LinkedIn Hintergrundbild: Wie Sie das beste Hintergrundbild erstellen!

Veröffentlicht von Melany am Juni 3, 2021 5/5 (127 votes)

LinkedIn banner: 8 steps to create the best coverage
8 min

Möchten Sie das beste LinkedIn Hintergrundbild haben und sich abheben? ?

In diesem Artikel finden Sie 3 wichtige Punkte:

  • ? Wie man ein tolles LinkedIn-Titelbild erstellt: Empfohlene Größe, Farben, Logo.
  • ? Die wichtigsten Punkte, die Sie auf Ihrem Hintergrundbild hervorheben sollten, um Ihre Sichtbarkeit zu verdreifachen!
  • ? Wie Sie sich mit Expertentipps abheben.
  • ? Tools, mit denen Sie schnell und ohne Grafikdesign-Kenntnisse ein Hintergrundbild erstellen können.

LinkedIn Hintergrundbild : Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung

Zunächst einmal ist es wichtig, die Grundlage zu schaffen? Was brauchen Sie, um das schönste LinkedIn-Coverfoto zu erstellen?

  • Eine definierte Webmarketing-Strategie! Was ist Ihr Zielpublikum? Ihre Botschaft? Ihre Produkte? Ihre Werte?
  • Hochwertige Visuals oder/und Bilder (von Ihrem Grafiker erstellt – oder online abgerufen. Wie, erkläre ich weiter unten ? ).
  • Eine kreative Software : Photoshop, Fotofilter oder Canva zum Beispiel.
  • Eine Farbpalette ? – sorgfältig ausgewählt, passend zu Ihrer Unternehmenscharta.
  • Die Größe Ihres LinkedIn-Covers: 1584 x 396 Pixel (optimale Abmessungen).
  • Das Format des LinkedIn-Hintergrundbild: Maximal 8 MB. (Jpeg-, GIF- oder PNG-Format).

Wie erstelle ich mein LinkedIn-Titelbild entsprechend meiner Zielsetzung?

Das ist ganz einfach. Sie müssen sich nur in die Lage der Menschen versetzen, die Sie im Netzwerk ansprechen wollen. Sie müssen wissen, wen Sie ansprechen und wie Sie es tun werden. Ihre Botschaft muss klar und auf den ersten Blick leicht verständlich sein. ?

  • Wer Sie sind. LinkedIn ist ein professionelles soziales Netzwerk. Auf Ihrer Profilseite wollen die Nutzer vor allem Ihre Persönlichkeit, Ihre „Identität“ sehen. Sie wollen mit einem Menschen sprechen, mit dem sie interagieren und Lösungen diskutieren können.
  • Was ist Ihr Nutzenversprechen? Heben Sie hervor, was Sie anderen im Netzwerk zur Verfügung stellen (Fachwissen, Beratung). Wie schaffen Sie einen Mehrwert für LinkedIn-Nutzer und Interessenten?

Schreiben Sie diese beiden Informationen in einem Entwurf auf. ✍ Dies stellt Ihre „persönliche Note“ und Ihre (oder die Werte Ihres Unternehmens) dar.

  • Wem nützt dieses Wertversprechen? Schreiben Sie Ihr primäres Zielpublikum auf. ? – Je detaillierter, desto besser!
  • Was sind die Codes Ihrer Zielgruppe auf LinkedIn? Beobachten Sie! ? Wenn sie Marketingexperten sind, welche Schlüsselwörter sprechen sie an? Recruiter – nach welchen Fähigkeiten suchen sie?

Schreiben Sie auch diese Informationen auf, sie werden Ihnen helfen, die Hauptpunkte Ihrer Botschaft herauszuarbeiten.

Um Ihnen einige Beispiele zu zeigen, habe ich einige Banner ausgewählt, die sich von den verschiedenen Zielen unterscheiden. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen? ?

HR LinkedIn-Hintergrundbild-Beispiele

Auf der Seite von EY ist die Personalbeschaffung sehr ernst. Wir können das sofort an ihrem Hintergrundbild sehen. Sie rekrutieren Senior-Profile, mit viel Berufserfahrung in ihrem Lebenslauf. Im Grunde genommen Profile mit Krawatte, Anzug und Lederaktentasche. ?

Daher entspricht das Hintergrundbild vollkommen den Werten und dem Ziel des Unternehmens. Es ist nüchtern, stellt die Ambition des Unternehmens dar, „die Welt zu verändern“ (nicht schlecht ?).

Sie können auch die Farben des Unternehmens sehen: gelb und schwarz.

LinkedIn-banner-example-1

Auf der Seite von Plezi ist es eher so:

Wir sind ein junges Startup, komm zu uns!

Ihr bekommt Bier vom Fass und habt Afterwork am Strand.

LinkedIn-banner-example-2

Sie sehen also, dass es kein One-Size-Fits-All-Banner gibt. Sie müssen es an Ihr Ziel anpassen! Das Ziel ist hier ganz klar die Anwerbung von Nachwuchsprofilen – Entwickler und andere Tech-Berufe. Das ist auf den ersten Blick klar. Das ist es, was ich Ihnen in diesem Artikel beibringen werde: wie Sie Ihr Ziel treffen. ?

Marketing LinkedIn-Hintergrundbild-Vorlage

Nicht nur die Rekrutierung verdient einen eigenen Abschnitt, deshalb zeige ich Ihnen schnell ein weiteres Beispiel.

Bei ProspectIn haben wir die Farben unseres neuen Produkts beworben: Waalaxy.

LinkedIn-banner-example-3

Deshalb haben wir die Grafik und die Visuals unserer hübschen Webdesignerin Pauline vorgestellt.

Außerdem können Sie leicht sehen, dass wir 4 Produkte haben, die den bunten Straußen entsprechen – das beste Tier-Totem und Logo der Welt. ?

Darüber hinaus sind diese Farben dynamisch und an die Farben des Unternehmens angepasst. Wenn Sie den Text lesen, verstehen Sie, was wir tun und unser Wertversprechen – es ist schnell und effektiv.

LinkedIn-Hintergrundbild-Ideen: Erstellen Sie ein kreatives LinkedIn-Banner!

Sie fragen sich wahrscheinlich: Was soll ich auf mein LinkedIn-Cover setzen? Welches LinkedIn-Coverfoto kann ich mit meinen kleinen Feenfingern erstellen? ?

Schneiden Sie Ihr LinkedIn-Coverbild so zu, dass es zu Ihrem Unternehmen passt. Je individueller Ihr Karussell ist und je besser es Ihre Arbeit präsentiert, desto mehr wertet es Ihr Profil auf – Ihr Branding.

Heben Sie sich von der Masse ab! Seien Sie anders. Seien Sie Sie selbst.

Tipp: Vermeiden Sie vorgefertigte Einheitsvorlagen, die überall zu finden sind. ??

Ändern Sie Ihr LinkedIn-Coverfoto: Fehler, die Sie vermeiden sollten!

  • Zuallererst müssen Sie immer das Format beachten. Die Größe des Banners ist festgelegt. Das hat einen Grund – vermeiden Sie Beschneidungen in letzter Minute, die die beabsichtigte Wirkung des Bildes „kaputt machen“.
  • Schreiben Sie nicht zu viel! Dafür gibt es andere Abschnitte auf LinkedIn (Über mich-Abschnitt, Ihre Artikel und Beiträge). Das Hintergrundbild ist für hübsche, bunte Bilder gedacht. ?
  • Packen Sie nicht zu viele Informationen darauf: machen Sie es sauber und schön anzusehen.

Nehmen wir das Beispiel eines Freiberuflers, der sich von anderen Grafikdesignern abheben möchte, indem er seine Kreationen hervorhebt.

LinkedIn-banner-example-4
Für meinen Geschmack sind hier ein bisschen zu viele Informationen drauf.

Entscheiden Sie sich für qualitativ hochwertige Inhalte, ein atemberaubendes Banner, mit minimalen Informationen, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Sie müssen zeigen, dass Sie Geschmack haben. Und Ihr Banner nicht zu überladen, ist dafür entscheidend. Vor allem, wenn Sie im visuellen Bereich arbeiten, zum Beispiel als Designer.

LinkedIn-Banner, Bilder online finden

Nicht jeder hat die Fähigkeiten oder das Budget, um Visuals zu erstellen. Deshalb habe ich ein paar coole Alternativen für Sie gefunden. ?

Sie haben zwei Möglichkeiten:

  • Sie können einen Profi um einen Kostenvoranschlag bitten, wenn Sie etwas sehr Spezielles wollen, das Sie in den sozialen Netzwerken Ihres Unternehmens verwenden werden.
  • Sie können auf spezialisierte Seiten gehen und einfach ein Banner für sich selbst erstellen.

Schauen wir uns gemeinsam die zweite Option an? ?

Es gibt zwei Arten von Bildern:

  • Vektorgrafiken, mehr wie „virtuelle Zeichnungen“: Sie können einige kostenlos von Pixabay oder Freepix herunterladen – das sind sichere Seiten, Sie können dort Tausende von kostenlosen Vektoren finden.

pixabay

  • Professionelle Fotos: Pixabay und Unsplash bieten hochwertige Optionen und eine große Auswahl, um das richtige Bild für Ihr Unternehmen zu finden. (Die Sie dann einfach in der Größe anpassen können).

unsplash

LinkedIn-Hintergrundbild: die richtigen Tools zum Erstellen

Sobald Sie Ihr Ziel und Ihre Botschaft definiert und die Farben und Bilder gefunden haben, die zu dem Mehrwert passen, den Sie vermitteln wollen, können Sie loslegen!

Um Ihr Banner zu perfektionieren, benötigen Sie ein kreatives Werkzeug ? Photoshop, Illustrator oder Canva, je nach Ihrer Affinität.

Canva für Ihr LinkedIn-Hintergrundbild

Für unser Team ist Canva der König. ?

Wir lieben es, das Tool zu benutzen und empfehlen es, besonders wenn Sie keine Erfahrung mit Grafikdesign haben. Es ist super einfach zu bedienen.

Es gibt Ihnen sofort die perfekte Größe für Ihr Bild, und zwar für alle verschiedenen Visuals (Facebook, Instagram, LinkedIn…). Es ist super praktisch und Sie können einfach nichts falsch machen.

Wie Sie Ihr LinkedIn-Banner auf LinkedIn ändern können ?

  • Folgen Sie diesen Schritten, um ein LinkedIn-Cover mit Canva zu erstellen.
  • Gehen Sie zu Canva: Klicken Sie auf „Design erstellen“.
  • Dann auf „LinkedIn-Banner“.
  • Ziehen Sie die ausgewählten Bilder und Visuals per Drag & Drop.
  • Fügen Sie Text hinzu (angepasst an Ihre Grafikkarte).
  • Verwalten Sie dann das Layout und die Farben und speichern Sie.
  • Gehen Sie auf LinkedIn.
  • Klicken Sie auf das Titelbild, dann auf die Schaltfläche „Bearbeiten“,

edit linkedin cover

  • Laden Sie dann einfach das soeben erstellte Bild hoch.

Wenn Sie das Tool testen möchten, können Sie hier einem Tutorial folgen, um es zu nutzen und so ein Profi im Erstellen von LinkedIn-Bannern zu werden. ?

Verwalten Sie die Größe von Bildern

Hier ist ein ziemlich cooles Tool zum Komprimieren, Transformieren, Konvertieren und Verwalten von Pixeln und Bildgrößen: IloveIMAGE.

Es ist kostenlos und sehr einfach zu bedienen. Fügen Sie einfach ein Foto Ihrer Wahl hinzu und folgen Sie den Schritten.

Jetzt haben Sie alle Schlüssel und die besten Werkzeuge, um das beste Titelbild zu erstellen! Fühlen Sie sich frei, sich mit uns auf LinkedIn zu verbinden, damit wir Ihre besten LinkedIn-Banner sehen können.

FAQ-Zusammenfassung des Artikels

Wie kann man ein professionelles LinkedIn-Banner kostenlos erstellen?

  • Definieren Sie Ihr Ziel, Ihre Botschaft und Ihre „persönliche Note“.
  • Setzen Sie die richtigen Techniken ein: klares, übersichtliches Bildmaterial, leicht verständliche Botschaft auf einen Blick. ?
  • Verwenden Sie die richtigen Tools, um ein illustriertes Bild hinzuzufügen und zu bearbeiten: Pixabay, Canva, IloveIMG.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die optimale Größe für Ihr Bildmaterial haben – wie groß? 1584 x 396 Pixel.
  • Stellen Sie sicher, dass die Bildqualität erstklassig ist, dann ist Ihr LinkedIn-Cover bereit, hochgeladen zu werden! ?

Welche Tools sollte ich verwenden, um mein LinkedIn-Hintergrundbild zu erstellen?

  • Um lizenzfreie Bilder zu sammeln: Unsplash.(Geschäftsbilder) oder Pixabay.
  • Um lizenzfreies Bildmaterial zu ernten: Pixabay, Freepix.
  • Um Bildgrößen anzupassen: IloveIMG.
  • Um Ihr Design zusammenzustellen: Canva.

LinkedIn-Banner-Größe 2021

  • Größe des LinkedIn-Banners: 1584 x 396 Pixel (optimale Abmessungen).
  • Das Format des LinkedIn-Banner-Bildes: Maximal 8 MB. (Jpeg, GIF oder PNG-Format).

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihr LinkedIn Hintergrundbild erstellen können. Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen und ein optimales Profil erstellen möchten, erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Profil für maximale Reichweite optimieren können. ?

Categories: Non classé