Cross channel Marketing: Definition, Beispiele und mehr!

Cross channel Marketing: Definition, Beispiele, Illustrationen. 🌱 Erfahren Sie in diesem Artikel alles, was Sie über die kanalübergreifende Marketingstrategie wissen müssen.

Marketing Cross channel definition

💡 Cross-Channel-Marketing ist eine Vertriebsstrategie, die sich mehrere Kanäle zunutze macht. es folgt logisch aus der Multikanalstrategie, da es der Tatsache Rechnung trägt, dass der Kunde mehrere Kanäle nutzt, um seine Einkäufe zu tätigen. Zum Beispiel den Internet-Kanal, aber auch Einkaufszentren, Fachgeschäfte… Auf Kosten eines anderen Kanals kann der Kunde die Kanäle wählen, die er für denselben Kauf wünscht. Bei einem Multichannel-Marketing sind alle Kanäle völlig unabhängig voneinander.

Was ist die Bedeutung von Cross-Channel-Marketing?

Bei einer Cross-Channel cross channel strategie  gibt es verschiedene Kanäle, über die man miteinander kommunizieren kann 👇

  • Entdecken Sie ein Produkt in Ihrem Instagram-Feed, abonnieren Sie die Marke.
  • Sie erhalten einen Promo-Code in Ihrem Posteingang und geben Ihre Telefonnummer an, um Ihr Profil zu erstellen.
  • Einige Tage später erhalten Sie per SMS eine Erinnerung an den Promo-Code.
  • Geben Sie eine Bestellung über Ihren Computer auf.

👉 Ziel des cross channel Marketings ist es nicht nur, neue Kunden zu gewinnen, sondern auch mit bestehenden Kunden über alle von ihnen genutzten Kanäle im Gespräch zu bleiben, von der Akquise über die Treue bis zur Bindung.

Die Vermarkter müssen sicherstellen, dass sie kanalübergreifende Erfahrungen anbieten können, die für jede Phase der Kaufphasen des Kunden geeignet sind. 👌

Was ist der Unterschied zwischen einer Mehrkanal-Marketingstrategie und einer Cross-Channel cross channel strategie  ?

💡 Bei einer Multikanalstrategie besteht das Ziel darin, den Weg des Verbrauchers (oder den Kaufweg) zu verbessern, indem die Vertriebskanäle vervielfacht werden.

Beim Cross-Channel-Marketing werden jedoch Begegnungen über mehrere Plattformen hinweg in eine einzige Kampagne integriert. 🤲 Wenn Sie sich beispielsweise bei einem Unternehmen für ein Online-Konto angemeldet haben, könnte der nächste Schritt einer Cross-Channel-Marketing-Kampagne darin bestehen, Ihnen eine Willkommens-E-Mail zu schicken. Ziel der Kampagne wäre es, den Erfolg Ihres Onboarding-Prozesses zu verbessern.

Multikanalmarketing ist breiter angelegt und weniger verlinkt. 🔗 Ein Unternehmen interagiert mit seinen Kunden über verschiedene Kanäle, aber sie tun dies über mehrere Kampagnen.

Außerdem sind hier die Hauptziele des Multichannel-Marketings aufgeführt:

  • Eindruck schinden, indem man sich von der Konkurrenz abhebt: mehrere Interaktionskanäle nutzen.
  • Verbessern Sie das Beziehungsmanagement zwischen Marke und potenziellen Kunden.
  • Aufbau von Lead-Loyalität durch Schaffung einer Vertrauensbeziehung.
  • Generierung von Leads, um die Sie sich kümmern, indem Sie sie in hoch personalisierte Sequenzen aufnehmen.

Diese Komplementarität der Kanäle ermöglicht eine echte Personalisierung des Kundenerlebnisses, von A bis Z. 💯

Cross-Channel-Marketing vs. Omnichannel:

Die Omnichannel-Strategie ist eine Weiterentwicklung der Multichannel-Strategie. bei diesem Ansatz wird die Tatsache berücksichtigt , dass die Kunden während des Kaufprozesses frei von einem Kanal zum anderen wechseln können kaufprozesses prozesses. Die Kunden unterbrechen ihre Einkäufe nicht und machen eine positive Erfahrung. 👍 In der Tat ist der omnichannel ansatzbasiert auf drei sich ergänzenden Säulen: dem Kunden, demKundenerlebnis und den verschiedenen Vertriebskanälen.

Nun, da die Definitionen klar sind, 🧊 können wir uns die folgenden Beispiele für Cross-Channel-Strategien ansehen, um einen besseren Überblick zu bekommen!

Beispiele für Cross-Channel-Marketing-Strategien

Was ist ein B2B-Cross-Channel-Beispiel?

Um Ihnen ein konkretes Beispiel für eine Cross-Channel-Sequenz im B2B-Marketing zu geben, können Sie wie folgt vorgehen: ⏬

  • Finden Sie Ihren potenziellen Kunden auf LinkedIn, indem Sie eine gut segmentierte Suche durchführen (hier erfahren Sie, wie Sie das machen). ⚡
  • Laden Sie sie mit einem Aufruf zum Handeln ein, Ihre Website zu besuchen.
  • Richten Sie auf Ihrer Website einen Newsletter ein, in dem Sie die E-Mail-Adressen Ihrer Interessenten sammeln.
  • Kontaktieren Sie Ihre potenziellen Kunden per E-Mail und erstellen Sie mit Hilfe Ihres CRM automatisierte E-Mail-Sequenzen .
  • Laden Sie sie per E-Mail ein, sich für eine Demo anzumelden, um ihnen Ihr Tool zu zeigen und den Verkauf abzuschließen.

Sie werden 4 Kanäle genutzt haben: LinkedIn, E-Mails, Website, Telefon. 📞 Der zukünftige Kunde tritt in eine Sequenz ein, in der er sich im Kaufprozess begleitet fühlt.

Schaffen Sie eine Verbindung zwischen dem potenziellen Kunden und Ihnen/der Marke. Er ist bereit zu kaufen. 🔥

Was ist ein B2C-Cross-Channel-Beispiel?

Im B2C-Bereich sind die Regeln etwas anders. 🧐 Es gibt mehr Kanäle und mehr Variationen. Während im B2B-Bereich LinkedIn und E-Mail als die effektivsten Kanäle galten… Jetzt ändern sich die Regeln ein wenig. Sie müssen die Social-Media-Seiten, auf denen sich Ihre Zielpersonen aufhalten, etwas besser verstehen. Ein Beispiel: Nehmen wir an, Sie verkaufen Schuhe, sowohl online als auch in Geschäften. 👞

  • Sie werden bezahlte Werbung auf Snapchat schalten, die direkt auf Ihre Website weiterleitet.
  • Dann bitten Sie sie, Ihnen auf Instagram zu folgen, um einen 10 %-Promo-Code zu erhalten, der im Geschäft oder online verwendet werden kann.
  • Im Geschäft werden Sie diese Anzeige schalten, um die Kunden zu ermutigen, Ihnen in den sozialen Medien zu folgen.
  • Auf Instagram werden Sie das Snapchat-Konto und den Blog in Ihren Beiträgen bewerben. Sie werden auch Fotos von den Geschäften posten.

Hier nutzen Sie mehrere Kanäle: (Physisch: das Geschäft), (Online: zwei Social-Media-Seiten und eine Website). Natürlich ist das nicht jeder Kanal.

Wir hätten auch andere Kanäle wie SMS-Erinnerungen, Newsletter usw. in Betracht ziehen können… 📨

Erhalten Sie diese Woche Ihre ersten Kunden

Nutzen Sie die Leistung von Waalaxy, um jeden Tag neue Kunden zu gewinnen. Beginnen Sie noch heute mit der kostenlosen Akquise.

waalaxy dashboard

Was ist kanalübergreifendes Kampagnenmanagement?

Zu Beginn muss ein Marketingteam seine technologischen Werkzeuge bewerten. Marketingfachleute verwenden häufig jahrzehntealte Marketinginstrumente, um mit ihren Kunden zu interagieren. 🙈

So gibt es beispielsweise eine Technologie, die ein Marketingteam dabei unterstützt, mobile Nachrichten an seine Kunden zu senden. Es gibt auch ein anderes Team und eine andere Technologie, die für das Senden einer E-Mail an einen Verbraucher zuständig sind, und so weiter. Dies ist eine ineffektive Strategie, da sich die Marketingmitteilungen häufig voneinander unterscheiden. Noch schlimmer ist, dass die Daten aufgesplittet sind und die Kundendatenbank nicht zentralisiert ist. 😬

In der ersten Phase müssen die Marketingteams feststellen, welche Technologie für die einzelnen Kanäle verwendet wird. Hinzu kommt, dass die internen Teams nicht immer miteinander kommunizieren, da es ein E-Mail-Team, ein Mobilteam und ein Direktwerbungsteam geben kann. 👀

TV gif. Four casually dressed coworkers jump in the air and high-five each other as a group, clearly elated about a success. Rainbow colored sparkling text reads "Teamwork."

👉 Die Unternehmen müssen ihren Ansatz in Bezug auf ihre Interessenten-Datenbank überdenken. 🔍 Ein Verbraucher reagiert vielleicht eher auf ein Direktmailing als auf eine kalte E-Mail, aber er erhält weiterhin unpersönliche E-Mails. Wenn die Technologie eines Unternehmens isoliert ist, wird es nicht wissen, ob seine Kunden Direktwerbung bevorzugen oder nicht. Cross-Channel-Vermarkter müssen verstehen, wo sich ihre Kunden auf der gleichen Reise befinden, wer sie sind und welche Kanäle sie nutzen. Die Vermarkter sollten sich fragen, welchen Kanal sie nutzen sollten, um eine Verbraucherkategorie mit der besten Konversionsrate anzusprechen.

Außerdem sollten die Unternehmen das kanalübergreifende Marketing Schritt für Schritt angehen. sie können damit beginnen, einige Kanäle auszuwählen, die sie verbessern oder auf die sie sich konzentrieren wollen. Wenn sie beispielsweise ihre E-Mail-Bemühungen optimieren wollen, können sie damit beginnen, E-Mail-Nachrichten zu versenden, die darauf basieren, wo sich der Verbraucher im Trichter für die Kundenwerbung befindet. Sobald sie das beherrschen und ihre Marketingbemühungen verstärken wollen, können sie neue Kanäle nutzen, die für ihre Zielgruppe am sinnvollsten sind.

außerdem können sie eine Automatisierungssoftware für ihre Kontaktaufnahme einsetzen!

Sehen wir uns an, was Sie mit unserem Waalaxy-CRM machen können, ja? 😏

Software zur Automatisierung des cross channel Marketings:

Nachdem Sie nun die Grundlagen des Cross-Channel-Marketings kennengelernt haben, lassen Sie uns zur Sache kommen! 💪

Lassen Sie mich erklären, was Waalaxy ist und wie es Ihnen helfen kann, Ihre Akquisitionskanäle zu erweitern.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass Waalaxy ein Plugin für die Chrome-Browsererweiterung ist, das Ihnen ein CRM zur Verwaltung Ihrer LinkedIn-Leads bietet. Wir ändern den HTML-Code der Website nicht und haben Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihr LinkedIn-Konto zu schützen. Vor allem tägliche Quoten und menschenähnliche Aktivitäten. 🤖

Mit Waalaxy können Sie Kampagnen erstellen, d.h. eine Reihe von Interaktionen mit Ihren potenziellen Kunden. Diese Kampagnen sind vollständig automatisiert, d. h. Sie müssen lediglich Ihre demografische Zielgruppe auswählen, sie aus einer LinkedIn-Suche exportieren und schon sind Sie fertig. 💫

👉 Zweitens ist es ein Multichannel-Tool! Das heißt, Sie können verschiedene Akquisitionsmethoden, wie E-Mails und LinkedIn-Nachrichten, von derselben Plattform aus nutzen. 👏

Das spart Ihnen Zeit und Mühe bei der Einrichtung Ihrer Kampagnen, und Sie können die Ergebnisse von einem zentralen Tool aus kontrollieren. Richten Sie einfach Ihr E-Mail-Konto ein, wählen Sie eine erweiterte Sequenz aus und starten Sie die Multichannel-Kampagne direkt von Ihrem CRM aus.

Je mehr Informationen Sie über Ihre Kunden haben, desto mehr können Sie personalisierte Sequenzen erstellen und eine Strategie entwickeln, die zu einem Kauf führt. 🧲 Zum Beispiel LinkedIn + E-Mail-Sequenzen, die effizienter und vollständiger sind als Sequenzen mit nur einem Kanal.

Discover Waalaxy 🪐

9 Tipps zur Entwicklung einer cross channel Marketingstrategie

Hier sind 9 Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Cross-Channel-Marketing-Strategie zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen: ⏬

Tipp 1: Kombinieren Sie Ihre Daten

Verbessern Sie Ihre Datenqualität, um die Verbraucher besser zu verstehen und die Interaktion mit ihnen über alle Kanäle hinweg zu verbessern. Verwenden Sie eine All-in-One-Marketinglösung wie Waalaxy, die Ihnen dabei hilft, eine einheitliche Sichtweise auf Ihre Verbraucher zu entwickeln, die auf Ihre verschiedenen Kampagnen reagieren, was eine hervorragende Möglichkeit ist, Ihre Daten anzureichern. 💎

Tipp 2: Segmentieren Sie Ihre Kunden

Filtern Sie Ihre Zielgruppe nach demografischen, psychografischen, standortbezogenen und verhaltensbezogenen Segmenten. So können Sie besser verstehen, was die Kunden der einzelnen Gruppen benötigen, und Ihre Marketing- und Produktangebote auf sie abstimmen. 🧲

Tipp 3: Identifizieren Sie Ihre Kanäle und wählen Sie die besten aus

Erstellen Sie eine Liste der zahlreichen Kanäle, über die Sie Ihre Kunden erreichen können. 🤔 Verwenden Sie einen „Lead-Magneten“ und eine Onsite-Personalisierung, um sie anzusprechen, wenn sie häufig Ihr Online-Geschäft besuchen. Nutzen Sie Push-Benachrichtigungen (wenn Sie eine App haben), E-Mail-Marketing oder Textnachrichten, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten, die zum Beispiel über ihre mobilen Geräte online einkaufen.

Tipp 4: Versuchen Sie es zunächst mit kleinen Trichtern

Wenn Sie mit dem cross channel Marketing beginnen, sollten Sie sich bemühen, kleine „Trichter“ zu erstellen und zu verbessern. wenn Sie mit cross channel Kampagnen beginnen, z. B. mit LinkedIn Ads, dem Versenden einer E-Mail mit einem abgebrochenen Einkaufswagen, dem Versenden einer SMS-Nachricht usw. Das sind fantastische Beispiele für Mikro-Trichter. Dies wird Ihnen helfen, Probleme in Ihrem größeren Marketingtrichter zu identifizieren und zu beheben, und zwar sofort. 🤓

Tipp 5: Testen Sie die verschiedenen Kanäle

Verwenden Sie A/B-Tests, um herauszufinden, wie die kanalübergreifende Reise Ihrer Kunden aussieht, wo sie sich häufig aufhalten, auf welche verschiedenen Komponenten kanalübergreifender Kampagnen sie am besten reagieren usw. Anschließend können Sie Ihre Marketingstrategien nach Bedarf anpassen, ändern und optimieren. 🚀

Tipp 6: Erweitern

Sobald Sie herausgefunden haben, welche cross channel Kampagnen die besten Ergebnisse erzielen, senden Sie sie an alle Ihre bestehenden und neuen Kunden! 🪁

Tipp 7: Analysieren und überwachen Sie die Leistung

Analysieren und überwachen Sie die Wirksamkeit Ihrer Kampagnen mit Hilfe von Metriken und Datenanalysetools wie dem Waalaxy Sales Dashboard. so können Sie herausfinden, was funktioniert und was nicht, und wichtige Informationen für zukünftige Marketinginitiativen sammeln.

Tipp 8: Erneut versuchen und neu starten

Wenn Sie alle notwendigen Komponenten Ihrer Cross-Channel-Strategie eingerichtet haben, wiederholen Sie diese Schritte, um die Leistung Ihres Cross-Channel-Marketingkonzepts noch weiter zu steigern! 🦾

Tipp 9: Verwenden Sie Automatisierungs-Tools

Und zu guter Letzt: Nutzen Sie Automatisierungstools wie Waalaxy, um alle oben genannten Schritte zu vervollständigen, versteht sich! 🤗 Sie werden feststellen, dass es ein echter Game-Changer ist, wenn Sie Ihren Prospecting-Plan auf die nächste Stufe heben wollen.

Schlussfolgerung: Vorteile des cross channel Marketings

Lassen Sie uns zusammenfassend einige Haupttypen von Kundenakquisitionskanälen im Marketing und ihre Vorteile betrachten, siehe unten: ⏬

  • Nutzung von Kundendaten, um relevante, hyper-personalisierte Erlebnisse für jeden Nutzer zu schaffen.
  • Behalten Sie die Konsistenz der Markensprache und der Botschaften über alle Marketingplattformen und -kampagnen hinweg bei und unterstützen Sie so den Aufbau einer vertrauenswürdigen Kundenbeziehung.
  • Sie können sich auf Ihren digitalen Marketingplan konzentrieren, da Sie nicht für jeden Kanal eine eigene Botschaft erstellen müssen.
  • Durch Berichte und Leistungsindikatoren erhalten Sie ein umfassendes, vollständiges Bild des Kundenverhaltens. Sie können herausfinden, welche Kanäle Ihre Kunden mögen, welche Inhalte sie zu einer Konvertierung veranlasst haben und wohin sie möglicherweise abgewandert sind.
  • Vergrößern Sie Ihre Kundendatenbank und steigern Sie Ihr Wachstum. Sie begeistern Ihre Kunden, wenn Sie ihnen genau das bieten, was sie wollen, und ein zufriedener Kunde ist ein treuer Kunde. Sie werden immer wieder kommen und Ihr Unternehmen weiterempfehlen; unterschätzen Sie nicht die Macht desMund-zu-Mund-Marketings. 👂
  • Steigern Sie Ihren Marketing-ROI. Sie können Berührungspunkte aufzeichnen, um zu ermitteln, wie jemand zu einem Lead wurde und wie der Lead zu einem Kunden wurde, indem Sie Ihre Marketingbemühungen plattformübergreifend verbinden. Anschließend können Sie die Botschaft kontextualisieren und anpassen und sie über jeden Kanal an Ihre Zielkunden weiterleiten.

animation winning GIF by Disney Pixar

💡 Cross-Channel-Marketing ermöglicht es Unternehmen, mit ihren Kunden über die von ihnen bevorzugten Kanäle in Kontakt zu treten und ihnen maßgeschneiderte Angebote zu unterbreiten, die für diese Person relevant sind. 😍 Unternehmen haben eine höhere Konversionsrate, wenn ihre Kunden ein gutes Erlebnis haben.

Außerdem können Unternehmen nahtlose Erlebnisse entwickeln, die auf die Phase des Kunden im Kaufzyklus zugeschnitten sind. 🍃 Die Marketingbotschaft für den Einstieg eines neuen Kunden unterscheidet sich erheblich von der eines treuen Kunden, der bereits seit langem bei Ihnen ist. Die Botschaft, mit der ein Kunde zum Bleiben und nicht zum Wechsel zu einem Konkurrenten ermutigt werden soll, unterscheidet sich beispielsweise von derjenigen, mit der ein neuer Kunde begrüßt wird.

Eine kanalübergreifende Kampagne ermöglicht es den Unternehmen daher, ihre Kunden zu identifizieren und auf die Art und Weise anzusprechen, die für den jeweiligen Kunden am relevantesten und sinnvollsten ist. 🔥

Das Schwierigste an einer cross channel Marketingstrategie ist es, über genügend Informationen über den potenziellen Kunden zu verfügen, um ihn auf verschiedenen Kanälen ansprechen zu können und ein Profil aus seinen verschiedenen Daten zu erstellen, wie z. B. seine: 👇

  • Telefonnummer.
  • E-Mail Adresse.
  • LinkedIn-Konto.

👉 Außerdem müssen Marken mehr über die Bedürfnisse und Vorlieben ihrer Kunden erfahren. Sie müssen nicht nur herausfinden, wer der Verbraucher ist (die berühmte „Marketing-Persona“) 🥸 und wie er sich mit der Marke verbindet, sondern auch demografische Informationen, wo er wohnt, welche Sprache er spricht usw. 🗣️ Sie können überwachen, wann ein Verbraucher eine E-Mail öffnet oder auf eine Nachricht antwortet, und diese Daten nutzen, um Muster zu erkennen.

FAQ: Cross channel marketing und Kundenerfahrung

Was sind die 4 Arten von Marketingkanal-Plattformen?

Die 4 Arten von Marketingkanälen sind: 👇

  • Einzelner Kanal: Nutzung nur eines Vertriebskanals, um Angebote an den Zielmarkt zu kommunizieren.
  • Omnichannel: Nutzen Sie alle verfügbaren Akquisitionskanäle und steuern Sie die Verteilung der Informationen.
  • Multichannel: Nutzen Sie mehrere Kanäle, ohne dass die Kommunikationsarten miteinander in Verbindung stehen.
  • Kanalübergreifend: Arbeiten Sie in Prospecting-„Sequenzen“. Ein Interessent gibt eine Sequenz ein, in der die Nachrichten miteinander verknüpft sind und den Kauf erleichtern.

Hier ist eine Illustration dieser Marketingkanäle: ⏬

Was sind die verschiedenen Vertriebskanäle?

Dies sind die verschiedenen Vertriebskanäle im Marketing: ⏬

  • Physisches Geschäft.
  • Kurzlebige Geschäfte und Stände.
  • Digitale Kanäle: Digitaler Handel (e-commence site).
  • Großhändler oder Einkaufsgemeinschaften.
  • Einzelhändler.
  • Der große Vertrieb.

Was sind die verschiedenen Kommunikationskanäle?

Dies sind die verschiedenen Kommunikationskanäle, die im Marketing verwendet werden: ⏬

  • Mobile Anwendungen und SMS.
  • Websites.
  • Blogs.
  • Vlogs.
  • Facebook.
  • Instagram.
  • TikTok.
  • Twitter
  • LinkedIn.
  • YouTube.
  • E-Mailing (Newsletter, Cold E-Mailing).
  • Natürliche Referenzierung (SEO).
  • Bezahlte Suche (SEA).

👉 Toll, jetzt wissen Sie alles über die cross channel Marketingstrategien, mit denen Sie Ihr Geschäft ankurbeln können! 🚀

Melany

Wollen Sie weiter gehen?

Die Ausstattung mit digital marketing tools und Automatisierungsinstrumenten ist heute unerlässlich für die Umsetzung einer Strategie und die Erreichung der gesetzten

28/05/2024

Wissen Sie, wie man churn rate berechnen, oder verstehen Sie nicht, warum Sie mehr Kunden verlieren als gewinnen? Vielleicht weil

27/05/2024

Eine e mail adresse finden mit namen, ist heutzutage eine immer wiederkehrende Frage. 👀Ganz gleich, ob Sie mit einem alten

23/05/2024

7 Beispiele für erfolgreiche Prospecting-Nachrichten auf LinkedIn

Newsletter

Masterclasses

Dans la piscine

Sucess story