Vollständiger Leitfaden zur Omnichannel-Strategie (Definition und Beispiele)

Möchten Sie mehr über die Omnichannel-Strategie erfahren? Erfahren Sie mehr über die Definition, die Umsetzung und die notwendigen Instrumente für die Kundengewinnung. 🚀

Sind Sie bereit, sich die folgenden Tipps zu merken? 🪶 Los geht’s!

Definition der Omnichannel-Strategie: Was ist das?

Es geht darum, das Beziehungsmarketing neu zu erfinden. 🤝 Der Begriff Omnichannel bedeutet, dass mehrere Kanäle einer Marke gleichzeitig genutzt werden. So kann ein Kunde beispielsweise die Produkte einer Marke online auf seinem Telefon abrufen und sich gleichzeitig an der Verkaufsstelle aufhalten. Dies bezieht sich auf die Verbreitung von Informationen über verschiedene Online-Lösungen.

Omnichannel wurde aus der Tatsache heraus geboren, dass die Kunden ihre Konsumgewohnheiten geändert haben. 🛍️ Heute informiert sich jeder online über Marken und kauft dann im Laden, oder die Verbraucher gehen in den Laden und finden nicht, was sie wollen. Also gehen sie auf die Website der E-Boutique, um Produkte zu finden, die es im Geschäft nicht gibt, und kaufen dort ein.

Als Faustregel gilt, dass Kunden sich vor dem Kauf erkundigen, ob online oder offline. Egal, ob es sich um den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen handelt. 👇

👉 Beim B2B-Prospecting kann es vorkommen, dass Kunden zu Messen, Konferenzen oder Veranstaltungen reisen und die Gelegenheit nutzen, um sich die Website und die Produkte einer Marke anzusehen.

Dieses Ereignis ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich unser Konsumverhalten geändert hat: Wir suchen aus verschiedenen Gründen nach Informationen, die uns bei unseren Entscheidungen helfen:

  • Der starke Anstieg der Geschäftsentwicklung führt zu einem verstärkten Wettbewerb und vielen Akteuren auf dem Markt. Angesichts dieser Vielzahl von Angeboten sind die Verbraucher ratlos und brauchen Hilfe, um ihre Wahl zu erleichtern.
  • Das Bedürfnis nach Transparenz. Die neuen Generationen, ob im B2B-Bereich oder nicht, müssen die Marken verstehen und kennen, um sich beim Kauf zu profilieren. Sie müssen sich auf die Beziehung konzentrieren
  • Das Bedürfnis nach Bedeutung. Die Unternehmen haben in letzter Zeit „Branding„-K önige gespielt. 👑 Warum wird so viel Geld in Branding-Strategien gesteckt? Neben dem Bedürfnis nach Transparenz gibt es einen weiteren Akteur des Wandels: die Sinnsuche der Generationen X, Y und Z… Und sicherlich auch der zukünftigen. Diese Suche nach Sinn wird immer intensiver und verlangt von den Unternehmen Kreativität bei der Vermittlung von Botschaften: Warum hat Ihr Unternehmen wichtige Werte? Was bringt es der Gesellschaft?

3 Beispiele für Omnichannel-Verkaufsstrategien

Hier sind 3 Beispiele für unternehmen die sich mit einer gut durchdachten Omnichannel-Strategie von ihren Mitbewerbern abgesetzt haben. 💪

Beispiel 1: DieOmnichannel-Strategie von Disney

Disney bietet seinen Kunden die Möglichkeit , auf seiner Website von einem Computer, Tablet oder Mobiltelefon aus Reisen zu buchen und zu organisieren. Egal, ob es sichum ein Restaurant oder ein Hotel handelt, Sie können jede Aktivität in den Disney-Parks planen. 👸 S ie können auch zugang zu zu informationen sie können sich in Echtzeit über die Wartezeiten für die einzelnen Attraktionen und die Paradepläne informieren. Sie bieten auch „All-inclusive“-Erlebnisse an, die es den Gästen ermöglichen , auf ihre Hotelzimmer zuzugreifen , ihre im Park gemachten Fotos zu sehen, Essen zu bestellen usw. Durch seine strategie omnikanal bietet Disney seinen Kunden eine einfache und nahtlose Benutzererfahrung mit dem Ziel, sie an sich zu binden.

Beispiel 2: DieOmnichannel-Strategie von Starbucks

Starbucks ist eine bekannte amerikanische Kaffeekette, die sich schnell für das Kundenerlebnis ihrer angebote à seine verbraucher. 🍵 Die Marke bietet ihren Kunden eine Website , auf der sie sich informieren, ihre Lieblingsgetränke finden und Sonderangebote nutzen können. Gleichzeitig hat Starbucks eine App entwickelt , die es den Kunden ermöglicht , ihre Produkte online vorzubestellen und zu bezahlen , das kostenlose Wi-Fi vor Ort zu nutzen und Markenartikel wie Tassen, Geldbörsen usw. zu kaufen.

Beispiel 3: DieOmnichannel-Strategie von Netflix

Netflix ist ein perfektes Beispiel für eine erfolgreiche Omnichannel-Strategie. 💯 Der Erfolg eines Streaming-Anbieters plattform anbieters basiert auf dem Nutzererlebnis, das er seinen Kunden bietet . Im Grunde können Sie Filme und Serien auf verschiedenen Medien (Computer, Tablet, Telefon) ansehen. Außerdem erhalten Sie über Ihre E-Mail oder App Benachrichtigungen über neue Sendungen, die Sie sich ansehen können. Die Netflix-Plattform ist intuitiv und ermöglicht es den Nutzern , jederzeit auf ihre Konten auf allen Kanälen zuzugreifen.

👉 Wie diese Beispiele zeigen, verändert sich die Customer Journey bis zum Kauf . Um dies zu erreichen, müssen Sie optimieren ihre kanäle ein möglichst effizientes Erlebnis bieten . Eine Omnichannel-Strategie ermöglicht es Ihnen , diese unterschiedlichen Bedürfnisse zu erfüllen , indem Sie Vertriebskanäle anbieten , die an das Verbraucherverhalten angepasst sind. Vergessen Sienicht, dass die kundenerlebnis das Herzstück der digitalen Kundenwerbung ist. ✨

Erhalten Sie diese Woche Ihre ersten Kunden

Nutzen Sie die Leistung von Waalaxy, um jeden Tag neue Kunden zu gewinnen. Beginnen Sie noch heute mit der kostenlosen Akquise.

waalaxy dashboard

Warum eine Omnichannel-Strategie? 3 Hauptgründe

Eine Omnichannel-Strategie bringt mehrere Vorteile mit sich: ⏬

  • Erreichen Sie die Verbraucher durch gute Kundenkommunikation.
  • Bauen Sie Kundenloyalitätauf.
  • Vermenschlichen Sie die Kundenbeziehung.
  • Seien Sie, wie Ihre Wettbewerber, auf allen Kommunikationskanälen präsent.
  • Führen Sie eine 360°-Kommunikation durch: Seien Sie in der Lage, Ihre potenziellen Kunden per E-Mail, SMS oder auf YouTube zu kontaktieren.
  • Vervielfachen Sie die Akquisitionskanäle und vervielfachen Sie die Kontaktpunkte und damit den Umsatz und den ROI.

Das Ziel ist es, in Ihrem Thema omnipräsent zu sein. 🎯

Wenn Sie nicht wissen, welchen Marketingkanal Sie nutzen sollen, finden Sie in diesem Artikel eine Liste von Vertriebs- und Kommunikationskanälen. ⚡

Hier sind die 3 wichtigsten Gründe für eine Omnichannel-Strategie. 👇

#1 MehrereKontaktpunkte = mehrErgebnisse

Die Omnichannel-Strategie bietet eine ganzheitliche Sicht auf Ihre Kunden , um den bessere erfahrung nutzer und erleichtert die Kontaktaufnahme. 👂 Der Kauf von Produkten kann heute sowohl online als auch offline erfolgen. Die Verbraucher nutzen eine Vielzahl von Medien , um Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen, also müssen Sie eine Vielzahl von Kanälen nutzen , um möglichst viele Kunden zu erreichen potenzielle Kunden wie möglich zu erreichen. Jeder Berührungspunkt stellt eine Geschäftsmöglichkeit zur “ Lead-Generierung“ dar. 🤑

#2 NeueKonsummodi = neue Kundenpfade

DieKunden nehmen neue neue gewohnheiten und Konsummuster. 😮 S ie informieren sich zuerst über Marken, sie vergleichen die Websites von Wettbewerbern, sie lesen online Bewertungen , sie kaufen im Geschäft oder online, sie zahlen mit Kreditkarte oder PayPal usw. Omnichannel ist ein perfektes Beispiel für die Verbindung von physischem und digitalem Handel zum Vorteil einer konsequenten konzentriert auf die kundenansatzes. 🌎

#3 Markenimage = Loyalität derKunden

Außerdem kann die Bereitstellung derselben Inhalte über alle Medien und Kanäle dazu beitragen, dass sich die Kunden wieder auf Ihr Markenimage konzentrieren. Eine Omnichannel-Strategie passt perfekt zu diesen neuen Konsummustern. Sie können auch die Customer Journey rationalisieren und Hindernisse aufspüren , die die Verbraucher möglicherweise behindern. ⚠️ Omnichannel ist eine echte Chance für loyalität von kunden auf lange Sicht zu verbessern. Das Ziel ist es , hochwertige Beziehungen zu den Kunden aufzubauen und ihnen ein personalisiertes Erlebnis zu bieten , um ihre Zufriedenheit zu gewährleisten.

Wie kann man von einer Silo-Strategie zu einer Omnichannel-Marketingstrategie übergehen?

Die Hauptidee hinter dem „Siloing“ (Strategie der Marketingsilos) ist SEO. in der Praxis kann dies einer E-Commerce-Website (digitales Geschäft) mit ihren Kategorien, Unterkategorien und Produkten in jeder Unterkategorie entsprechen.

Kurz gesagt, eine Website ist immer nach einer eigenen Baumstruktur aufgebaut. 🔍 Und die Navigation erfolgt dann über Silos, also Baumzweige.

Zum Beispiel hier auf Waalaxy:

viele Unternehmen nutzen zwar getrennte Kanäle, verwenden aber keine Daten, um das Kundenerlebnis zu verbessern und konsistente Inhalte zu erstellen. Dieser Mangel an Konsistenz führt zu Fehlkommunikation und damit zu geringerem Kundenengagement.

Die Umstellung auf Omnichannel ist noch sehr jung, und die Unternehmen sind mit der Tatsache konfrontiert, dass sie nicht wissen, wie sie relevante Aktionen (personalisierte Nachrichten, E-Mails, SMS) sammeln, speichern, verarbeiten und erstellen können. 🤳 Es gibt viele Tools, sowohl zuverlässige als auch sehr unzuverlässige, und die Unternehmen stehen vor einer Vielzahl von Möglichkeiten.

Was Sie tun müssen, um loszulegen:

  • Studieren Sie die Marktangebote auf Ihren Kommunikationskanälen. (Digitale und physische Kanäle).
  • Sehen Sie sich die Bewertungen an und vergewissern Sie sich, dass sie in Bezug auf Sicherheit und Funktionalität zuverlässig sind.
  • Fordern Sie Demos an, die in der Regel kostenlos oder auf YouTube verfügbar sind.
  • Schauen Sie sich online zuverlässige Vergleiche an.

Achten Sie auf Vergleiche, die übertreiben und nur ihre Konkurrenten bemängeln. 👀 Es ist nur ein kleiner Krieg zwischen Produkten, der aber für Sie nicht sehr relevant ist.

  • Testen Sie die Tools: Es gibt immer Testphasen.
  • Haben Sie ein CRM oder speichern Sie die Daten. (besonders wenn Sie im BtoB-Bereich tätig sind).

Einige Tools wie Waalaxy können sowohl scrapen (E-Mail-Adressen) als auch prospektieren (personalisierte Sequenzen) und verfügen über ein integriertes CRM zur Verwaltung Ihrer Kampagnen. Andere Tools wie Salesforce und HubSpot sind voll funktionsfähige, anpassbare CRMs. 🤗

Wir haben einen Vergleich derB2B-Multichannel-Automatisierungstools auf dem Markt erstellt. 🚀

Welche 4 Wege gibt es zur Umsetzung einer Omnichannel-Strategie?

Das hängt von Ihrem Ziel, Ihrem Budget und der Kommunikationsstrategie ab, die Sie umsetzen möchten. 👽

Deshalb hier 4 Tipps für den Aufbau Ihrer Omnichannel-Strategie. 👇

1. Sammeln Sie die Kundendaten

Zunächst müssen Sie Ihre Kunden im Detail kennen und verstehen . 🧐 D azu sammeln wir regelmäßig Informationen , um ihr Verhalten, ihre Vorlieben, ihre Konsumgewohnheiten usw. zu verstehen. Nutzen Sie einfach herkömmliche Instrumente wie Online-Umfragen, Kundenrezensionen, soziale Medien usw. Nutzen Sie Datenanalyseprogramme , um aus all diesen Quellen zu schöpfen von trends aus all diesen Quellen.

2. Optimieren Sie dieAkquisitionskanäle

Wählen Sie den richtigen Akquisitionskanal auf der Grundlage Ihrer Zielgruppe. 🧲 Größere Unternehmen verfügen über mehr Ressourcen und können mehrere Vertriebskanäle nutzen. Kleine Unternehmen hingegen müssen Entscheidungen treffen. Das bedeutet, dass Sie Ihre Kommunikation an den Gewohnheiten Ihrer Kunden ausrichten müssen. Wählen und erreichen Sie die beliebtesten Kanäle mit einem tiefen Verständnis der Verbrauchergewohnheiten und vorlieben von verbrauchergewohnheiten.

Stellen Siefür jeden Kanal sicher, dass die Verbraucher Sie finden können , ohne nach Ihnen zu suchen. Indem Sie ihr Verhalten analysieren , können Sie genau wissen, wie Sie Ihre publikum ziel. Sie verfügen über alle Daten , um personalisierte Pfade einzurichten , die Kunden ansprechen und zu Käufen und Konsum anregen.

3. Passen Sie denInhalt an, ohne dieBotschaftzu ändern

Schließlich sollten Sie immer an die der kundenerlebnis. Ihr Ziel ist es , ein positives Markenimage aufrechtzuerhalten , unabhängig davon, welcher Vertriebskanal genutzt wird. 🤗 Deshalb muss die Botschaft auf allen Wegen gleichzeitig verbreitet werden . Insbesondere müssen Sie alle Werbeaktionen standardisieren. 📣 E s geht darum , dass die Botschaft die gleiche ist und der Verbraucher unabhängig vom Kanal die gleiche Erfahrung macht. Andererseits sollten Sie das Format an das jeweilige Medium anpassen: Website, soziales Netzwerk, Flugblatt

4.Langfristig denken

Schließlich müssen Sie die Beziehung nachhaltige Beziehungen mit Ihren Kunden. 🤝 O mnichannel-Strategien sind also auf Langfristigkeit angelegt. Diese personalisierten Beziehungen fördern die treue und erhöhen die Kaufbereitschaft der Kunden. 💲 Das ist für beide Seiten vorteilhaft: Die Kunden machen eine positive Erfahrung und Ihr Unternehmen steigert den Umsatz. Diese Beziehungen können z . B. durch die Einrichtung von programme von kundenbindungen oder durch „Affiliate-Marketing. Dies zeigt ihnen , dass Sie sie kennen und sich um sie kümmern , da sie im Mittelpunkt Ihres Geschäftsangebots stehen.

Welche Tools sollte ich verwenden, um die Omnichannel Customer Journey zu vereinfachen?

Sie müssen sich selbst organisieren, um alle relevanten Informationen über Ihre Kunden über alle Kanäle hinweg zu sammeln. als Nächstes werden Sie sich auf technologische Fortschritte verlassen, insbesondere auf Kundenmanagement-Software und das Fachwissen eines Teams, das auf Kundenpersonalisierung spezialisiert ist.

Nutzen Sie diese Tools, um Ihre Omnichannel-Strategie zu optimieren:

  • Einem Netzwerk-Post-Planer: Wie Podawaa auf LinkedIn oder Hootsuite auf allen sozialen Netzwerken.
  • Ein Marketing-Management-CRM: Wie Salesforce, HubSpot oder Waalaxy. Damit können Sie die Informationen über die Interessenten verknüpfen. E-Mail + Telefonnummer + URL in sozialen Netzwerken, zum Beispiel.
  • Ein Tool zum Aufspüren von Informationen (Suche): Waalaxy „kratzt“ die E-Mail-Adressen Ihrer Interessenten auf LinkedIn. Wenn Ihre Zielgruppe in einem anderen Netzwerk wie Instagram aktiv ist, sollten Sie sich die auf dem Markt verfügbaren Tools ansehen.
  • Ein Tool zur Automatisierung der Akquise: Sehen Sie hier den Vergleich. 👀
VERGLEICH DER AUTOMATISIERUNGSTOOLS
WERKZEUG PREIS LINKEDIN EMAIL
WAALAXY ⭐ FREEMIUM ⭐ ✅ (KOSTENLOS) ✅ (PAYING)
SNOV.IO €€ 🚫
LEMLIST €€
LUSHA 🚫
LINKHELP 🚫
START&LEAD €€ 🚫
LEADIN €€€
ZAPLIFY €€€
ZOPTO €€€ 🚫
NEODEAL €€€ 🚫
DUX-SOUP 🚫
MEETALFRED €€

👉 Sie sind im B2B-Bereich tätig und versenden private Nachrichten auf LinkedIn, um Ihre potenziellen Kunden zu kontaktieren? Denken Sie, dass das nicht genug ist? 🤔

Dann brauchen Sie ein Multikanal-CRM für die Interessentengewinnung, wie Waalaxy. 🏹 Sie können LinkedIn + eine E-Mail-Sequenz zu Ihrer digitalen Verkaufsentwicklungsstrategie hinzufügen.

Try Waalaxy Now 👩‍🚀

Fazit: Die Bedeutung der Omnichannel-Strategie

UnterOmnichannel-Strategie versteht man , dass alle möglichen kanäle von kontakt und möglichen Vertriebskanäle zwischen dem Unternehmen und dem Kunden genutzt werden . Ein erster Kontakt wird von einem potenziellen Kunden initiiert , kann aber auch von einem Unternehmen initiiert werden . 🏢 Omnichannel bedeutet auch, dass diese Touchpoints gleichzeitig genutzt werden können .

👉 Zum Beispiel besucht ein Kunde Ihre Website , während er sich in Ihrem Geschäft befindet . Die Beherrschung dieses Ansatzes erfordert eine Aufschlüsselung aller marketing-Silos um eine 360-Grad-Sicht auf Ihre Kunden zu erhalten und das Kundenerlebnis zu optimieren.

Der Grund für den Einsatz von Omnichannel ist einfach. 🤓 Durch die Umsetzung dieses interne Strategie durch die Umsetzung dieses Ansatzes können Sie einerseits einen echten Mehrwert schaffen und andererseits wertvolle Erkenntnisse über Ihre Kunden sammeln. Sie können dann analysieren diese daten und Ihr Angebot entsprechend anpassen .

Darüber hinaus kann eine Omnichannel-Strategie das Problem der unpersönlichen Kommunikation beseitigen. Wenn alle Kanäle zur Verfügung stehen, können Sie intelligenter arbeiten . Auf diese Weise können Sie auf eine Weise kommunizieren , die mehr personalisierte. ✍️ Nutzung aller von den Verbrauchern gesammelten Informationen über ihre gewohnheiten von verbrauchsgewohnheiten und ihre Vorlieben.

FAQ: Omnichannel-Strategie & Kundenerlebnis

Was ist der Unterschied zwischen einer Multichannel- und Omnichannel-Strategie?

Die multichannel bei der Omnichannel-Strategie geht es um die Vervielfachung der Berührungspunkte zwischen Unternehmen und Verbrauchern. 💡 Dies beruht auf der Beobachtung , dass je mehr kanäle von vertrieb diversifiziert sind , desto tiefer sind die Beziehungen zwischen den beiden. 🥰 Zur Umsetzung der Multichannel-Strategie organisieren sich die Unternehmen , indem sie Abteilungen für jeden von ihnen genutzten Kanal schaffen. Dieser Ansatz schafft natürlich Silos, und die Unternehmen müssen neue Ansätze finden , um das Kauferlebnis einkaufserlebnis („online“ oder „offline“) ihrer Kunden fließender zu gestalten.

Der Omnichannel strategie ist eine Weiterentwicklung der Multikanalstrategie. dieser Ansatz trägt der Tatsache Rechnung , dass die Kunden während des Kaufprozesses frei von einem Kanal zum anderen wechseln können. Die Kunden unterbrechen ihre Einkäufe nicht und machen eine positive Erfahrung. 👍 D er Omnichannel-Ansatz basiert auf drei sich ergänzenden Säulen : dem Kunden, demKundenerlebnis und den verschiedenen Vertriebskanälen.

Na bitte, jetzt wissen Sie alles über die Omnichannel-Strategie. 🔥

Melany

Wollen Sie weiter gehen?

Verkaufstechniken ? Es ist wie ein Werkzeugkasten voller Strategien und Methoden, um Kunden davon zu überzeugen , das zu kaufen,

10/06/2024

Was ist eine verkaufspolitik marketing ? In diesem Artikel erkläre ich alle Aspekte, warum sie für Ihr Unternehmen notwendig ist

06/06/2024

Heute werden wir Ihnen erklären, wie Sie die ChatGPT artikel prompts für das Bloggen nutzen können, um Ihre Content-Strategien zu

05/06/2024

7 Beispiele für erfolgreiche Prospecting-Nachrichten auf LinkedIn

Newsletter

Masterclasses

Dans la piscine

Sucess story