Welcher Linkedin Premium Account ist der beste?

Veröffentlicht von Melany am Mai 20, 2021 5/5 (127 votes)

Comment accéder à LinkedIn Premium gratuitement ?
11 min

Wenn Sie auf diesem Artikel gelandet sind, dann deshalb, weil Sie sich gefragt haben: welches LinkedIn Premium Konto ist das richtige für mich? In der Tat, es gibt eine große Auswahl mit vielen verschiedenen Optionen Aber keine Panik, in diesem Artikel gebe ich Ihnen eine komplette Zusammenfassung, was Sie wissen müssen, um Ihr Premium-Konto effektiv zu wählen. Folgen Sie der Anleitung! 👉

Wie wähle ich mein Premium LinkedIn Premium  Konto aus?

LinkedIn ist ein soziales BtoB-Netzwerk , über das Sie sich mit Fachleuten austauschen können. Dank LinkedIn können Sie u. a. einen Kundenstamm aufbauen, bestehende Kunden erreichen, ein nützliches Netzwerk entwickeln und Ihre Arbeitgebermarke behaupten Aufgrund seiner vielfältigen Möglichkeiten müssen Sie sich die folgenden 3 Fragen stellen, um Ihre Bedürfnisse auf dem Netzwerk zu verstehen

  1. Wie oft nutze ich LinkedIn?
  2. Was ist mein Ziel bei der Nutzung des Netzwerks?
  3. Was sind meine Ziele?

Wenn Sie z.B. Freiberufler sind und Online-Schulungen anbieten, werden Ihre Ziele vielfältig sein: Ihr Netzwerk pflegen, Ihre Angebote bewerben, neue Märkte gewinnen … Die Antworten auf diese Fragen werden Ihnen erlauben, Ihre Bedürfnisse im Netzwerk zu definieren. Wenn Sie LinkedIn viel für geschäftliche Zwecke nutzen, werden Sie wahrscheinlich in ein gutes Tool investieren. Der Zweck dieses Artikels ist es, Ihnen zu helfen, das Tool zu finden, das für Sie am besten funktioniert.

Die Grenzen des kostenlosen LinkedIn-Kontos

LinkedIn ist ziemlich schlau, es beschränkt Ihre Nutzung auf das kostenlose Tool, um Sie zum Kauf der kostenpflichtigen Version zu verleiten Mit dem kostenlosen Angebot, werden Sie nicht in der Lage sein,

  • Senden Sie eine Nachricht an Personen, die über Ihre 1. Beziehungsebene hinausgehen,
  • LinkedIn nach eigenem Gutdünken für kommerzielle Zwecke nutzen: Suchlimits pro Monat,
  • Sehen, wer Ihr Profil angesehen hat,
  • Einsehen einiger wichtiger Informationen über die Unternehmen oder Personen, die Sie ansprechen.

Mit den Premium-Angeboten haben Sie Zugriff auf all diese Funktionen und sogar weitere „Boni“, je nach gewähltem Konto. In diesem zweiten Teil werden wir über bezahlte Abonnements sprechen

Wie viel kostet LinkedIn Premium? Die 4 Angebote

Das Karriere-Konto, um einen Job zu finden

Um die Nützlichkeit des Karriere-Kontos in wenigen Worten zusammenzufassen: Wenn Sie auf der Suche nach einer Position sind und alle Chancen auf Ihre Seite legen wollen, um den idealen Job zu finden, ist die LinkedIn-Karriere für Sie Die 6 Funktionen von LinkedIn Karriere sind darauf ausgelegt, Ihre Chancen zu optimieren, Sie finden sie hier Der Preis beträgt 29,99 $ pro Monat oder 239,88 $, wenn Sie für ein ganzes Jahr im Voraus bezahlen. Wenn Sie LinkedIn Karriere wirklich wollen, rate ich Ihnen, monatlich zu zahlen. Es ist etwas teurer, aber ich bin mehr als überzeugt, dass Sie den Job Ihrer Träume in weniger als 12 Monaten finden werden. 🤗 Um unter den Recruitern hervor zustechen, können Sie sehr wohl andere Optionen wählen. Einige Tools wie Podskönnen sehr effektiv sein.

Das Recruiting-Konto oder Recruiter Lite

Der LinkedIn Recruiter Lite ist treffend benannt, da er Personalverantwortlichen den Zugriff auf ein Mini-Sourcing-CRM ermöglicht. Unter diesen Optionen sind die automatische Kandidatenverfolgung und die integrierte Rekrutierung wirklich großartig, um Ihre Organisation zu optimieren. Der Preis für diese Option ist der höchste, Hiring (oder Recruiter Lite) kostet $119,95 pro Monat oder $1.199,40 jährlich (17% Rabatt) Ich bin ziemlich zwiegespalten über die Idee, ein solches Tool zu empfehlen, weil es sehr teuer ist und wesentliche Funktionen fehlen. Zum Beispiel gibt es keine Option, die es Ihnen erlaubt, ein Online-Kontaktbuch zu haben oder Terminerinnerungen zu erstellen Wenn Sie also LinkedIn viel für Ihr Recruiting nutzen und mehr als 10 Nachrichten am Tag erhalten, können Sie schnell den Überblick verlieren. Ein Mini-CRM wie Piwaa ist kostenlos und unerlässlich, wenn Sie ein organisierter Recruiter sind.

Das Business-Konto, um Ihr Netzwerk auszubauen

Dieser Premium-Account ist für diejenigen gedacht, die ihr Netzwerk auf qualitative Weise entwickeln wollen. Zum Beispiel, indem Sie strategisch auswählen, wen Sie zu Ihren Kontakten hinzufügen möchten. Der Preis beträgt $29,95 pro Monat Um ganz ehrlich mit Ihnen zu sein, ist LinkedIn Business bei weitem nicht die beste Option, um Ihr Netzwerk zu erweitern. So viel pro Monat für dieses Angebot auszugeben, ist nicht sehr rentabel. 🥱 Wenn Sie Ihr Netzwerk ausbauen wollen, empfehle ich Ihnen stattdessen, Tools wie den Sales Navigator zu verwenden, um gezielte Recherchen durchzuführen, und dies dann mit einem Automatisierungstool wie ProspectIn zu koppeln, um Ihre Einladungen zu versenden. Möchten Sie mehr über den Sales Navigator erfahren? Das ist großartig, ich wollte mit Ihnen darüber sprechen 😉

LinkedIn-Verkäufe, ein echter Schub dank des Sales Navigators

Der Sales Navigator ist unser Favorit Im Grunde ist es ein Prospecting-Tool, aber es ist noch viel nützlicher als das. Es hat die besten Optionen, die LinkedIn zu bieten hat, denn Sie können es nutzen, um Ihr Netzwerk zu erweitern, um Kandidaten als Recruiter zu finden oder um nach einem Job zu suchen, aber auch um Ihren Umsatz zu steigern, wenn das Ihr Ziel ist. Der Sales Navigator ist so etwas wie das Schweizer Taschenmesser der LinkedIn-Angebote. LinkedIn preist den Sales Navigator mit 79,99 $ pro Monat an, bzw. 64,99 $ pro Monat bei jährlicher Zahlung. Neben dem Zugriff auf wichtige Informationen über konkurrierende Unternehmen, dem Wissen, wer Ihr Profil besucht hat und der unbegrenzten Anzahl von Profilansichten, können Sie Ihre Suchen viel genauer segmentieren. Wenn Sie mehr über die Segmentierung wissen möchten, lade ich Sie ein, diesen Artikel zu lesen, der Ihnen helfen wird, zu lernen , wie man im Sales Navigator segmentiert Außerdem können Sie mit einer normalen Suche nur auf 1000 Suchergebnisse zugreifen, mit dem Sales Navigator gelangen Sie direkt auf 2500 Ergebnisse! Wenn es Ihr Ziel ist, Ihre Marke und Ihre Dienstleistungen zu verkaufen oder zu promoten, koppeln Sie Ihren Sales Navigator mit einem Automatisierungstool, um Ihre Verkaufsaktionen zu steigern.

Wie bekomme ich kostenloses LinkedIn Premium?

Abonnieren Sie das kostenlose Testangebot

Der erste Schritt in Ihrer Mission, die Vorteile der Premium-Angebote von LinkedIn zu nutzen, ist die Anmeldung für die kostenlose Testversion.

  • Gehen Sie auf den Reiter „Sie“,

  • In „Mein Konto“ ; klicken Sie auf „1 Monat kostenlose Premium-Testversion“,
  • Klicken Sie dann auf „Alle Abonnements anzeigen“,

  • Wählen Sie das Sales Navigator-Konto,

  • Dann klicken Sie auf „meinen kostenlosen Monat starten“
  • Dann können Sie entscheiden, ob Sie das Jahresabo oder das Monatsabo wünschen: Wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie sich entscheiden, das Abonnement nicht zu kündigen und somit LinkedIn Premium zu behalten, empfehle ich Ihnen, das jährliche Angebot zu nehmen, um von 20% Rabatt zu profitieren.

Das war’s, Sie sind bereit, mit Schritt 2 fortzufahren.

Verwenden Sie ProspectIn mit Ihrem LinkedIn-Konto

Um die Vorteile Ihres Premium-Verkaufskontos bei LinkedIn zu nutzen, können Sie so viele Interessenten wie möglich in Ihr ProspectIn CRM herunterladen Egal, ob Sie ein Manager, Vertriebsmitarbeiter, Recruiter oder sonstiger … Dieses Tutorial wird Ihnen wirklich helfen, Ihre Suchen zu segmentieren

  • Gehen Sie zunächst zu Ihrem ProspectIn-Konto.

Wenn Sie keine haben, hier sind die 4 Angebote, die Sie auf der Website finden, 3 von ihnen existieren in Testversionen. Für die Einrichtung unseres kleinen Hacks, um den Sales Navigator kostenlos zu haben, lade ich Sie ein, die Testversion von Advanced ProspectIn zu starten

  • Klicken Sie dann unter dem Reiter „Preis“ auf „Test starten“. Natürlich können Sie einen kostenlosen Test starten und selbst sehen, ob Ihnen das Tool gefällt.

Laden Sie so viele qualifizierte Profile wie möglich herunter

Sind Sie bereit, neue Kunden zu gewinnen? Sobald Sie ein fortgeschrittenes ProspectIn-Konto und den Sales Navigator haben, sind Sie ein bisschen wie Steve Rogers, als der gebrechliche junge Mann aus Brooklyn in einen Supersoldaten verwandelt und in Captain America umbenannt wurde. Kurz gesagt, Sie wurden mit ein paar Klicks zum Superbösewicht Mit dem Sales Navigator können Sie in Ihrem kostenlosen Monat so viele Interessenten wie möglich in Ihr CRM herunterladen. Versuchen Sie, Ihre Suchen gut zu segmentieren, um 2.500 Ergebnisse oder weniger zu erhalten. Auf diese Weise können Sie auf so viele Interessenten wie möglich zugreifen, ohne welche auf dem Weg zu verlieren Verwenden Sie dann ProspectIn, um sie in Ihr CRM herunterzuladen, und wiederholen Sie den Vorgang so oft wie möglich Sie können ProspectIn sogar verwenden, um Ihre Prospecting-Kampagne über die Registerkarte „Szenario“ zu starten Es ermöglicht Ihnen, Profile zu besuchen, Einladungen und Nachrichten automatisch zu versenden Wie machen Sie das? Schauen Sie sich einfach unser schönes Tutorial an , um mit dem Prospecting zu beginnen.

Bonus: Wie benutzt man Boolesche Operatoren?

Nein, Boolesch ist weder ein Land noch ein Pétanque-Spiel. 😂 Boolesche Operatoren ermöglichen es Ihnen, die Suche im Sales Navigator nach Schlüsselwörtern zu verfeinern, damit Sie die besten Ergebnisse entsprechend der gesuchten Profile finden. Dies sind Operatoren wie: AND, OR, NOT und Anführungszeichen. Möchten Sie unser Rezept kennen, um es gut zu nutzen? 👌

Anführungszeichen verwenden

Wenn Sie nach einem genauen Titel suchen, sind Anführungszeichen nützlich. Sie verbessern die Relevanz der Ergebnisse erheblich. Zum Beispiel sind Sie ein Recruiter und suchen nur nach Webentwicklern:

  • Gehen Sie in den Vertriebsnavigator,
  • Klicken Sie auf „Filter“ und dann auf „Titel“,
  • Geben Sie „Webentwickler“ in den Titel ein.

LinkedIn zeigt Ihnen nur Personen an, deren Titel ausschließlich das enthalten, was Sie zwischen Anführungszeichen setzen.

Fügen Sie etwas „OR“ und „AND“ hinzu

Diese Operatoren erlauben es Ihnen, Elemente zu verknüpfen. Suchen Sie nach Profilen, die sowohl Entwickler als auch UX-Designer sind? Das ist ein bisschen ambitioniert, aber warum nicht. 😜 Sie wissen nicht, wie Sie diese 2 Recherchen miteinander verbinden können? Einfach mit „UND“. Suchen Sie einen Webentwickler ODER einen UX-Designer? Dann tippen Sie OR zwischen die beiden Wörter.

Streuen Sie alles mit NOT ein

Das NOT wird verwendet, um bestimmte Profile auszuschließen. Bleiben wir bei dem Beispiel des Recruiters, der Entwickler einstellen möchte. Sie möchten keine Profile von Freelancern in Ihr CRM laden, denn Ihr Ziel ist es, diese in Festanstellung einzustellen. Sie müssen dann auf Ihrer schönen Tastatur tippen: Webentwickler NICHT freiberuflich.

Alles mischen und heiß servieren

Offensichtlich sind boolesche Operatoren nicht nur in der Personalbeschaffung nützlich. Es gibt nichts Besseres, wenn Sie Ihre Interessenten qualifizieren wollen. Sind zum Beispiel die CEOs und Manager von Unternehmen Ihr Ziel? Nichts könnte einfacher sein, geben Sie in Ihrer Suche Sales Navigator ein: Diese Operatoren werden Ihnen zur Segmentierung dienen. Wie ich Ihnen oben erklärt habe, müssen Sie weitere Kriterien hinzufügen, um auf maximal 2.500 Interessenten pro Suche zu kommen. (dies ist ein Limit, das von LinkedIn Sales Navigator vorgegeben wird) So, Ihr Zaubertrank ist fertig. Sie können Ihre Ergebnisse herunterladen, Ihre Prospecting-Aktionen starten und den Vorgang wiederholen. ✨

Wie kann man LinkedIn Premium kündigen?

Sie möchten Ihr Premium-Konto kündigen und wissen nicht, wie? Die Abmeldeschaltfläche ist kürzlich in die neue Version von LinkedIn migriert. Keine Sorge, ich werde es Ihnen zeigen.

  • Klicken Sie zunächst auf das Symbol, wo sich Ihr Foto oben auf Ihrer LinkedIn-Startseite befindet.
  • Wählen Sie dann „Zugriff auf mein Premium“

  • Als Nächstes klicken Sie links auf „Abonnements und Zahlungen“, dann rechts neben „Premium-Mitgliedschaft“ auf „ändern“.

  • Schließlich gelangen Sie auf diese Seite. Sie müssen noch zurück in den kostenlosen Modus gehen, klicken Sie auf „Abbrechen und Guthaben verlieren“.

Bonus: Wenn Sie nur den Gratismonat nutzen möchten, können Sie direkt nach der Anmeldung zum Angebot „Kündigen und Credits verlieren“. Ihr Probemonat wird nicht unterbrochen.

Fazit

Und das war’s, Sie wissen nun, wie Sie Ihr Ziel auf LinkedIn erkennen und darauf basierend den richtigen Premium-Account finden. Und obendrein wissen Sie jetzt, wie Sie mit ProspectIn die Vorteile von LinkedIn Premium Sales (Sales Navigator) kostenlos nutzen können. Als Bonus haben Sie gelernt, wie Sie Ihre Suchen dank boolescher Operatoren richtig nach Ihrem Ziel segmentieren können. Zum Schluss: Egal, ob Sie Verkäufer, Recruiter, CEO und so weiter sind … Dieser Artikel wird es Ihnen ermöglichen, das Beste aus dem Premium LinkedIn-Konto herauszuholen, das zu Ihnen passt. Wollen Sie unsere Meinung hören? Was auch immer Ihre Tätigkeit ist, wir empfehlen den Sales Navigator, wegen seiner Suchleistung. 🚀

Zusammenfassung des FAQ-Artikels

Welches Premium LinkedIn-Konto soll ich wählen?

Es gibt 4 Arten von Premium LinkedIn-Konten. Jeder hat unterschiedliche Optionen, um bestimmte Bedürfnisse zu erfüllen. Das Karriere-Konto: um einen Job zu finden, Das Recruiting-Konto: für Personalvermittler, Das Business-Konto: um Ihr Netzwerk zu erweitern, Das Sales-Konto: Um qualifizierte Interessenten zu recherchieren, Ihren Umsatz zu steigern und neue Kunden zu akquirieren.

Wie kann man die Vorteile des kostenlosen Premium-Kontos bei LinkedIn nutzen?

In diesem ersten Teil stelle ich eine einfache Technik des Growth Hacking vor, um von den Vorteilen des Premium LinkedIn zu profitieren, ohne zu bezahlen. Folgen Sie den 3 Schritten:

  1. Erstens: Holen Sie sich einen kostenlosen Premium-Testmonat für LinkedIn Sales,
  2. Zweitens, nutzen Sie das erweiterte Angebot von ProspectIn,
  3. Schließlich laden Sie so viele Interessenten wie möglich in Ihr CRM herunter.

Wie verwendet man boolesche Operatoren, um hyperqualitative Recherchen auf LinkedIn durchzuführen?

Nachdem Sie nun bereit sind, ein Maximum an Profilen, die Ihrem Ziel auf LinkedIn entsprechen, abzurufen, gebe ich Ihnen das Rezept für die erweiterte Suche mit booleschen Operatoren. Sie werden in der Lage sein, Ihre Recherche dank einiger magischer Zutaten zu qualifizieren und zu segmentieren: AND, OR, NOT und Anführungszeichen.

Wie melde ich mich von einem LinkedIn Premium Konto ab?

Zum Schluss zeige ich Ihnen , wie Sie sich von Ihrem Premium LinkedIn-Konto abmelden können. Der Abmelde-Button hat sich seit den LinkedIn-Updates geändert. Ich lade Sie ein, diesen 4 einfachen Schritten zu folgen, um sich abzumelden:

  1. Erstens, gehen Sie auf Ihre LinkedIn-Seite und klicken Sie auf Ihr Symbol.
  2. Zweitens, gehen Sie zu Ihrem Premium-Konto.
  3. Drittens, auf „Abonnement und Zahlung“, dann „ändern“.
  4. Schließlich klicken Sie auf „Abbrechen und Guthaben verlieren“
Categories: Non classé