • Abwesenheitsquote: Je mehr Mitarbeiter abwesend sind, desto mehr werden sie durch ihre Arbeit demotiviert. (außer natürlich aus schwerwiegenden persönlichen Gründen). Zur Erinnerung: Motivation ist eine der Säulen des menschlichen AV-Beitrags, ohne Motivation kann es keine berufliche Entwicklung und Kreativität geben.
  • Beaufsichtigungsquote: Müssen wir unsere Teams häufig beaufsichtigen? Wenn die Antwort nein lautet, kann dies ein sehr guter Indikator für Autonomie sein.
  • Entwicklung des Lohns im Verhältnis zum Umsatz.
  • Externe Quote: Gibt es einen Mangel an internen Fähigkeiten, um bestimmte Aktivitäten zu entwickeln?
  • Aufschlüsselung der Vertragsarten: Der Übergang eines Praktikanten in einen unbefristeten Vertrag ist ebenfalls ein guter Indikator für den internen Wert.

Die Quintessenz ist, dass Sie alles über den Mehrwert wissen, hier ist der vollständige Leitfaden, um das Beste aus LinkedIn zu machen (Unternehmen, Recruiter oder Bewerber).

Wie bestimmt man den Mehrwert?

Versetzen wir uns nun in die Lage des kleinen Menschen, der in einem Unternehmen eingestellt werden möchte und wissen möchte, wie er sich „verkaufen“ kann. 👽

Um Ihren KPI zu verstehen, müssen wir zunächst feststellen, was Sie in Ihrem Leben gelernt haben, dann die Fähigkeiten, die Sie dabei erworben haben und schließlich, was Sie als Person ausmacht?

  • Ihre Erfahrung.
  • Ihre Hard Skills (Know-how).
  • Ihre Soft Skills (Lebenskompetenzen).

Keine Sorge, wir neigen oft dazu, uns selbst abzuwerten. Ja, dies ist bereits das Ende unseres Artikels, aber jetzt wissen Sie, was wertschöpfung ist und wie man ihn berechnet! Bis bald! 🥰

5/5 (234 votes)

Convert more leads into clients with these 7 secret B2B prospecting messages 🚀

Enter your first name and email address  to receive the 11 page digital book now:

Where do we have to send it now?