Programmatic Advertising = Definition, Beispiel und Vorteile

Programmatic advertising ist der automatische Kauf von Werbeflächen. es handelt sich um eine hocheffektive Methode, die bei sorgfältiger Auswahl der Plattform und der Parameter Ihrem Unternehmen einen echten Umsatz- und Marketingeffekt verschaffen kann

Was ist programmatic advertising ?

Programmatic advertising definition

Programmatic advertising, die in der digitalen Welt weit verbreitet ist, basiert auf einem Echtzeitgebotssystem. ⌚

Bei dieser Art von Werbung kommen Algorithmen zum Einsatz, die Übereinstimmungen zwischen den von Unternehmen bereitgestellten Daten über ihre Zielgruppe und den von verschiedenen Medien bereitgestellten Werbeflächen ermitteln. mit anderen Worten: Es handelt sich um ein halbautomatisches System, bei dem Werbeflächen über Auktionen gekauft werden

Wenn also ein Internetnutzer eine Website besucht oder eine App verwendet, werden Anzeigen auf dem Marktplatz versteigert!

Ihre Anzeige wird dem Inserenten gezeigt, dessen Profil Ihrer Zielgruppe entspricht und dessen Gebot am höchsten ist. 🤑

Natürlich ist alles automatisiert. 🤖 Die Inserenten müssen sich nicht vor den Computer setzen, um diesen Platz zu „kaufen“. Vielmehr funktioniert alles mit vorkonfigurierten Parametern

Beispiel für programmatische Werbung

Netflix, die weltbekannte Streaming-Plattform, ist ein Beispiel für ein Unternehmen, das programmatic advertising effektiv einsetzt, um seine Zielgruppen präziser und messbarer zu erreichen. anhand detaillierter Daten über die Vorlieben und das Verhalten der Nutzer kann Netflix maßgeschneiderte Werbekampagnen erstellen, die Neuerscheinungen und Originalserien auf der Grundlage der spezifischen Interessen der einzelnen Zuschauersegmente hervorheben. 👁️‍🗨️

Diese Art von Werbung ermöglicht es Netflix, automatisch Werbeflächen auf verschiedenen Plattformen zu erwerben, von Websites über mobile Apps bis hin zu angeschlossenen Fernsehkanälen, und so die Reichweite und Wirksamkeit seiner Kampagnen zu maximieren. darüber hinaus kann Netflix seine Werbestrategie in Echtzeit auf der Grundlage der Werbeleistung anpassen und so den Gewinn steigern

Die Flexibilität und Effizienz der programmatischen Werbung helfen Netflix, in einem sich ständig verändernden Medienumfeld agil zu bleiben und sich in einer hart umkämpften Branche zu behaupten. diese Werbestrategie in Kombination mit ansprechenden, zielgerichteten Inhalten treibt das Wachstum und die weltweite Expansion von Netflix weiter voran und macht das Unternehmen zu einer dominierenden Kraft in der digitalen Unterhaltungsbranche. 🎬

Hier ist ein LinkedIn-Post, der erklärt, wie Netflix seine Nutzer anspricht! 👈

Artwork Personalization at Netflix | by Netflix Technology Blog | Netflix TechBlog

Wie funktioniert programmatische werbung ?

Bei programmatischer Werbung geht es darum, Anzeigen schnell und effizient an die richtige Zielgruppe auszuliefern. 🗣️ Sie garantiert außerdem eine äußerst präzise Zielgruppenerfassung

Der Grund dafür ist, dass verhaltensbezogene und demografische Daten verwendet werden, um Anzeigen zeitnah auszuliefern. darüber hinaus können Werbetreibende genau sehen, wo ihre Anzeigen erscheinen, was eine größere Transparenz und die Möglichkeit zur Anpassung bietet

Und schließlich können Sie die Kosten kontrollieren, indem Sie Budgets und Preise entsprechend Ihrem Bedarf an Interessenten festlegen. 💰

Was ist eine programmatische Werbestrategie ?

Eine Werbestrategie ist ein sorgfältig ausgearbeiteter Plan, der Unternehmen dabei hilft, ihre Produkte und Dienstleistungen bei einem Zielpublikum zu bewerben, um das Ansehen des Unternehmens zu steigern und den Absatz zu fördern. 💥 Zur Strategie gehört die klare Festlegung der Ziele Ihrer Werbekampagne, wie die Steigerung der Bekanntheit, die Erhöhung des Engagements und die Steigerung der Umsätze

Sie beginnt mit einer gründlichen Recherche, um die Bedürfnisse, Vorlieben und Verhaltensweisen Ihrer Zielgruppe zu verstehen. 🥰

Um dies zu erreichen, müssen Sie: ⏬

  • Die geeignetsten Werbekanäle (Fernsehen, soziale Netzwerke, Suchmaschinen usw.) ermitteln, um diese Zielgruppe zu erreichen.
  • Wirksame Botschaften und visuelle Elemente erstellen (dies ist ein entscheidender Schritt),
  • Überwachen Sie die Durchführung der Kampagne,
  • Analysieren Sie die Ergebnisse, um sie kontinuierlich anzupassen und zu optimieren. 👌

Kurz gesagt, die Werbestrategie ist ein wichtiges Instrument, um die Werbemaßnahmen eines Unternehmens auf seine Gesamtziele abzustimmen und eine konsistente, wirksame Kommunikation zu gewährleisten, die bei den Verbrauchern ankommt. 👂

Wie startet man programmatische Werbekampagnen?

Die Einführung programmatischer Kamp agnen erfordert einen sorgfältigen, gut koordinierten Ansatz. 🧐

Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Start ⏬

  1. Definieren Sie Ihre Ziele: Legen Sie die Ziele Ihrer Kampagne klar fest, z. B. Markenbekanntheit, Nutzerbindung oder Umsatzsteigerung.
  2. Wählen Sie eine Plattform: Wählen Sie die richtige Abfrageplattform (DSP), die automatisch zielgerichtete Werbeplätze kaufen kann.
  3. Definieren Sie Ihre Zielgruppe: Nutzen Sie demografische und verhaltensbezogene Daten, um Ihre Zielgruppe präzise anzusprechen.
  4. Erstellen Sie Inhalte: Entwickeln Sie ansprechende Werbemotive, die auf die verschiedenen Kanäle zugeschnitten sind, die Sie nutzen möchten.
  5. Budget und Gebot: Erstellen Sie Budgets und implementieren Sie Gebotsstrategien, um effizient Werbeplätze zu kaufen.
  6. Start und Überwachung: Starten Sie Ihre Kampagne, überwachen Sie die Leistung in Echtzeit und nehmen Sie gegebenenfalls Anpassungen vor, um die Ergebnisse zu optimieren.
  7. Analysieren Sie die Daten am Ende der Kampagne, um den Erfolg zu messen und Lehren für zukünftige Bemühungen zu ziehen. 💎

Wenn Sie diese Schritte befolgen, werden Sie in der Lage sein, erfolgreiche programmatische Kampagnen durchzuführen! 👏

programmatic advertising

Erhalten Sie diese Woche Ihre ersten Kunden

Nutzen Sie die Leistung von Waalaxy, um jeden Tag neue Kunden zu gewinnen. Beginnen Sie noch heute mit der kostenlosen Akquise.

waalaxy dashboard

Vorteile von programmatic advertising

Programmatic advertising bietet Ihrem Unternehmen viele Vorteile gegenüber herkömmlicher Werbung. 👀

Lassen Sie uns einen Blick auf die wichtigsten Vorteile werfen: ⏬

1. Die Möglichkeit der unendlichen Visualisierung

Einer der größten Vorteile der programmatischen Werbung besteht darin, dass Sie dank Technologie und künstlicher Intelligenz Ihre Anzeigen in einer unendlichen Anzahl von Medien, Websites, Blogs und mehr ausliefern können! 💥

Früher war es schwierig, ja undenkbar, Tausende von Menschen mit einer einzigen Kampagne zu erreichen… 📣

Heute jedoch können Sie mit wenigen Klicks Millionen qualifizierter Leads mit Leichtigkeit erreichen

2. Ein spezifisches Ziel

„Big Data“ hat es möglich gemacht, eine Menge Nutzerdaten zu sammeln. das Ergebnis: Eine Vielzahl von Zielmarktkriterien ist entstanden, die es Ihnen ermöglichen, Werbekampagnen zu starten, die sich an Zielgruppen richten, die genau Ihren zukünftigen Käufern entsprechen

Während die traditionelle Werbung eine Reihe von vordefinierten (und manchmal heterogenen) Zielgruppen bietet, können Sie mit programmatischen Anzeigen nur Ihre potenziellen Kunden ansprechen. 🎯

Außerdem gibt es verschiedene Kriterien für die Zielgruppen, darunter: 👇

  • Benutzertyp,
  • Standort
  • Interessen,
  • Online-Verhalten,
  • Besuche,
  • Vorherige verwandte Suchen.

3. Bessere Optimierungsmöglichkeiten

Im Gegensatz zu herkömmlicher Werbung, bei der die Kosten feststehen und sich nicht ändern, wenn sich das Verkehrsaufkommen ändert, passt sich die programmatic advertising in Echtzeit an den Markt an. ⏳

Werbetreibende können die Leistung von Kampagnen verfolgen und die Kosten pro Klick oder pro Conversion, 🖲️ sowie den durchschnittlichen Marktpreis verstehen

Mit diesen Informationen können Sie bestimmte Anzeigen, die gut laufen, schnell optimieren und andere, die nicht so gut laufen, fallen lassen. 👏

4. Verbessern Sie das Nutzererlebnis

Mit programmatischen Anzeigen können Sie jede Anzeige stark personalisieren, damit die Nutzer nur die Anzeigen sehen, die sie interessieren. 🙌

Durch dieses Maß an Marketing-Personalisierung wird die Ablehnung von Online-Anzeigen drastisch reduziert und das Nutzererlebnisverbessert

Und eine bessere Erfahrung bedeutet eine bessere Chance auf Konversion! 🧲

5. Sparen Sie Zeit und steigern Sie die Effizienz

Schließlich ist die programmatische Werbung vollständig automatisiert. 🦾 Dank der Definition von Targeting- und Gebotskriterien verbindet die Ad-Exchange-Plattform verschiedene miteinander verbundene Agenten ohne zusätzliches Eingreifen

Sobald die Grundkonfiguration abgeschlossen ist, müssen Sie nichts mehr tun, um von einem großen Zielpublikum zu profitieren! ⚡

So können Sie viel Zeit und Geld sparen 😉

Happy Lets Go GIF by The Tonight Show Starring Jimmy Fallon

Grenzen der programmatic advertising

Trotz dieser Vorteile ist die programmatic advertising nicht frei von Herausforderungen und Einschränkungen, mit denen sich Werbetreibende und Marken auseinandersetzen müssen, um das Beste aus dieser Strategie herauszuholen. 🙈

Die größten Einschränkungen im Zusammenhang mit programmatic advertising sind: ⏬

  • Mangel an Transparenz,
  • Risiko von betrügerischer Werbung,
  • Bedenken hinsichtlich der Vertraulichkeit der Zielgruppen,
  • Sättigung der Online-Werbung,
  • Technische Komplexität,
  • Unter anderem.

1. Mangel an Transparenz

Die Lieferkette für programmatische Werbung scheint undurchsichtig zu sein… 🤫 Das macht es schwierig zu verstehen, wie Online-Werbung wirklich funktioniert

Dieser Mangel an Klarheit führt oft zu Problemen wie: 👇

  • Keine Kontrolle darüber, wo Ihre Anzeigen tatsächlich erscheinen,
  • Es werden Vermittler benötigt, um Probleme zu lösen,
  • Mangelnde Qualität des Anzeigeninventars.

2. Risiko der betrügerischen Werbung

Programmatische Werbung birgt auch das Risiko des Anzeigenbetrugs, einschließlich des Auftauchens von Bots, die fehlerhafte Klicks und falsche Ansichten erzeugen. 🤐

All dies hat Auswirkungen auf die Genauigkeit der Werbemetriken und die Kapitalrendite (ROI). 📉

Sie müssen sich dieser Risiken bewusst sein, bevor Sie den Schritt wagen! 🙊

Um dies zu vermeiden, müssen Sie eng mit Ihren Partnern und Lieferanten zusammenarbeiten, um Sicherheits- und Betrugsbekämpfung Maßnahmen umzusetzen

3. Fragen der Privatsphäre der Nutzer

Programmatische Werbung stützt sich auf die Sammlung und Nutzung von Nutzerdaten, um Zielgruppen anzusprechen. 🏹

Dies wirft jedoch Fragen der Privatsphäre und des Datenschutzes auf

Die Allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR) der Europäischen Union und der „California Consumer Privacy Act“ (CCPA) verschärfen die Datenschutzbestimmungen noch weiter, sodass es wichtig ist, diese Richtlinien zu befolgen. 😯

Holen Sie die entsprechende Zustimmung der Nutzer ein, bevor Sie ihre Daten in einer programmatischen Werbekampagne verwenden. ✅

4. Sättigung der Online-Werbung

Die Verbraucher werden beim Surfen mit einer Vielzahl von Anzeigen konfrontiert… 😥 Eine Herausforderung für programmatische Werbung ist es also, eine Überlastung mit Online-Werbung zu vermeiden!

Das Ziel der Werbetreibenden ist es, eine Sättigung mit Werbung und Zeiten der Unaufmerksamkeit zu vermeiden!

Um also eine Sättigung zu vermeiden und die Wirksamkeit Ihrer Kampagne zu erhöhen, 🚀 stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeigen relevant und ansprechend sind und zum richtigen Zeitpunkt ausgeliefert werden

5. Technologische Komplexität

Programmatic Ads verwendet in der Tat hochentwickelte Technologie… 🧠

Algorithmen für maschinelles Lernen und Anzeigenverwaltung Plattformen sind für Werbetreibende und Marken ohne Erfahrung auf diesem Gebiet etwas komplex. 😨

Dieser potenzielle Mangel an technischem Wissen und die technische Komplexität können Hindernisse für die Umsetzung einer wirksamen programmatischen Werbestrategie darstellen

Aber lassen Sie sich nicht zu schnell entmutigen, es ist immer noch eine weit verbreitete und zugängliche Werbestrategie! 😏

Was ist der Unterschied zwischen programmatischer Werbung und RTB (Real-Time-Bidding)?

In der dynamischen Welt der Online-Werbung ist es wichtig, den Unterschied zwischen programmatischer Werbung und RTB (Real-Time-Bidding) zu verstehen. obwohl diese beiden Begriffe oft synonym verwendet werden, beziehen sie sich eigentlich auf zwei unterschiedliche, aber verwandte Konzepte im Ökosystem der digitalen Werbung

  • Programmatische Werbung: ist ein Oberbegriff, der alle automatisierten Technologien und Methoden umfasst, die für den Kauf und Verkauf von Werbeflächen im Internet verwendet werden. ziel ist es, den Anzeigeneinkauf durch die Nutzung von Daten zu rationalisieren, um Zielgruppen genauer anzusprechen und Werbetreibenden einen schnelleren und effizienteren Zugriff auf das Anzeigeninventar zu ermöglichen.
  • RTB oder Real-Time Bidding ist jedoch ein Teilbereich der programmatischen Werbung. es handelt sich um einen Prozess, bei dem jede Anzeige einzeln und in Echtzeit auf dem Marktplatz verkauft wird. Die Werbetreibenden bieten auf jede Impression, und die Impressionen werden an den Höchstbietenden verkauft. All dies geschieht innerhalb von Millisekunden, in der Regel während die Webseite geladen wird.

RTB ist zwar ein wichtiger Bestandteil der programmatic advertising, aber nur ein Aspekt davon. 🔎 Programmatische Werbung umfasst ein breiteres Spektrum an automatisierten Transaktionen, einschließlich anderer Kaufmethoden wie private Auktionen und garantierte Käufe. 🤑 Dies gibt Ihnen mehr Flexibilität und Personalisierung in Ihrer digitalen Werbestrategie

Schlussfolgerung: Die besten programmatischen Werbeplattformen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass programmatische Werbung ein effektiver Weg ist, um die richtige Zielgruppe zur richtigen Zeit zu erreichen, indem sie Ihre Anzeigen in Echtzeit optimiert und reichhaltige Daten liefert, um Ihren Kommunikationsplan kontinuierlich zu verbessern. 💯

Die Wahl der besten DSP („Demand Side Platform“) für programmatische Werbung hängt von den spezifischen Bedürfnissen Ihres Unternehmens ab, aber hier sind einige, die in der Branche weithin anerkannt sind 👇

1. Google Display & Video 360 (DV360): bietet eine tiefe Integration mit anderen Google-Produkten und eine große Werbereichweite.
2. „The Trade Desk“: bekannt für seine benutzerfreundliche Oberfläche und robuste Analysefunktionen.
3. „MediaMath“: bietet fortschrittliche Automatisierung und größere Flexibilität für Werbetreibende.
4. „Adobe Advertising Cloud“: ideal für Personen, die bereits andere Adobe-Produkte für digitales Marketing nutzen.
5. „AppNexus (Xandr)“: ist auf Echtzeitgebote spezialisiert und bietet Lösungen für Publisher und Werbetreibende.

Diese Plattformen bieten verschiedene Funktionen, die Werbetreibenden helfen, ihre programmatischen Werbekampagnen zu optimieren, 🎯 von erweiterten Targeting-Optionen bis hin zu detaillierten Analysen. 🥸

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es für die Umsetzung einer effektiven programmatischen Werbestrategie wichtig ist, dass: 👇

  • Präzise Ziele zu definieren,
  • Die richtige Plattform und die richtigen Tools auszuwählen,
  • Qualifizierte Zielgruppen zu identifizieren,
  • Relevante und ansprechende Anzeigen zu erstellen,
  • Optimieren Sie Ihre Kampagnen in Echtzeit,
  • Überwachen Sie Ihre Leistung und verbessern Sie die Inhalte entsprechend.

Lassen Sie sich schließlich von Beispielen erfolgreicher Marken inspirieren, um Ihre eigene programmatische Werbestrategie umzusetzen und den analytischen Erfolg Ihrer Online-Werbekampagnen zu maximieren. 🌐

FAQ: Programmatische Werbung erklärt

Ist programmatische Werbung dasselbe wie Google Ads?

Google Ads, früher bekannt als AdWords, ist die firmeneigene Werbeplattform von Google, die es Unternehmen ermöglicht, Anzeigen in den Suchergebnissen von Google, auf YouTube und in seinem Partnernetzwerk zu schalten. 👀

Außerdem ist „Google Display & Video 360“ eine programmatische Lösung, die von Google Ads getrennt ist, aber für eine umfassendere Werbestrategie integriert werden kann. 🤝

Was ist programmatische Display-Werbung?

Programmatic advertising ist eine automatisierte Methode zum Kauf und Verkauf digitaler Werbung. 🤖

Werbetreibende nutzen Echtzeitgebotssysteme, um Anzeigen für Zielgruppen in einem bestimmten Online-Werbebereich zu schalten. 🎯

Die Technologie, die hinter der programmatischen Werbung steht, erleichtert die Auslieferung Ihrer Anzeigen und ermöglicht es Ihnen, die richtige Zielgruppe schneller und effektiver zu erreichen. 👏

Wie macht man programmatische Werbung?

Programmatische Werbung, die den Kauf und Verkauf von Online-Werbeflächen automatisiert, umfasst mehrere wichtige Schritte: 🗝️

  • Zunächst müssen Sie Ihre Ziele und Ihre Zielgruppe auf der Grundlage demografischer und verhaltensbezogener Daten klar definieren.
  • Wählen Sie dann eine programmatische Werbeplattform (DSP), um Ihre Kampagne zu verwalten.
  • Erstellen Sie überzeugende, gut gestaltete Anzeigen, die bei Ihrer Zielgruppe Anklang finden.
  • Legen Sie Ihr Budget fest und kaufen Sie strategisch Werbeplätze in Echtzeit.
  • Analysieren Sie Ihre Kampagnen kontinuierlich und passen Sie sie je nach Leistung an, um den ROI zu optimieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Datenschutzbestimmungen einhalten. 🚨

Jimmy Fallon What GIF by The Tonight Show Starring Jimmy Fallon

So, jetzt wissen Sie, wie programmatische Werbung funktioniert! 🤓

Wollen Sie weiter gehen?

Facebook gewinnspiel sind heutzutage ein wichtiges Marketinginstrument, mit dem Unternehmen mit ihren Kunden interagieren und neue Kunden gewinnen können.Ob zur

13/06/2024

Verkaufstechniken ? Es ist wie ein Werkzeugkasten voller Strategien und Methoden, um Kunden davon zu überzeugen , das zu kaufen,

10/06/2024

Was ist eine verkaufspolitik marketing ? In diesem Artikel erkläre ich alle Aspekte, warum sie für Ihr Unternehmen notwendig ist

06/06/2024

7 Beispiele für erfolgreiche Prospecting-Nachrichten auf LinkedIn

Newsletter

Masterclasses

Dans la piscine

Sucess story