de
frenesitptplnlruidja

How to get clients as a freelancer ? 13 Tipps hier!

show table of contents

How to get clients as a freelancer ? Wenn Sie sich als Freiberufler selbstständig machen, haben Sie sich diese Frage sicher schon einmal gestellt. Deshalb sind wir hier, um Ihnen bei Ihrer Recherche zu helfen! Es ist klar, dass Sie als Freiberufler diese grundlegende Fähigkeit entwickeln müssen: den Verkauf 😉.
Hier sind die 13 Tipps, mit denen du deine potenziellen zukünftigen Kunden finden kannst. Halte dich fest, denn du wirst Meteoriten von Informationen bekommen! 😇

#1. Bereite die Details deiner freiberuflichen Tätigkeit vor

Am Anfang ist es wichtig, dass Sie sich auf das Erlernen von Verkaufstechniken konzentrieren. In der Tat, Sie werden entwickeln :

  • Ihre Fähigkeit, Ihre potenziellen Kunden davon zu überzeugen, dass Sie die beste Person sind, die ihnen helfen kann.
  • Ihre Unternehmensfinanzen.
  • Ihr Netzwerk von potenziellen Kunden und Partnern.

Gehen wir auf zwei wichtige Aspekte näher ein, nämlich das typische Profil Ihres potenziellen Kunden und Ihr Angebot! 😇

1) Definieren Sie Ihren Kunden-Avatar

Wenn Sie bereits eine freiberufliche Tätigkeit ausüben und Schwierigkeiten haben, Kunden zu gewinnen, sollten Sie diesen Teil nicht auslassen. Er ist von entscheidender Bedeutung und kann Sie davor bewahren, Zeit zu verschwenden. Wenn Sie hingegen gerade erst anfangen, ist dieser Teil Ihr erster Schritt. 👣 Lassen Sie uns zunächst eine Definition geben.

Ein Kundenavatar ist der typische Kunde, der sich am ehesten für Ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot anmelden wird.

Dieser Avatar sollte so genau wie möglich definiert werden, bevor Sie mit Ihren Marketingmaßnahmen beginnen. Gehen Sie ins Detail, auch in die Feinheiten. 🧐 Definieren Sie im Entwurf:

  • Ihr Alter.
  • Sein/ihr Geschlecht.
  • Seine/ihre sozio-professionelle Klasse (CSP).
  • Seine persönliche Situation.
  • Seine Werte.
  • Seine Überzeugungen.
  • Seine Frustrationen.
  • Seine tiefen Bedürfnisse (Bedürfnis nach Anerkennung, Geld, etc.).
  • Die Medien, in denen sich Ihr Avatar aufhält (soziale Netzwerke, offline…).
  • Die Suchanfragen, die diese Person bei Google stellt.

Wenn Sie diese Schritte abgeschlossen haben, haben Sie ein genaues Abbild Ihres idealen Kunden erstellt. Das heißt, der Kunde, der am besten zu Ihrem Angebot passen würde. Diese Übung wird Ihnen helfen, Ihre Marketingmaßnahmen so auszurichten, dass Sie jedes Mal den Nagel auf den Kopf treffen. Kommen wir nun zum zweiten Schlüssel… dem grundlegenden! 🗝️

2) Klären Sie Ihr Dienstleistungsangebot

Sobald Sie Ihre Zielgruppe bestimmt haben, müssen Sie Ihre Angebote auf der Grundlage der Bedürfnisse Ihrer Avatare erstellen. Erstellen Sie keine Angebote, die zu 100% Ihren Wünschen entsprechen. Sie müssen etwas schaffen, das Ihre Interessenten brauchen und Ihnen anvertrauen wollen. 🤝🏼

Sie müssen wissen, wie Sie Ihrer Zielgruppe zuhören und das schaffen, was sie will. Okay, aber wie macht man das eigentlich? 🤔 Erstellen Sie eine Umfrage auf Google Form und stellen Sie diese Beispielfragen:

  • „Was ist die größte Herausforderung, vor der Sie heute in Ihrem Unternehmen stehen… ?“
  • „Wenn Sie jetzt einen Zauberstab hätten, was würden Sie sofort ändern?“
  • „Wie viel wären Sie bereit zu investieren, um… ?“

Erstellen Sie als Nächstes Ihre Angebote und gehen Sie dabei so segmentiert wie möglich vor, was die Versprechen Ihrer verschiedenen Angebote angeht. 😇 Denken Sie auch an Folgendes:

Wenn Sie zum Beispiel ein Grafikdesigner sind, ist es am besten, mehrere Angebote zu erstellen wie:

  • 🥇 Angebot 1: ein individuelles Logodesign.
  • 🥈 Angebot 2: Erstellung einer Grafikkarte.

So können Sie auf verschiedene Bedürfnisse eingehen. Und wenn Ihr Kunde das Ganze haben möchte, machen Sie ein Paket mit einem Vorzugspreis (aber nicht zu viel 😉 ).

#2. Erstellen Sie Ihr Portfolio

Das mag Ihnen trivial erscheinen, aber viele vergessen, dass ein Portfolio einen echten Mehrwert für die Recherche Ihrer Interessenten darstellt. 🔎 Wenn Sie sich an Ihre Kunden wenden, müssen Sie in der Lage sein, Ihre bisherige Arbeit und Ihr Können zu zeigen! Und was ist dafür besser geeignet als eine Mappe oder ein Portfolio? 😻
Genau wie beim Modeln kann auch ein freiberuflicher Grafikdesigner sein Portfolio haben, in dem er stolz seine Fähigkeiten und Spezialisierungen präsentiert. Hierfür gibt es zahlreiche Websites wie Wix, WordPress, Adobe oder Canva! Es liegt an dir, das zu finden, was du brauchst 😉

#3. Registrieren Sie sich auf Plattformen für Freiberufler

Unverzichtbar und manchmal vergessen, wir sprechen natürlich von Freelancing-Plattformen. Das sind Websites, auf denen du mit Kunden in Kontakt treten kannst. 💟 Dort finden Sie Aufträge, die von potenziellen Kunden direkt ausgeschrieben werden, und Sie können sich, wenn Sie möchten, für diesen Auftrag bewerben. Es gibt eine Vielzahl von Websites, die sich mit Aufträgen für freiberufliche Autoren beschäftigen, wir stellen Ihnen zwei davon vor! ⬇️

Vorstellung von Fiverr

Beginnen wir mit der ersten Plattform, auch bekannt als Fiverr. 👀

Wie bereits erwähnt, können Sie direkt mit den vielen potenziellen Kunden und ihren Aufträgen in Kontakt treten. Außerdem bietet Fiverr weitere Funktionen, wie die Erstellung von Logos, einen Arbeitsbereich zur Verwaltung Ihres Unternehmens oder Podcasts.

Präsentation von Malt

Die zweite Plattform, die wir vorstellen, ist keine andere als Malt. 😇

Genau wie die erste Website, die wir euch vorgestellt haben, hat Malt über 210.000 Unternehmen, die nach Freiberuflern für Projekte suchen, interessant, oder? 🥰

#4. Prüfe regelmäßig die Ausschreibungen, um Freelancer zu finden

Neben den speziellen Plattformen für Freiberufler kannst du dich auch an allgemeinere Websites wenden, die ebenfalls Jobangebote aller Art anbieten, manchmal sogar für Freiberufler! 💡

1) Auf der Website Indeed

Erstes Beispiel, Indeed, oder besser bekannt als: der Tempel der Arbeit. 🛕 Auf dieser Website können Sie verschiedene Arten von Stellenangeboten in ganz Frankreich finden, und die Suche nach freiberuflichen Projekten könnte nicht einfacher sein:

  • Geben Sie in der Suchleiste „Freelance“ oder die Art des gewünschten Auftrags ein,
  • Wählen Sie im Filter„Jobtyp“ die Option „Freiberufler/Freelance“.

Sie müssen nur noch den Auftrag Ihrer Wahl auswählen. 🦋

2) Auf LinkedIn

Zweites Beispiel: LinkedIn, die Nummer eins unter den sozialen Netzwerken für Berufstätige! Mit seinen 850 Millionen Nutzern verfügt dieses soziale Medium über eine so große Datenbank, dass Sie dort normalerweise fündig werden! In der Rubrik „Stellenangebote“ oben haben Sie Zugang zu verschiedenen Angeboten, und Sie müssen nur „Freelance“ in die Suchleiste eingeben.

Um mehr darüber zu erfahren, wie man ein Jobangebot auf LinkedIn findet, geschieht es in diesem Artikel! ⬅️

#5. Nutze virales Marketing, um auf natürliche Weise Kunden anzuziehen

Wenn du die vorherigen Schlüssel anwendest und gute Ergebnisse bei der Kundengewinnung erzielst, dann wird ein Phänomen in Gang kommen. Das ist virales Marketing (oder auch „Mundpropaganda“ oder „Mundpropaganda“ genannt). 🗣 Um diesen mächtigen Hebel zu aktivieren, der es Ihnen ermöglicht, freiberufliche Kunden zu finden, müssen Sie:

  • Sie haben eine Website, die leicht zugänglich ist, wenn ein Nutzer Ihren „Vornamen Nachnamen“ eingibt.
  • Sie haben gute Bewertungen in Ihrem Google My Business-Eintrag.
  • Sie haben mehrere Suchergebnisse auf der ersten Seite von Google zu Ihrem „Vornamen-Nachnamen“ (Beispiel: Ihr LinkedIn-Konto, Ihr Malt-Konto usw.).

Ihre Kunden werden Sie anderen potenziellen neuen Kunden empfehlen, wenn Sie großartig sind, und alles wird zusammenkommen, wie ein Schneeballeffekt. ☃️

#6. Setzen Sie zwei Arten von Marketingstrategien ein

Wenn Sie freiberufliche Möglichkeiten finden wollen, müssen Sie die Referenz für einen bestimmten Schmerzpunkt Ihres Marktes sein. Wenn Sie zum Beispiel ein SEO-Berater sind und Ihr Angebot ist „Website-Ladezeit-Optimierung“, dann müssen Sie der „Top of Mind“ in diesem Bereich werden.

Das heißt, die Person, der Experte Nr. 1, der sofort in den Sinn kommt, wenn ein bestimmtes Gebiet erwähnt wird. Um dieses Branding zu erreichen, müssen Sie :

  • Vermitteln Sie in Ihren Nachrichten ein wohlwollendes und ehrliches Bild.
  • Beweisen Sie Ihre Coaching-Kompetenz und Ihre Fähigkeit, Probleme zu lösen.
  • Produzieren Sie qualitative Inhalte (die direkt auf Ihr Publikum anwendbar sind).
  • Lassen Sie sich von Experten auf Ihrem Markt interviewen.

Wenn Sie Ihr Publikum auf Ihr Profil aufmerksam machen, werden Sie auf natürliche Weise freiberufliche Aufträge finden. 😁 Um das umzusetzen, was wir sagen, müssen Sie zwei Arten von Marketingstrategien anwenden, die wir gleich sehen werden. 👀

how to get clients as a freelancer – Erstellen Sie eine Akquisitionsstrategie für potenzielle Kunden

Das Überzeugen von neuen Kunden in der Freiberuflichkeit ist gelernt. Leider machen es fast alle Freiberufler falsch. Sie verlassen sich nur auf Mundpropaganda oder „Glück bei der Auslosung“. Ohne eine Strategie ist es viel schwieriger, Kunden zu gewinnen, aber wie geht das? Hier ist, was Sie schaffen müssen: Einen Verkaufstunnel. 🚀

Das heißt, eine Customer Journey, die einen einfachen Besucher auf automatisierte Weise zum Kunden führt, um Ihnen viel Zeit zu sparen. Was ist eine gute Akquisitionsstrategie , um freiberufliche Kunden zu gewinnen?

  1. Eine Landing Page, um die Kontaktinformationen Ihrer potenziellen Kunden im Austausch für eine Ressource zu erfassen, die Sie ihnen zusenden: ein digitales Buch, eine Checkliste, ein Schulungsvideo usw.
  2. Eine Landing Page, auf der Sie Ihre kostenpflichtigen Angebote vorstellen, die mit der Ressource, die Sie ihnen zuvor geschickt haben, in Zusammenhang stehen.

Dann brauchen Sie ein duales Akquisitionssystem:

  • leiten Sie den Traffic (Besucher) zu Schritt 1, um sie in Leads zu konvertieren.
  • 🔵 Wärmen Sie Ihre Leads nach Schritt 1 auf, um sie in Kunden zu verwandeln.

Um Besucher anzuziehen, können Sie Inhalte erstellen und diese für Suchmaschinen und soziale Netzwerke optimieren, oder Sie können online Werbung schalten. Um Ihre potenziellen Kunden zu gewinnen, können Sie z. B. mit einem Autoresponder E-Mail-Marketing betreiben. Kurz gesagt: Schaffen Sie ein System zur Akquise von Interessenten, um Arbeit als Freiberufler zu finden.

Verwenden Sie eine angepasste Inhaltsstrategie – how to get clients as a freelancer

Sobald Sie eine geeignete Akquisitionsstrategie festgelegt haben, ist es an der Zeit, zum schriftlichen Teil überzugehen, nämlich zur Inhaltsstrategie. Was ist das genau? Nun, hier sind einige Punkte, die wir ausführlich erklären 🌊

  • Veröffentlichen Sie regelmäßig Inhalte,
  • Finden Sie eine redaktionelle Linie,
  • Stimmen Sie Ihr persönliches Branding ab,
  • Verwenden Sie die TOFU-MOFU-BOFU-Methode (ich verspreche, es ist nicht kompliziert).

Um mehr über die Content-Strategie zu erfahren, steht alles in diesem Leitfaden! ⬅️

#7. Nutzen Sie Ihr berufliches Netzwerk als Sprungbrett

Bevor Sie mit der Freiberuflichkeit begonnen haben, haben Sie sicher schon für ein B2B- oder BtOC-Unternehmen gearbeitet, egal in welchem Bereich. Infolgedessen hatten Sie berufliche Kontakte und tauschten sich mit einigen Personen aus. Legen Sie diese nicht beiseite, sie können sehr nützlich sein! Zögern Sie nicht, sich ihnen zu nähern, z. B. auf LinkedIn, und fragen Sie sie, ob sie Leute kennen, die auf der Suche nach einem Marktplatz für Freiberufler sind, man weiß ja nie!

🤭 Zögern Sie auch nicht, das gesamte Netzwerk, das Sie z. B. auf LinkedIn aufgebaut haben, anzusprechen, indem Sie ihnen Nachrichten schicken.

#8. Die Meinung Ihrer ehemaligen Kunden zählt

Wir alle haben mindestens einmal in unserem Leben die Artikel des Restaurants, das wir testen wollten, analysiert, um zu sehen, ob es sich lohnt oder nicht. Nun, heute sind Sie das betreffende Restaurant. 🧑🏼

🍳 Wenn du zum Beispiel ehemalige Kunden aus deinen alten Geschäften hast, zögere nicht, sie um eine kleine Bewertung zu bitten, es dauert nur ein paar Minuten, und es wird dir helfen, vielleicht neue Kunden zu gewinnen! Auf diese Weise kannst du die Bewertungen deiner Kunden stolz in deinem Portfolio, deiner Mappe oder sogar auf deiner Website zeigen, wenn du bereits eine hast.

#9. Nach Leads Ausschau halten

Wir haben Ihnen bereits gesagt, dass LinkedIn ein interessanter Hebel für Ihre Suche nach zukünftigen Kunden sein kann, und damit meinen wir die Akquise. Die Analyse von Profilen, der Beitritt zu Gruppen, die Suche nach potenziellen Kunden mit Hilfe von Filtern, das Versenden von personalisierten Nachrichten – all das gehört zum Business Prospecting.

Leider kostet das Zeit, und als Freiberufler ist man schnell überfordert mit der Verwaltung, der Steigerung des Bekanntheitsgrads, einigen Projekten und der Suche nach Kunden. Deshalb gibt es Tools für die Akquise, die uns das Leben leichter machen! 🥰

Prospecting-Tool auf LinkedIn und Emails

Wie könnten wir mit Ihnen über Prospecting sprechen, ohne über unser Tool zu sprechen? Schauen Sie sich Waalaxy an. 👽 https://www.youtube.com/watch?v=Su1cgyVpO_w Dies ist eine Chrome-Erweiterung, mit der Sie in der Lage sein werden, :

  • Erhalten Sie 700 LinkedIn-Leads pro Woche, in 10 Minuten pro Tag, ganz ohne Kopfschmerzen.
  • Versenden Sie vollständig angepasste automatisierte Skripte mit über 99 Mustervorlagen.
  • Verfolgen Sie den Fortschritt Ihrer Kampagnen in Echtzeit.
  • Dank der Cloud können Sie Kampagnen auch dann starten und pflegen, wenn Ihr Computer ausgeschaltet ist.
  • 📣 NEU: LinkedIn Messaging, aber besser.

Ja, Sie haben richtig gehört, wir haben gerade unsere brandneue Funktion, LinkedIn Messaging, direkt auf Waalaxy veröffentlicht. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Klicken Sie auf diese Schaltfläche unten! Entdecken Sie Waalaxys <strong>LinkedIn</strong> Messaging 🚀

#10. Partnerschaften mit anderen Freiberuflern

Sie denken sicher, dass das Waalaxy-Team nicht auf die Idee kommt, mit Konkurrenten zusammenzuarbeiten? Nun, nein, es sind noch keine Unfälle entdeckt worden.
Nehmen wir ein Beispiel : Wenn Sie ein Grafikdesigner sind, können Sie für ein Projekt mit einem Community-Manager zusammenarbeiten. Sie gewinnen an Erfahrung, weil Sie lernen, mit anderen zusammenzuarbeiten, und zwar in Bereichen, die Sie zu Beginn vielleicht nicht gewählt hätten, und außerdem werden Sie bezahlt, was könnte besser sein? 😇 Bleib also offen und wenn dir eine Zusammenarbeit angeboten wird, denk darüber nach 😉

#11. Spontan auf ein Unternehmen zugehen

Kennen Sie Initiativbewerbungen? Damit ist gemeint, dass du dich bei einem Unternehmen bewirbst, das noch keine Stelle ausgeschrieben hat. Ok, du magst Beispiele, hier ist eins. 👇🏼 Du bist ein freiberufliches Web-Talent und gehst mit Freunden in ein Restaurant (die zweite Erwähnung eines Restaurants in diesem Artikel, ich glaube, ich habe Hunger…), und als du die Karte mit dem QR-Code scannst, stellst du fest, dass die Website oder der E-Commerce stark verbessert werden kann.

Was tun Sie also? 🧐 Nun, wenn Sie können, gehen Sie kurz zu einem Manager und geben Sie ihm Ihre Karte oder die Webadresse Ihres Portfolios mit einigen Empfehlungen. Wenn er nicht verfügbar ist, hinterlassen Sie einfach Ihre Karte mit Ihrer Nummer.📱
Habt keine Angst und traut euch, euer Fachwissen für alle sichtbar zur Schau zu stellen! 🦋

#12. Sei präsent und nutze digitales Marketing

Wir sind uns alle einig, dass die Nutzung des digitalen Marketings heute ein Muss ist, vor allem in der Anfangsphase. Ja, soziale Medien sind heute der Lebensnerv des Geschäfts, und deshalb müssen Sie das Internet mit Ihren Inhalten überschwemmen, um massenhaft Freiberufler als Kunden zu finden und den Luxus zu haben, sie anschließend auszuwählen. 🥰

Allgegenwärtig bei Ihren potenziellen Kunden zu sein, bedeutet, dass Sie an so vielen Berührungspunkten wie möglich sichtbar sind, um potenzielle Kunden zu gewinnen. 🎯 Es bedeutet zum Beispiel, sichtbar zu sein über:

  • Facebook (SMO/Ads).
  • Instagram.
  • Twitter.
  • Snapchat.
  • Pinterest.
  • Tiktok.
  • YouTube (SMO/Anzeigen).
  • Google (SEO/Anzeigen).
  • LinkedIn (SMO/Ads).

Sie müssen die sozialen Netzwerke auswählen, in denen sich Ihre potenziellen Kunden aufhalten, und Ihre Strategien zwischen Inbound-Marketing und Outbound-Marketing variieren. Im B2C-Sektor werden Messenger und Snapchat am häufigsten genutzt, im Btob-Sektor ist es eher LinkedIn. Vervielfachen Sie die Akquisitionshebel und verbreiten Sie Ihre Botschaften, um mehr Menschen zu erreichen. 🎯

#13. Bieten Sie Ihre Dienste Ihrem Umfeld an

Wir kommen (schon) zum letzten Tipp und nicht zum letzten: Ihr Umfeld. Es wird oft gesagt, dass Sie Ihr Berufsleben nicht mit Ihrem Privatleben vermischen sollten, aber wer hat Ihnen gesagt, dass Sie sich mit Ihrer Familie zusammentun sollen? Hier raten wir Ihnen, ausführlicher über Ihre Tätigkeit zu sprechen und darüber, was Sie für Ihre Lieben tun können.
Durch die Vervielfältigung der Sektoren und Tätigkeitsfelder können sie in ihrem Umfeld Menschen haben, die sich als Freiberufler betätigen wollen. Seit jeher ist die Mundpropaganda mächtig, also zögern Sie nicht, sie klug zu nutzen, um Ihre Bekanntheit zu steigern und neue Kunden zu finden. 🥰

Fazit des Artikels : how to get clients as a freelancer

Mit diesem Artikel haben Sie verstanden, dass es manchmal gefährlich 🎪, aber nicht unmöglich sein kann, als Freiberufler Kunden zu gewinnen. Mit diesen 13 Tipps haben Sie alles im Griff und müssen sich nur noch an die Arbeit machen – oder besser gesagt: recherchieren! 🥰

Häufig gestellte Fragen

Und weil wir Sie bei Laune halten wollen, beantworten wir die drei Fragen, die am häufigsten gestellt werden! Los geht’s ❤️🔥

Wo können Sie Ihre freiberuflichen Dienstleistungen anbieten?

Als freiberuflicher Berater hat man die Qual der Wahl:

  • Auf Plattformen, die auf Aufträge für freischaffende Künstler spezialisiert sind,
  • Spontane Bewerbung,
  • Prospecting in professionellen sozialen Netzwerken,
  • Reagieren Sie auf Ausschreibungen,
  • Bieten Sie Ihre Dienste Ihren Freunden und Ihrem beruflichen Netzwerk an.

Ja, es gibt eine Vielzahl von Orten, an denen du deine Dienste anbieten kannst, du musst nur anfangen! 🦋

Wie findet man seinen ersten freiberuflichen Auftrag?

Interessante Frage. Ähnlich wie bei Ihrem ersten Job kann es manchmal schwierig sein, Ihren ersten Auftrag zu finden, weil Sie noch keine Erfahrung als erfolgreicher Freiberufler haben, keine früheren Kunden, aber verlieren Sie nicht die Hoffnung, mit den 13 Tipps, die wir Ihnen oben gegeben haben, werden Sie leicht Ihren ersten freiberuflichen Auftrag finden.

Wie findet man kostenlose Kunden?

Um kostenlos Kunden zu finden, können Sie sich auf kostenlosen Freiberuflerplattformen anmelden, soziale Netzwerke wie Instagram, TikTok oder sogar Facebook nutzen. Ganz zu schweigen vom Wichtigsten: Nutzen Sie ein professionelles soziales Netzwerk wie LinkedIn. 💟 Das war’s, du hast jetzt alle Schlüssel 🗝️ in der Hand, how to get clients as a freelancer, wir wünschen dir viel Glück und großen Erfolg! 🥰

5/5 (102 votes)

Convert more leads into clients with these 7 secret B2B prospecting messages 🚀

Enter your first name and email address  to receive the 11 page digital book now:

Where do we have to send it now?