de
frenesitptplnlruidja

BCG-Matrix: Definition + 5 Anwendungsbeispiele

show table of contents

In diesem Artikel werden wir sehen, wie die BCG-Matrix funktioniert und was sind die Schritte, um Ihre eigene Marketing-Strategie zu machen. 🤓 Wir werden auch 5 Anwendungsbeispiele sehen, um diese Begriffe besser zu veranschaulichen. Los geht’s! 🚀

BCG-Matrix: Definition + Methode

Zunächst ein wenig Geschichte zum besseren Verständnis der BCG-Matrix. 🧐

Es handelt sich um ein strategisches Analyseinstrument, das von Mitarbeitern der „Boston Consulting Group“ in den Vereinigten Staaten entwickelt wurde: Alan Zakon skizzierte sie zuerst und verfeinerte dann zusammen mit seinen Kollegen seine Theorie. Der Gründer der BCG, Bruce D. Henderson, machte das Konzept 1970 in einem Aufsatz mit dem Titel „The Product Portfolio“ bekannt. 💼

Ich gebe zu, sie ist etwas veraltet 😅, aber diese Matrix ist immer noch ein aktuelles Marketinginstrument, da sie sehr einfach zu verwenden und zu verstehen ist.

sie ermöglicht es Fachleuten, die Positionierung ihres Produktportfolios auf der Grundlage des Wachstums des Zielmarktes (vertikale Achse von – bis +) und des relativen Marktanteils des Unternehmens (horizontale Achse von + bis -) besser zu verstehen.

👉 Hier ist eine Infografik, die Ihnen zeigt, wie die BCG-Matrix im Allgemeinen aussieht:

So, attraktivität des Marktes und die Wettbewerbsposition der Produkte der einzelnen Unternehmen bzw. der bereich tätigkeit aufgezeigt werden . Dies ermöglicht eine Einteilung der Produkte oder Strategische Kräfte in 4 Kategorien einzuteilen : 👇

  • Stars : starke Marktdurchdringung und stark wachstum des Marktes,
  • Bargeld kühe : starke durchdringung von markt und geringe wachstum des markts,
  • Fragezeichen : geringe durchdringung von markt in a markt à hoch wachstumsmarkt,
  • Dogs : geringe Marktdurchdringung in einem Markt mit geringem Wachstum.

Ein guter strategischer Ansatz kann sich nicht allein auf die Verwendung der BCG-Matrix stützen . Sie muss durch andere Analyseinstrumente ergänzt werden , wie z. B. die SWOT-Methode. 👌 Darüber hinaus können auch andere Kriterien in diese Analyse einfließen, z. B. die Einordnung eines Produkts in zwei Kategorien der Matrix, da es sich je nach Angebot und Nachfrage entwickeln kann.

BCG-Matrix: 5 Beispiele + Analyse

Folgen Sie mir, um die 5 BCG-Matrix-Beispiele von sehr bekannten Marken zu entdecken. 🤑 Und so bekommen Sie eine konkretere Vorstellung davon, wie Sie sie für Ihr Unternehmen nutzen können. ⚡

Beispiel 1: BCG-Matrix – Apple

Hier ist die strategische Analyse der Apple-Produkte 👇

  • Sterne – iPhone : seit der Gründung von Apple ist das iPhone DAS Vorzeigeprodukt! Die Nachfrage ist sehr hoch und das Wachstum ist ungewiss, da es immer mehr Konkurrenten gibt.
  • Cashcows – MacBook macBook: Dieser Laptop ist heute einer der Marktführer. Es wird in großen Mengen produziert und seine Qualität ist anerkannt, daher sein hoher Verkaufspreis.
  • Fragezeichen – Apple TV apple TV: Es handelt sich um ein neues Produkt, dessen Rentabilität im Moment noch gering ist, da es nicht mit seinen Konkurrenten wie Amazon „Fire Stick“/Alexa usw. mithalten kann. Dennoch hat es ein starkes Wachstumspotenzial.
  • Hunde – iPad das iPad hat sich zu einem Nischenprodukt für Grafik und Handel entwickelt. Aber es ist nicht mehr die Neuheit, die es noch vor ein paar Jahren war, daher ist das Wachstum gering.

Beispiel 2: BCG-Matrix – Samsung

Hier ist die strategische Analyse der Samsung-Produkte 👇

  • Sterne – „Smartphones“ die Galaxy-Smartphones sind das Starprodukt von Samsung. Relativer Marktanteil und Wachstum sind hoch. Hier sollte Samsung investieren, um die Gewinne weiter zu steigern.
  • Bargeld Kühe – Haushaltsgeräte : Samsung ist für seine qualitativ hochwertigen Geräte bekannt und hat einen hohen relativen Marktanteil. Der Markt für diese Geräte wächst nicht sehr stark, da die Nachfrage konstant ist. Daher sollte hier die Abschöpfungsstrategie angewandt werden: Samsung sollte so viel Gewinn wie möglich aus diesem Bereich abschöpfen, ohne große Investitionen zu tätigen.
  • Fragezeichen – „Smartwatches samsung Smartwatches sind derzeit ein Fragezeichen. Der Marktanteil ist gering, aber der Markt wächst sehr stark. Samsung muss sich entscheiden, ob es in die Offensive geht oder den Markt verlässt. Eine Offensive könnte hier darin bestehen, das Produkt zu einem niedrigeren Preis zu verkaufen oder Marketingmaßnahmen zu ergreifen, um den Absatz zu steigern.
  • Hunde – Drucker bei Druckern sind der relative Marktanteil und das Marktwachstum gering. Es ist nicht zu erwarten, dass konventionelle Drucker in Zukunft an Bedeutung gewinnen werden. Deshalb hat Samsung hier bereits erfolgreich die Desinvestitionsstrategie umgesetzt und die Druckersparte an HP verkauft.

Beispiel 3: BCG-Matrix – Google

Hier ist die strategische Analyse der Google-Produkte 👇

  • Sterne – YouTube : Auch YouTube ist ein Vorzeigeprodukt. Wussten Sie, dass jede Minute über 500 Stunden an Inhalten auf YouTube hochgeladen werden? Wachstum und Expansion sind bei diesem Produkt zum Greifen nah.
  • Cash cows – „Google searh & Ads: Die Google-Suchmaschine wird von etwa 70 % der Weltbevölkerung genutzt. Das macht sie zum dominanten Marktteilnehmer. Der Chrome-Browser von Google gehört ebenfalls zu den wenigen Produkten, die von einer Milliarde Menschen weltweit genutzt werden. Da er sowohl auf Desktop-Computern als auch auf mobilen Geräten verfügbar ist, ist er für viele Menschen der Browser der Wahl: auf allen Plattformen.
  • Fragezeichen – „Drive & Docs“ : Google Drive und Docs sind ein Beispiel dafür. Die Nachfrage nach Datenspeicherung und -schutz hat den Markt für Cloud-Speicher wachsen lassen. Google Drive und Docs haben Potenzial und ein hohes Marktwachstum, müssen aber aufgrund des hohen Marktanteils ihrer Konkurrenten weniger Geld zurückzahlen.
  • Hunde – „Google Play“ : Dieses Produkt war kein völliger Fehlschlag, was die Ideen angeht. Google Video wurde Ende Januar 2005 gestartet und 22 Monate später kaufte Google YouTube für 1,65 Milliarden Dollar. Jetzt findet man alle Videos auf YouTube, weshalb der Google Play-Videoplayer keine Einnahmen erzielen konnte.

Beispiel 4: BCG-Matrix – Coca Cola

Hier ist die strategische Analyse der Produkte der „Coca-Cola Company“: 👇

  • Stars – „Dasani“ : Dasani-Wasser von Coca-Cola fällt in diese Kategorie, weil abgefülltes Wasser auf dem internationalen Markt ein sich ständig veränderndes Produkt ist. Coca-Cola hat die Möglichkeit, in Marketing und Werbung für Dasani-Produkte zu investieren, um einen höheren Marktanteil und Wachstum zu gewährleisten.
  • Bargeld kühe – „Coca-Cola“ : Die Marke Coca-Cola ist seit Jahren auf dem Markt und hat im Segment der kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränke eine führende Position eingenommen. Sie ist auch ein wichtiges Produkt, mit dem das Unternehmen Einnahmen erzielt.
  • Fragezeichen – „Fanta“ und andere Getränke : Für diese Produkte besteht aufgrund des zunehmenden Gesundheitsbewusstseins der Kunden ein großes Marktpotenzial, so dass Coca-Cola diese Produkte entweder einstellen oder in Werbung, Verbesserung der Produktqualität und andere Merkmale investieren sollte, um die Attraktivität für die Kunden zu erhöhen.
  • Hunde – „Diät-Cola“ : Coca-Cola kann dieses Produkt aufgeben, da es das am wenigsten rentable Produkt für das Unternehmen mit einem sehr geringen Marktanteil ist, da es bereits die „Coca-Cola Zero“ gibt, die sehr beliebt ist.

Beispiel 5: BCG-Matrix – Nestlé

Hier ist die strategische Analyse der Nestlé-Produkte: 👇

  • Stars – Nescafé : Diese Produkte haben das Potenzial, später eine bessere Kapitalrendite zu erzielen. Auch wenn es hoher Investitionen bedarf, um die Marke Nescafé auf diesem Markt sichtbarer zu machen, könnten sie bald zu Cash-Cow-Produkten werden.
  • Cash kühe – KitKat : Diese Produkte haben eine hohe Kundentreue (besonders in Asien). Sie erfordern nur sehr geringe Investitionen. In der Tat sind sie bereits in jedem Winkel erhältlich. Und sie werden von den meisten von uns geliebt.
  • Fragezeichen – Nesquik dilemma :Einige der Milchprodukte von Nestlé sind Dilemma-Produkte. Denn dieser Bereich erfordert mehr Investitionen, weil er sich in der Entwicklungsphase befindet. Und es ist auch eine risikoreiche Entscheidung, in diesen Bereich zu investieren.
  • Hunde – Nestea, andere : Produkte dieser Kategorie bieten keinen nennenswerten Nutzen. Zukünftige Investitionen werden daher vom Unternehmen als Verschwendung angesehen, sie können stattdessen in Zukunft zu Produkten der Kategorien „Dilemma“ oder „Star“ werden.

Wie erstellt man eine strategische BCG-Matrix?

Wie lässt sich die BCG-Matrix auf das Marketing anwenden? Schritt für Schritt

Jedes Unternehmen geht unterschiedlich mit seiner BCG-Matrix um. 🤔 In den meisten Fällen gehen die Unternehmen bei der Erstellung dieser Matrix wie folgt vor 👇

  1. Wählen Sie die Geschäftseinheit oder das Produkt. Als erstes müssen Sie den spezifischen Gegenstand bestimmen, den Sie analysieren wollen. Dies kann ein Produkt, einzelne Marken, Geschäftsbereiche oder ein Unternehmen sein. Die Wahl der Einheit wird sich auf die gesamte Analyse auswirken.
  2. Definieren Sie den Markt. Wird der Markt nicht genau definiert, kann dies zu einer falschen Klassifizierung der Produkte führen. Um die Position des Portfolios besser zu verstehen, ist eine vorherige Untersuchung unerlässlich, um den Markt entsprechend zu definieren.
  3. Berechnung des relativen Marktanteils. Der Marktanteil bezieht sich auf den von einem Unternehmen bedienten Gesamtmarkt, der entweder in Stückzahlen oder Einnahmen gemessen wird. Der relative Marktanteil wird in dieser speziellen Matrix verwendet, um die Produktverkäufe mit den Verkäufen der wichtigsten Wettbewerber für ein ähnliches Produkt zu vergleichen.
  4. Ermitteln Sie die Wachstumsrate des Marktes. Sie können die Wachstumsrate der Branche sofort aus online verfügbaren Quellen ablesen. Sie kann auch durch Ermittlung des durchschnittlichen Umsatzwachstums der führenden Unternehmen berechnet werden.
  5. Zeichnen Sie die Markierungen in die Matrix ein. Nach all den Berechnungen und Bewertungen können Sie nun die Marken auf Ihrer Matrix abbilden. Es gibt verschiedene Online-Tools, die Sie als Vorlage für die BCG-Matrix verwenden können, oder Sie können Ihre Matrix von Grund auf neu erstellen, z. B. mit einem Tool wie Canva. Der Vorteil von Online-Tools ist, dass Sie Farben, Aufkleber und Bilder verwenden können, um wichtige Elemente des Diagramms hervorzuheben.

Als nächstes werden wir uns die Berechnung des relativen Marktanteils genauer ansehen! 🔍

Wie wird die Berechnung des relativen Marktanteils in der BCG-Matrix durchgeführt? Excel-Tabelle

💡 Um Ihren relativen Marktanteil zu ermitteln, können Sie 2 Formeln verwenden :

Relativer Marktanteil = 100 * Marktanteil des eigenen Unternehmens / Marktanteil des Hauptwettbewerbers.

Oder Sie können die folgende Formel verwenden :

Relativer Marktanteil = Umsatz Ihres Unternehmens / Umsatz Ihrer Hauptwettbewerber.

wenn Sie zum Beispiel Schuhe verkaufen und Ihr Gesamtumsatz in einem Quartal 100 000 $ beträgt und der Gesamtumsatz der Branche im gleichen Zeitraum 1 000 000 $ , beträgt Ihr Marktanteil 10 %.

Die genaue Formel lautet : 100 .000 USD / 1 .000. 000 USD = 0,10 x 100 = 10 % Marktanteil.

Gesamtumsatz Globaler Umsatz Anteil %
100.000 1.000.000 10

Diese Kennzahl gibt Ihnen einen Überblick über die Position Ihres Unternehmens in der Branche. Versuchen Sie jedoch , sich mit direkten Konkurrenten zu vergleichen . Andernfalls ist dies keine nützliche Kennzahl , die Sie verfolgen können. 🙈

Schlussfolgerung BCG-Matrix: 4 Produktkategorien zum Merken!

Abschließend wirddie BCG-Matrix erstellt , indem Produkte oder Kräfte auf 2 Achsen angeordnet werden: Marktwachstumsrate und relativer Marktanteil (Ihr Marktanteil / Marktanteil der Wettbewerber). 👀

Daher istdie BCG-Matrix ein einfaches und unkompliziertes Modell. 🏹 Idealerweise sollten die Ergebnisse mit anderen Matrizen gekreuzt werden , wie z. B SWOT pESTEL, usw. Diese Matrix gibt einen Überblick , aber sie ist nicht die einzige Hilfe für einnahme von entscheidung . BCG-Matrizen sind unterteilt in 4 kategorien: 👇

Star-Produkte:

„Star“ -Produkte sind in Wachstumsmärkten positioniert und haben einen dominante marktanteil. Sie sind die derzeitigen Vorzeigeprodukte eines Unternehmens. Sie tragen zum Wachstum des Unternehmens bei. Bei dieser Produktkategorie muss man sich jedoch von den Wettbewerbern abheben, was erhebliche Investitionen erfordert , vor allem in die Kommunikation und vermarktung. 🎯

Cash-Cow-Produkte:

„Cash Cow-Produkte sind in langsam wachsenden Märkten positioniert, haben aber eine dominante Stellung, d . h. sie haben einen hohen Marktanteil. 💪 Diese Produkte erfordern im Vergleich zu den Gewinnspannen des Unternehmens keine großen Investitionen , und diese Produkte sichern die Finanzkraft des Unternehmens. Oft ist es das „Star-Produkt , das dem Unternehmen ein Wachstum ermöglicht hat . 💰 Deshalb müssen sie erhalten werden , wenn sie nicht zu „Hunden werden sollen.

Fragezeichen-Produkte:

„Fragezeichen“ -Produkte sind hart umkämpft und bringen wenig Gewinn. 🤷 S ie werden durch Produkte mit einem niedrig anteil von markt. Entweder werden sie zu „Star“ -Produkten (weil der Markt wächst) oder sie werden zu„Dogs“ (weil sie nicht genug Gewinn bringen).

Hunde-Produkte:

Sie stellen einen kleinen Marktanteil in einem langsam wachsenden Markt dar. sie werden als „Hunde bezeichnet, weil sie keinen Mehrwert für das Wachstum und die Gewinne des Unternehmens bringen. Tatsächlich sind es Produkte , die nicht (mehr) zur Rentabilität beitragen .

FAQ: BCG-Matrix

Wie erklärt man eine BCG-Matrix?

Eine BCG-Matrix ist ein Instrument zur verwaltung von portfolios für B2B oder B2C-Unternehmen. Sie basiert auf der Attraktivität und dem wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens auf dem Markt. 🛍️ S ie positioniert jedes Produkt des Portfolios auf zwei Achsen : Marktwachstum und relativer Marktanteil. 🍰 Das Diagramm bietet daher 4 Kategorien zur Klassifizierung der Produkte: Stars, Cash Cows, Fragezeichen und Dogs. Mit diesem Modell können Sie entscheiden, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen , um ein bestimmtes Produkt besser zu vermarkten.

Was ist das Ziel der BCG-Matrix?

Ziel der BCG-Matrix ist es, zu wissen ,welche Vorteile bestimmte Produkte haben. Außerdem ist sie ein einfach zu verstehendes und wirksames Instrument. 💥 A ußerdem können Sie mit der Matrix Ihre Produkte nach ihrem Wachstum und ihrem relativen Marktanteil analysieren. 💡 Auf diese Weise können Sie das Potenzial der einzelnen Produkte in Ihrem Portfolio sichtbar machen . Schließlich ist es ein Instrument , das Ihnen hilft unter entscheidungsfindung bei der Entscheidung über künftige Investitionen und der Festlegung der nächsten Marketingstrategie .

Wann wird die BCG-Matrix verwendet?

Die BCG-Matrix kann in den folgenden Fällen verwendet werden:

  • Wenn Sie Ihr a plan globales Marketing , um die Prioritäten Ihres Unternehmens zu definieren und budgets nebenprodukt oder Forces. ⚖️
  • Wenn Sie analysieren wollen , welche Strategien am besten funktionieren , bevor Sie ein neues Produkt auf den Markt bringen . Dazu müssen Sie Marktforschung betreiben , um zu wissen , ob sich Ihre Investition irgendwann auszahlen wird . 📈
Discover Waalaxy 🪐

Was ist ein Cash-Cow-Produkt nach dem BCG-Modell?

Ein Cash-Cow-Produkt ist ein Produkt im Portfolio , das einen hohen Marktanteil in Märkten mit geringem Wachstum hat. bei diesem Produkt hat sich Ihre Investition bereits amortisiert, so dass Sie einen guten Gewinn erzielen können. Ein Cash-Cow-Produkt ist ein Produkt , das zu einem bestimmten Zeitpunkt Betriebskapitalliefert. 🚩

adios GIF by Married At First Sight Australia

Großartig! Jetzt bist du ein Profi im Umgang mit der BCG-Matrix. 💯

5/5 (200 votes)

Convert more leads into clients with these 7 secret B2B prospecting messages 🚀

Enter your first name and email address  to receive the 11 page digital book now:

Where do we have to send it now?