Wie erstellt man eine Marktstudie in 5 Schritten?

Wie macht man eine Marktforschung ? Wir hören oft davon, aber wir wissen nie so recht, wie man dies angeht oder wie wir sie durchführen sollen. Das ist ein ziemlich gutes Timing, denn genau darüber werden wir heute sprechen 😁. Damit Sie wissen, worüber wir heute sprechen werden, hier die heutige Agenda:

  • Die Definition von Marktforschung.
  • Wie man Marktforschung betreibt.
  • Warum man sie machen sollte.
  • Die verschiedenen Beispiele.

Marktforschung Definition

Marktforschung ist eine eingehende Analyse 🥸 eines bestimmten Marktes oder einer bestimmten Branche, um Informationen über die Bedürfnisse, die Verbraucherpräferenzen und die Konkurrenz zu sammeln. Sie sollten wissen, dass dies ein wesentlicher Prozess ist, um die Trends auf einem bestimmten Markt zu verstehen und die Lebensfähigkeit 🫀 eines Produkts oder einer Dienstleistung zu erkennen. Diese Marktanalyse unterscheidet sich sehr von einem Geschäftsplan, aber Sie können alles in dem folgenden Artikel verstehen. Unabhängig davon, ob Sie ein Kleinstunternehmer sind oder noch in einem Unternehmen arbeiten, ist es in den folgenden Fällen wichtig, eine Marktanalyse durchzuführen:

  • Einführung eines neuen Produkts oder einer neuen Dienstleistung.
  • Aufnahme einer Tätigkeit.
  • Verbesserung der Position auf dem Markt.

Diese Marktforschung kann Umfragen, Interviews, Datenstudien und andere Methoden der Datenerhebung umfassen, um ein vollständiges Bild des Zielmarktes zu erhalten 🎯. Die Ergebnisse der Marktforschung können Unternehmen dabei helfen, fundierte Entscheidungen 💡 über Produkte, Preisgestaltung, Werbung und Verkaufsstrategien zu treffen.

Wie führt man Marktforschung durch?

Um eine gute Marktforschungsstudie zu erstellen, müssen Sie die folgenden verschiedenen Elemente zusammenstellen:

  • Definieren Sie die Ziele 🎢 Ihrer Marktforschung.
  • Recherchieren Sie Informationen über Ihren Markt.
  • Durchführung von Bedarfsanalysen.
  • Das Angebot aufstellen.
  • Ihr Umfeld kennen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Marktforschung nicht mit der Präsentation der Ergebnisse endet und dass es notwendig ist, die Markttrends zu beobachten und die Daten regelmäßig zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass die Entscheidungen des Unternehmens immer mit den Markttrends übereinstimmen.

#Schritt 1: Definieren Sie Ihre Ziele

Die Ziele der Marktforschung sind die Schlüsselelemente 🗝️ , die die Richtung und den Aufwand Ihrer Forschung bestimmen. Sie beschreiben, was Sie durch die Analyse der gesammelten Daten und Informationen über den Zielmarkt erreichen wollen.

Die Ziele können je nach Unternehmen, Produkt oder Dienstleistung variieren, aber einige der häufigsten Ziele im Zusammenhang mit Marktforschung sind:

  1. Verstehen von Markttrends und potenziellen Geschäftsmöglichkeiten.
  2. Identifizierung von Marktsegmenten und Zielkunden.
  3. Bewertung des Wettbewerbs und der Position des Unternehmens auf dem Markt.
  4. Ermittlung der 💡 Bedürfnisse und Erwartungen der Verbraucher.
  5. Messung der potenziellen Akzeptanz eines Produkts oder einer Dienstleistung.
  6. Analysieren Sie die Reaktionen der Verbraucher auf Preis und Produktmerkmale.
  7. Bewertung der Machbarkeit eines neuen Produkts oder einer neuen Dienstleistung.
  8. Die geeignetsten 📩 Vertriebskanäle zu bestimmen.
  9. Bestimmen Sie die effektivsten Marketingstrategien, um die Zielkunden zu erreichen.
  10. Informationen bereitstellen, die zur Entwicklung von Geschäftsplänen und Marketingstrategien verwendet werden können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Ziele der Marktforschung dazu beitragen, strategische Entscheidungen zu treffen und die Produktentwicklung sowie die Marketing- und Verkaufsanstrengungen zu steuern. Unternehmen können die Ergebnisse nutzen, um ihre Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsstrategien zu verbessern und so ihr Potenzial für Wachstum und Erfolg auf dem Zielmarkt zu maximieren.

Es ist wichtig, die Ziele, die Sie erreichen wollen, klar zu definieren. Dazu können Fragen gehören wie „Welches ist der Zielmarkt für unser Produkt?“ oder „Wie hoch ist der Marktanteil unseres derzeitigen Geschäfts?“

#2 Marktinformationen recherchieren

Der zweite sehr wichtige Teil Ihrer Marktforschung ist die Informationsrecherche. Dabei geht es darum, Daten und Informationen über den Zielmarkt 🎯 zu sammeln, um die festgelegten Ziele zu erreichen. Die Informationsquellen können je nach Unternehmen, Produkt oder Dienstleistung unterschiedlich sein. Sie umfassen jedoch Sekundärdaten, die Folgendes beinhalten:

  • Quellen wie Marktforschungsberichte, staatliche Veröffentlichungen, Online-Datenbanken, Zeitschriftenartikel …

Als Nächstes werden wir uns auf die Umfragen konzentrieren, die Sie bei den Verbrauchern durchführen werden, Sie müssen Informationen sammeln wie:

  • Meinungen.
  • Haltungen.
  • Das Verhalten Ihrer Verbraucher.

Bei Ihrer Suche nach Informationen werden Sie auch Interviews mit Marktexperten führen, Sie werden sammeln müssen:

  • Geschäftsmöglichkeiten.
  • Ihre Entwicklungsperspektiven.

Bei Ihrer Suche nach Informationen über den Markt werden Sie Primärdaten sammeln müssen, wie z. B: – Das Wachstumspotenzial des Marktes

  • Beobachtungen vor Ort 👀.
  • Die Ergebnisse Ihrer Verbraucherumfrage.
  • Kundenbefragungen.

Zur Vervollständigung der Elemente Ihrer Forschung benötigen Sie Geschäftsdaten, die Folgendes umfassen:

  • Finanzielle Leistung.
  • Verkäufe.
  • Preisgestaltung von Unternehmen oder Ihren direkten oder indirekten Konkurrenten, die sich bereits auf dem Zielmarkt befinden.

Es ist wichtig, verschiedene Informationsquellen zu kombinieren, um ein vollständiges Bild des Marktes zu erhalten. Beachten Sie auch, dass Sie die Zuverlässigkeit und Qualität der verwendeten Informationsquellen überprüfen sollten, um Fehler und Verzerrungen zu vermeiden. Anhand dieser Nachforschungen werden Sie in der Lage sein, die Trends, Chancen, Herausforderungen und Erwartungen des Marktes zu verstehen.

#3 Analyse der Nachfrage

Hier geht es vor allem um die Analyse der Nachfrage nach dem Produkt, das Sie einführen wollen, oder nach der neuen Produktlinie, die Sie auf den Markt bringen wollen. Diesen Schritt brauchen Sie, um die Bedürfnisse und Erwartungen der Verbraucher zu verstehen.
Auf diese Weise können Sie die Größe des potenziellen Marktes für ein Produkt oder eine Dienstleistung bestimmen und die Trends und Vorlieben aller kennen lernen. Zu diesem Zweck müssen Sie sowohl qualitative als auch quantitative Daten erheben. Was die qualitativen Daten betrifft, so können Sie auf :

  • Interviews 😘 mit Verbrauchern.
  • Fokusgruppen (die Sie zum Beispiel auf LinkedIn finden können).
  • Umfragen, die Sie durchführen werden, um die Probleme und Bedürfnisse Ihrer potenziellen Kunden zu ermitteln.

Was die quantitativen Daten betrifft, so werden Sie diese abrufen:

  • Das Verkaufsvolumen eines Produkts oder einer Dienstleistung.
  • Ausgaben.
  • Demografische Daten.

Natürlich kann man die Nachfrage nicht analysieren, ohne die Konkurrenz zu untersuchen. Indem Sie Ihre Konkurrenten studieren, werden Sie sich der Möglichkeiten bewusst, die es auf dem Markt geben könnte. Die Analyse der Nachfrage erfolgt nicht „auf einen Schlag“. Sie erfordert eine kontinuierliche Arbeit, die Ihnen helfen wird, die effektivsten Marketing- und Verkaufsstrategien zu bestimmen, um Ihre Ziele zu erreichen.

#4 Ihr Angebot

Hier werden Sie erfahren, ob Ihr Projekt realisierbar ist oder nicht. Sie müssen mehrere Elemente bestimmen, wie zum Beispiel:

  • Ihre Kapazität 🫁 für die Produktion.
  • Die Herstellungskosten.
  • Die Arbeitskosten 💰 (falls es welche gibt).
  • Die Kosten für Rohstoffe.

Die Betrachtung Ihres Angebots hilft Ihnen, die optimale Menge an Produkten oder Dienstleistungen zu bestimmen, die Sie auf der Grundlage des Nachfragevolumens herstellen und verkaufen können.
Mithilfe ökonometrischer Modelle können Sie die optimalen Verkaufspreise auf der Grundlage von Nachfrage und Wettbewerb ermitteln. Dies wird als Nachhaltigkeit bezeichnet, denn wenn Ihre Kosten viel höher sind als Ihr Umsatz, können Sie Ihr Unternehmen nicht ausbauen.

#Nr. 5 Das Umfeld

Ihr Umfeld umfasst politische, wirtschaftliche, soziale, technologische, ökologische und rechtliche Faktoren. Dies wird als PESTEL-Methode bezeichnet. pestel-analysis

Diese Faktoren haben einen direkten Einfluss auf die Kaufgewohnheiten der Verbraucher und die Unternehmensentscheidungen. Für eine wirksame Marktforschung ist es wichtig, das aktuelle Umfeld und die Trends zu verstehen, die sich auf verschiedene Zielgruppen auswirken können. Durch die Analyse des Marktes mit der PESTEL-Methode können Sie sehr interessante Informationen erhalten, zum Beispiel über:

  • Inflationsraten.
  • Politische Trends.
  • Verschiedene Vorschriften (in Bezug auf Umweltschutz, Gesundheit oder Sicherheit).
  • Veränderungen oder Entwicklungen im technologischen Bereich.
  • Usw…

Sie sollten nicht zögern, Ihr Umfeld regelmäßig zu überprüfen, um zu wissen, was vor sich geht. Alles kann sich ändern, was die Gewohnheiten der Verbraucher betrifft. Sehen Sie sich an, wie sich unser Umfeld verändert hat, als wir unter dem Joch der Pandemie standen.

Erhalten Sie diese Woche Ihre ersten Kunden

Nutzen Sie die Leistung von Waalaxy, um jeden Tag neue Kunden zu gewinnen. Beginnen Sie noch heute mit der kostenlosen Akquise.

waalaxy dashboard

Warum sollte man Marktforschung betreiben?

Marktforschung ist besonders interessant, wenn Sie Unternehmer sind und/oder ein Unternehmen gründen. Die Untersuchung des Marktes ermöglicht es Ihnen, Ihre Tätigkeit zu entwickeln oder ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung auf den Markt zu bringen. Dank dieser Studie werden Sie die Trends, die Konkurrenz, die Kaufgewohnheiten… verstehen.

Schließlich verfügen Sie über alle notwendigen Elemente für einen guten Start Ihres Produkts/ Ihrer Dienstleistung oder für die Einführung einer neuen Produktpalette. Sie denken wahrscheinlich, dass Sie es auf Anhieb schaffen 👃?
Vielleicht, aber dann müssen Sie Ihr Unternehmen schneller schließen, als Sie dachten. Wenn Sie Ihre Nutzer verstehen, können Sie Ihre Marketingstrategie besser steuern, sich der Risiken bewusst sein, Ihre Fragen reduzieren und neue Ideen testen.

Wenn Sie ein wenig Zeit für Ihre Marktforschung aufwenden, werden Sie Daten sammeln. Anhand dieser Daten können Sie die Größe und das Wachstum des Marktes ermitteln, Chancen entdecken und so feststellen, ob Ihr Produkt lebensfähig ist oder nicht.
Sie können auch feststellen, ob die Konkurrenz stark ist 💪 oder nicht, und können sich daher von ihr abheben und sich fragen, was Sie im Vergleich zu ihr besser machen können.

Aber das ist noch nicht alles, denn Sie haben die Möglichkeit, Ihre Strategie zu vertiefen, indem Sie sich fragen, welche Kanäle für die Kommunikation mit Ihren Kunden am effektivsten sind.

Beispiele für Marktforschung

Sie wissen immer noch nicht, wie man eine Marktforschung durchführt? Kein Problem, wir haben Ihnen erklärt, was Marktforschung ist, jetzt wollen wir über Beispiele sprechen. Zur Unterscheidung werden wir ein Beispiel für ein neues Geschäft (einen Feinkostladen) und dann ein Beispiel für die Einrichtung eines Sortiments in einem bestehenden Geschäft anführen.

Marktstudie für ein Feinkostgeschäft

Um in diesem Beispiel herauszufinden, ob wir ein Feinkostgeschäft eröffnen können, müssen wir mehrere Elemente berücksichtigen. Der erste Schritt besteht darin, unsere Ziele zu definieren, d. h. wir werden versuchen, die Markttrends und die verschiedenen Möglichkeiten, die wir nutzen könnten, zu verstehen.

Wenn wir uns auf die Daten beziehen, die wir im Internet finden können, können wir wissen, dass der Feinkostmarkt gut läuft. Man stellt fest, dass diese Art von Markt im Jahr 2020 zwischen 7 und 9 Milliarden Euro einbringen wird 💰.

In Frankreich gibt es etwa 5300 hochwertige Lebensmittelgeschäfte und das „Made in France“ nimmt ständig zu.

Natürlich haben wir nur die verschiedenen Elemente aufgezählt. Es liegt an Ihnen, sie wirklich zu entwickeln, damit Ihre Marktforschung so vollständig wie möglich ist.

Wie erstellt man eine Immobilienmarktstudie?

Die Immobilienbranche ist riesig, aber als Makler haben Sie beschlossen, sich einer neuen Region oder einer neuen Art von Vermietung zu öffnen? Möchten Sie in den Bereich der Luxusimmobilien einsteigen? Lassen Sie es uns jetzt herausfinden.

Muster Marktstudie PDF

Damit Sie diese Marktstudie jederzeit mitnehmen können, können Sie ein PDF mit allem, was wir über die Marktstudie gesagt haben, herunterladen.

Die Zusammenfassung des Artikels

Ganz gleich, ob Sie ein neues Unternehmen gründen oder einfach nur eine neue Produktlinie auf den Markt bringen wollen, die Durchführung einer Marktstudie ist unerlässlich. Dank einer Marktstudie werden Sie in der Lage sein, zu wissen :

  • Ihre Kundentypologie 🦖.
  • Den voraussichtlichen Umsatz.
  • Ihr Tätigkeitsbereich.
  • Die Kosten 💰, die Sie zu zahlen haben…

Auf jeden Fall haben Sie jetzt Informationen über :

  • Die Definition von Marktforschung.
  • Wie man eine Marktforschung durchführt.
  • Warum man sie durchführen sollte.
  • Die Beispiele.

FAQ des Artikels

Wir sind fast am Ende dieses Themas angelangt, aber vielleicht gibt es noch Dinge, die wir Ihnen beibringen können.

Die SWOT

Wir haben Ihnen von PESTEL erzählt, aber es gibt auch die SWOT, die Sie für die Analyse Ihres Mikroumfelds verwenden können. Sie haben die Möglichkeit, die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken Ihres Projekts (oder sogar Ihres Unternehmens) zu bewerten.

  • Bei den Stärken 💪 geht es hauptsächlich um die internen Stärken des Unternehmens (die Talente, Ressourcen und Wettbewerbsvorteile, über die Sie verfügen).
  • Bei den Schwächen geht es um die internen Unzulänglichkeiten Ihres Unternehmens wie fehlende Talente, ineffiziente Prozesse und begrenzte Ressourcen.
  • Chancen sind Ihre externen Vorteile wie Markttrends, neue Technologien und Ihre Expansionsmöglichkeiten (z. B. in andere Länder).
  • Bedrohungen ❌ sind externe Faktoren, die dem Unternehmen schaden können. Dies betrifft den Wettbewerb, Vorschriften und wirtschaftliche Ereignisse, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen.

Wie kann man kostenlos Marktforschung betreiben?

Sie brauchen für Ihre Marktforschung absolut nicht zu bezahlen. Sie können einfach ein Google Doc 📄 verwenden, um alle notwendigen Elemente für Ihre Studie einzurichten. Aber das ist noch nicht alles, denn Sie können Google Trends nutzen, Umfragen über Google Forms starten und in Foren oder LinkedIn-Diskussionsgruppen nach Informationen fragen.

Sie sind nun bereit und wissen, wie Sie Marktforschung durchführen können.

Mélisande

Wollen Sie weiter gehen?

Verkaufstechniken ? Es ist wie ein Werkzeugkasten voller Strategien und Methoden, um Kunden davon zu überzeugen , das zu kaufen,

10/06/2024

Was ist eine verkaufspolitik marketing ? In diesem Artikel erkläre ich alle Aspekte, warum sie für Ihr Unternehmen notwendig ist

06/06/2024

Heute werden wir Ihnen erklären, wie Sie die ChatGPT artikel prompts für das Bloggen nutzen können, um Ihre Content-Strategien zu

05/06/2024

7 Beispiele für erfolgreiche Prospecting-Nachrichten auf LinkedIn

Newsletter

Masterclasses

Dans la piscine

Sucess story