Suche
de
frenesitptplnlruid

Welche CRM-Tools sind im Jahr 2023 zu wählen? Überblick über 5 Tools

Willkommen in der Welt der CrM-Tools. Eine Welt, die von vielen Fachleuten manchmal als geheimnisvoll und gefürchtet angesehen wird. Aber seien Sie versichert, in diesem Artikel werden wir 😶‍🌫️ den Nebel lichten und die Welt des CRM erkunden! Machen Sie sich bereit zu entdecken, wie diese Tools Ihre Interaktionen mit den Kunden in eine Erfolgskomödie verwandeln und gleichzeitig Ihr Geschäft verbessern können.

Schnallen Sie sich an, jetzt geht’s los ! 🏎️

Wann sollten Sie ein CRM einsetzen?

Der Einsatz von CRM-Software (Customer Relationship Management) hilft bei der Organisation und Synchronisierung bestimmter Phasen, einschließlich der Vertriebsprozesse, der Marketingabteilung, des technischen Supports und des Verkaufs. 😄

1) Verstärken Sie Ihr Marketing

Mit einer CRM-Software können Sie gezielte Akquisitions- und Kundenbindungsmaßnahmen anbieten. So können Sie beispielsweise Marketingkampagnen planen und personalisieren und haben gleichzeitig einen 360°-Blick auf Ihre Aktionen. 🌍

Darüber hinaus können Sie während Ihrer Kampagnen deren Verlauf verfolgen und analysieren, was funktioniert hat und was nicht, und Berichte wie Rentabilitätsanalysen erstellen, die erzielten Ergebnisse messen usw.

2) Steigern Sie Ihren Umsatz

Alle Aufgaben, die oft überflüssig sind, wie z. B. die Planung von Anrufen, das Versenden von Rechnungen und die Verwaltung von Angeboten, können mit einem Kundenbeziehungsmanagement-Tool erledigt werden.

3) Kundenbindung aufbauen

Ja, dies ist ein Bereich, der nicht vernachlässigt werden sollte. Ohne Kunden wird es Ihnen schwer fallen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen. Deshalb wird das Team, das für die Kunden zuständig ist, durch den Einsatz einer Saas-Lösung zur Verfolgung der Kundeninteraktionen an Effizienz und vor allem an Reaktionsfähigkeit gewinnen ! 🥰

Was ist der Unterschied zwischen CRM-Software und ERP-Software?

Wenn Sie bei Google nach der Definition von CRM suchen, werden Sie vielleicht auch ERP-Software finden. Aber was ist das ? 🤔

Ein ERP- (Enterprise Resource Planning) oder Warenwirtschaftssystem ermöglicht den Zugriff auf alle betrieblichen Abläufe wie Lagerbestände, Aufträge, Finanz- und Rechnungswesen, Produktion, alles in einer einzigen Datenbank.

Es kann unter anderem dazu verwendet werden, die Dienstleistungen eines Unternehmens zu planen und so die Produktionskosten zu senken.

Wie könnten wir unseren Standpunkt besser veranschaulichen als mit einem Bild ? 🥰

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein ERP folgende Funktionen verwaltet : 

Funktionalitäten ERP
Verwaltung von Aufträgen Kundenauftrag bis Kundendienst.
Humanressourcen Verwaltung von Urlaub, Abwesenheiten, Lohnabrechnung.
Lagerverwaltung Bestandsaufnahme in Echtzeit.
Finanzen und Buchhaltung Kostenvoranschläge, Rechnungsstellung, Cashflow.
Lagerhaltung Auftragsvorbereitung bis zur Auslieferung.

Ein CRM hingegen ermöglicht Ihnen

Funktionen CRM
Kundenwerbung Leads generieren.
Vertrieb Verbessern Sie das Vertriebsmanagement, verwalten Sie Verkäufe und vereinbaren Sie Termine.
Vertrieb Verstärken Sie den Außendienst, zentralisieren Sie Kundeninformationen, nutzen Sie ein Tool zur Zusammenarbeit.
Kundenbetreuung Automatisieren und personalisieren Sie den Kundensupport, verbessern Sie das Kundenerlebnis.
Lagerhaltung Auftragsvorbereitung bis hin zur Auslieferung.

5 CRM-Softwareanwendungen, die Ihnen das Leben leichter machen – crm tools vergleich

1) Monday.com CRM-Software

Keine Sorge, dieses CRM-Tool lässt Sie nicht montags arbeiten, sondern hilft Ihnen, den Rest der Woche produktiv zu gestalten.

Scherz beiseite, Monday.com ist ein CRM-Softwarepaket mit einer Vielzahl von Funktionen, darunter :

  • Projektverwaltung. 💻
  • Kontakt- und Leadmanagement. 🫱🏽‍🫲🏾
  • Terminplanung. 🗓️
  • Personalisierte Formulare erstellen. 📝

Perfekt für Teams, die aus der Ferne arbeiten, da es Zusammenarbeit in Echtzeit und transparentes Projektmanagementbietet

Hier ein kurzer Blick auf die Vor- und Nachteile : ⬇️

Kommen wir nun zum Preis ! 👇🏼

Wie viel kostet Monday.com ?

Dieses Tool bietet Abonnements an, die von der Größe Ihres Teams abhängen. Für dieses Beispiel haben wir die Standardgröße gewählt, d.h. 3 Benutzer. Hier sind die Angebote

  • Individuell zu 0 €/Monat ➡️ für Personen, die ihre Arbeit im Auge behalten möchten.
  • Basic für 24 €/Monat ➡️ Verwalten Sie die Arbeit Ihres gesamten Teams in einem einzigen Bereich.
  • Standard für 30 €/Monat ➡️ Zusammenarbeit und Optimierung der Prozesse in Ihrem Team.
  • Pro für 48 €/Monat ➡️ Rationalisieren und verwalten Sie die komplexen Arbeitsabläufe Ihrer Teams.
  • Business (Kontakt) ➡️ für Organisationen, die professionelle Funktionen suchen.

2) Sellsy CRM Tool

Sellsy macht das Leben für Unternehmen einfacher, indem es eine komplette Lösung für Vertrieb, Marketing und Kundenservice bietet.

Hier sind einige Funktionen :

  • 🔷 Verwaltung von Rechnungen und Angeboten.
  • 🔷 Erstellung von Mailing-Kampagnen, Lead-Generierung.
  • 🔷 Projektverwaltung mit Aufgabenverfolgung, Fristen und Budgets für jedes Projekt.
  • 🔷 Datenanalyse.

Kommen wir nun zu den Vor- und Nachteilen ! 🚀

Wie viel kostet Sellsy?

Sellsy bietet Pakete, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Sie können Lizenzen für Prospecting & Sales, Invoicing & Management oder beides kaufen, was als CRM-Suite bezeichnet wird, die ab 2 Nutzern verfügbar ist, wobei 3 Pakete verfügbar sind :

  • Essentials für 54 €/Monat ➡️ ist das einfachste Angebot für sehr kleine Unternehmen.
  • Advanced für 90 €/Monat ➡️ zur Optimierung der Verwaltung Ihres KMUs.
  • Enterprise für 120 €/Monat ➡️ für wachstumsstarke KMU mit 10 oder mehr Benutzern.

3) Software für CRM und Kundenwerbung: Waalaxy

Wir konnten nicht über CRM-Tools sprechen, ohne unser kleines Juwel zu erwähnen: Waalaxy. 👽

Waalaxy ist eine Prospecting- und Automatisierungssoftware für LinkedIn und InMails, die als Google Chrome-Erweiterung verfügbar ist.

Noch nicht überzeugt? Probieren Sie es aus ! 👇🏼

Gut, machen wir weiter mit einem kleinen Tutorial. 🥰

Wie fängt man mit einem CRM an?

Wenn alles vorbereitet ist, importieren Sie zunächst Ihre Kontaktliste. In unserem Fall haben wir 50 in Montpellier lebende Grafikdesigner ausgewählt. 📍

Sobald Ihre Interessenten importiert sind, werden sie in der zuvor erstellten Liste angezeigt. Unsere Liste heißt Graphistes.

Hier können Sie auf ein Profil klicken, um personalisierte Felder wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Geburtstag und sogar Tags hinzuzufügen.

Zögern Sie nicht, weitere Funktionen zu erkunden, die Ihnen helfen werden, Ihr Geschäft zu verbessern, z. B. Automatisierung und personalisierte Kampagnen.

Hier werden wir eine Kampagne starten, um die E-Mail-Adressen unserer potenziellen Kunden zu finden.

Wir gehen also auf „Kampagne starten“ und wählen dann „E-Mail-Finder besuchen“ :

  • 🔳 Schritt 1: Fügen Sie unsere Interessenten hinzu. ➕
  • 🔳 Schritt 2: Besuchen Sie das LinkedIn-Profil mit Ihrem LinkedIn-Konto. 👀
  • 🔳 Schritt 3: Rufen Sie die E-Mail-Adressen Ihrer Interessenten mit Dropcontact ab. 📩
  • 🔳 Schritt 4: Starten Sie Ihre Kampagne. 🏹

Jetzt müssen Sie nur noch abwarten, bis Ihre Kampagne ihren Weg macht. 🐾
Sie können den Status Ihrer Kampagne jederzeit überprüfen und in Form eines Dashboards auswerten. 🔎

4) Freshsales CRM-Software

Freshsales ist ein CRM-Tool, das Ihnen dabei hilft, Interessenten in zufriedene Kunden zu verwandeln, dank einer Reihe von Funktionen wie :

  • Lead Scoring: ermöglicht es Unternehmen, potenzielle Kunden auf der Grundlage ihres Engagements und ihrer Kaufwahrscheinlichkeit zu priorisieren.
  • Multi-Channel-Kommunikation: Kommunikation mit Kunden über verschiedene Kanäle wie Telefon, Live-Chat oder E-Mail.
  • Berichte und Analysen: Erstellung von Berichten und Analysen, mit denen Unternehmen ihre Leistungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Kundenservice überwachen können.
  • Beziehungsmanagement: Verfolgen Sie Interaktionen mit Kunden, verwalten Sie Aufgaben und Erinnerungen, überwachen Sie Verkaufschancen und vieles mehr.

Werfen wir nun einen Blick auf die Vor- und Nachteile. 🤔

Wie viel kostet es ?

Freshsales bietet 3 verschiedene Tarife an, wie folgt : 👇🏼

  • 🥇 Wachstum für 18 €/Monat pro Nutzer.
  • 🥈 Pro für 47 €/Monat pro Nutzer.
  • 🥉 Enterprise für 83 €/Monat pro Nutzer.

5) Microsoft Dynamics 365 CRM-Tool

Dies ist eine CRM-Software von Microsoft, die Ihnen eine Reihe von Funktionen bietet, darunter : ⬇️

  • Vertriebsautomatisierung: ermöglicht die Verwaltung von Verkaufschancen, Angeboten und Aufträgen sowie die Verfolgung von Verkaufsprognosen.
  • Marketing und Marketing-Automatisierung: ermöglicht es Unternehmen, personalisierte Marketing-Kampagnen zu erstellen, qualifizierte Leads zu generieren und den Return on Investment (ROI) ihrer Marketingbemühungen zu verfolgen.
  • Kundenbeziehungsmanagement: Verfolgen Sie die Interaktionen mit Kunden, Interessenten und Partnern.

Kommen wir nun zu den Vor- und Nachteilen ! 🚀

Wie viel kostet Microsoft Dynamics 365 crm Software ?

Microsoft bietet mehrere Pläne an, die sich nach verschiedenen Themen richten, z. B

  • 🔲 Kleine und mittlere Unternehmen,
  • 🔲 Vertrieb,
  • 🔲 Finanzen,
  • 🔲 Marketing,
  • 🔲 Lieferkette,
  • 🔲 Projektleitung, Personalwesen,
  • sonstiges…

Wir sind an kleinen und mittleren Unternehmen interessiert, hier sind die Preise ! ⬇️

Wie wäre es mit einer Zusammenfassung?

Dieser Artikel wird bald zu Ende gehen, aber wir sind noch nicht ganz fertig. Wir haben entdeckt, wie diese Werkzeuge Ihre Interaktionen 💬 mit Kunden, Daten in nützliche Informationen und langweilige Sitzungen in unvergessliche Momente verwandeln können. 🦋

Hier ist eine kurze Zusammenfassung der 5 Softwareprodukte, die wir in diesem Artikel vorgestellt haben : 👇🏼

  • 🟣 Montag.com
  • 🔵 Sellsy.
  • 🟣 Waalaxy.
  • 🔵 Freshsales.
  • 🟣 Microsoft Dynamics 365.

Häufig gestellte Fragen

Gehen Sie noch nicht, wir haben noch ein paar Fragen in petto. 👀

Was sind die 3 Haupttypen von CRM-Tools ?

Hier ist eine Liste der 3 wichtigsten Arten von CRM-Tools, die Sie kennen sollten :

    • Operatives CRM ➡️ konzentriert sich auf das tägliche Management der verschiedenen Interaktionen mit Kunden. sie umfassen zahlreiche Funktionen wie Kontaktmanagement, Vertriebsmanagement, Kundendienstmanagement und Marketingautomatisierung.
    • CRM-Analytik ➡️ analysiert Kundendaten, um strategische Informationen wie Trends, Kundenverhalten, Präferenzen und Unternehmensleistung zu liefern.
    • Collaborative CRM ➡️ konzentriert sich auf die Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens, um die Kommunikation und Koordination zwischen Vertrieb, Marketing, Kundenservice und anderen Abteilungen zu verbessern.

Was ist der Unterschied zwischen ERP- und CRM-Tools ?

Wenn Sie den Unterschied zwischen einem ERP-Tool und einem CRM-Tool kennenlernen möchten, finden Sie weiter oben in diesem Artikel die folgende Grafik.

Crm-Tools: Definition

Dank dieses Artikels wissen Sie nun, welche CRM-Tools Sie je nach Unternehmen, Situation oder Tätigkeitsbereich einsetzen können. Wenn Sie jedoch die Definition von CRM entdecken und verstehen wollen, haben wir einen eigenen Artikel!
Sie können ihn hier finden. ⬅️

Um Ihnen einen kleinen Vorgeschmack zu geben, finden Sie hier eine einfache bildliche Erklärung. 👇🏼

Und das ist das Ende dieses Artikels über CRM-Tools. Bis bald bei neuen Abenteuern in Ihrem Unternehmen ! 💟

Sasha

Wollen Sie weiter gehen?

Heutzutage gibt es einen Schlüsselindikator, der den Unterschied zwischen Erfolg und Stagnation ausmachen kann, und hier erfahren Sie , wie

04/03/2024

Wenn Sie immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten sind, Ihren Alltag zu optimieren, dann ist dieser Artikel genau das

03/03/2024

Wie Sie wissen, hat die künstliche Intelligenz in den letzten Jahren einen weiten Weg zurückgelegt, und heute werfen wir einen

02/03/2024

Holen Sie sich das maßgebliche eBook für Multikanal-Prospektierung 📨

7 Beispiele für erfolgreiche Prospecting-Botschaften zur Steigerung der Rücklaufquoten Ihrer Prospecting-Kampagnen.

Ebook-7-messages-GE-mockup