Wie erhalte ich LinkedIn Likes und Kommentare zu meinen Beiträgen?

Wie Sie wahrscheinlich wissen, bevorzugt der LinkedIn-Algorithmus Beiträge, die viele Kommentare und Likes erhalten. Dadurch erhalten solche Inhalte mehr Reichweite. Wie kann man also auf LinkedIn Kommentare und Likes erhalten und Tausende von Ansichten erzielen? 👀

Wie bekommt man LinkedIn kommentare und Likes ? 6 Schritte!

1. Erstellen Sie hochwertige Inhalte

Klingt albern, nicht wahr? 😅 Und doch! Keine Inhaltsstrategie auf LinkedIn wird Ihnen Tausende von Aufrufen bescheren, ohne etwas Qualitatives zu produzieren. Zögern Sie deshalb nicht, Ihre Inhalte zu testen, zu messen und zu wiederholen, um herauszufinden, was funktioniert.

Wenn das ein Thema ist, lesen Sie unsere Artikel zu diesem Thema! 👈

2. Sei spalterisch

Diese Technik ist riskant, aber effektiv 😉 Indem du bei einem Thema Partei ergreifst, appellierst du (unter anderem) an die kognitive Voreingenommenheit der „Zugehörigkeit“.

Diese Voreingenommenheit führt dazu, dass die Zuhörer für oder gegen Sie Partei ergreifen. Sie sprechen Werte und Überzeugungen an. Und plötzlich explodiert die Motivation, sich zu äußern.

Aber seien Sie darauf vorbereitet, die Konsequenzen zu tragen. Zögern Sie nicht, Ihre Worte zu mäßigen. Das Ziel ist nicht, Hass zu erzeugen. Es geht nur darum, ein wenig mehr Stellung zu beziehen, um Reaktionen hervorzurufen.

3. Richten Sie die richtigen Veröffentlichungsmethoden ein

So wie Sie einem Artikel eine Überschrift oder einem Buch eine Gliederung geben, muss auch ein LinkedIn-Post einem Format folgen. Einem Format, das Ihr eigenes sein kann, das aber lesbar bleiben und Aufmerksamkeit erregen muss.

Denn was zählt, ist die Anzahl der Kommentare und Likes pro Ansicht. Jeder, der an Ihrem Beitrag vorbeikommt, wird als Besucher gezählt. Dabei spielt es keine Rolle, wie viel Zeit er verbracht hat oder ob er den Beitrag „geöffnet“ hat.

Auch die Entscheidung, wann Sie einen Beitrag veröffentlichen, hat einen großen Einfluss auf Ihre Beiträge. Wählen Sie ihn gut aus! 😏

4. Tagging verwenden

Seien Sie auch bei dieser Technik vorsichtig. Sie wird überstrapaziert und ist zunehmend verpönt. 🤫

Auf LinkedIn ist es, wie in allen sozialen Medien, möglich , Personen zu identifizieren. Sie werden dann benachrichtigt.

Dies ist ein guter Weg, um Menschen, die Ihnen nahe stehen, zu einer Reaktion zu bewegen. Aber machen Sie es auf intelligente Art und Weise: Niemand mag es, zu etwas gezwungen zu werden (Reaktanztheorie). Die Personen, die Sie identifizieren, wissen, was Sie von ihnen wollen: Reagieren.

Identifizieren Sie also Personen, die Sie kennen, die dem Thema, mit dem Sie sich befassen, nahe stehen, die sich so oft wie möglich unterscheiden, maximal 4-5 in einem Beitrag und wenn möglich nicht in jedem Beitrag.

5. Bitten Sie um einen Kommentar zu einem Artikel

Sie haben diese Art von Post auf LinkedIn bereits gesehen: 👇 „Möchten Sie meinen neuesten Artikel erhalten?“

So einfach es auch klingt, es funktioniert. 👌 Ich persönlich habe meinen Rekord an Aufrufen durch diese Art von Inhalten erreicht.

Aber auch hier gibt es Kriterien für den Einsatz dieser Technik:

  • Maximal 5 % Ihrer Beiträge.
  • Der Inhalt muss sehr attraktiv sein, mit einem Mehrwert, den niemand sonst bieten kann. Andernfalls werden Sie zwar Kommentare erhalten, aber Ihre Zielgruppe (Ihre potenziellen Kunden) enttäuschen. Nichts ist schlimmer! 👀

6. Engagement-Gruppen verwenden

Sie wurden vor ein paar Jahren ins Leben gerufen und haben das Ziel, das Engagement für Ihre Beiträge zu erhöhen ! 🚀

Engagement-Gruppen (oder „Pods“) sind in der Regel WhatsApp-Gruppen, in denen Sie den Link zu Ihren LinkedIn-Veröffentlichungen veröffentlichen können. Die in der Gruppe anwesende Community wird sich manuell auf Ihren Beitrag einlassen.

Natürlich müssen Sie im Gegenzug dasselbe tun, wenn ein anderes Mitglied einen Beitrag veröffentlicht.

Automatisierte Pods, wie Podawaa, funktionieren nach demselben Prinzip. Der Unterschied besteht darin, dass Sie beim Veröffentlichen eines Inhalts die Kommentare auswählen, die Sie erhalten möchten. über eine Chrome-Erweiterung hinterlassen andere Pod-Mitglieder diese automatisch.

Try Podawaa Now 🚀

podawaa interface (Podawaa-Schnittstelle).

Wie kann man die Anzahl der LinkedIn-Likes erhöhen?

Hier ist eine Zusammenfassung von Tipps, um die Anzahl der Likes auf LinkedIn zu erhöhen: ⏬

  • Veröffentlichen Sie von beiträgen effektiv auf LinkedIn.
  • Erzeugen Sie von engagement mit ihren beiträgen.
  • Beitrag von inhalt von qualitätsinhalt für mehr von teilen.
  • Treten Sie Gemeinschaften oder gruppen auf LinkedIn bei.
  • Nutzen Sie eine digitale Kommunikationsstrategie auf LinkedIn.
  • Testen Sie für optimieren ansatz.
  • Analysieren Sie LinkedIn statistik.
  • Veröffentlichen Sie einige gesponserte Beiträge mit von anzeigen LinkedIn-Anzeigen.

Warum sollten Sie auf LinkedIn liken?

Einerseits lassen Sie Ihr Publikum wissen , dass Sie seinen Beitrag gelesen haben . das funktioniert gut , wenn Sie die erste Person sind, denn dann werden Sie wahrscheinlich wahrgenommen. Die Idee ist, in den Köpfen der Leutezu bleiben„. Andererseits hilft es, auf algorithmischer Ebene bessere Ergebnisse zu erzielen. Das heißt, Sie gewinnen an Sichtbarkeit. Sie können am Erfolg Ihrer Veröffentlichung teilhaben. Sie können auch Ihre eigenen Kontakte „taggen“ oder „Hashtag“-Erwähnungen verwenden, um Ihre Bekanntheit/Glaubwürdigkeit zu steigern. Dies erhöht Ihr soziales Kapital, da Sie „dem Algorithmus gefallen„. 🤭 Letztendlich werden die Kontakte in Ihrem Soziales Netzwerk LinkedIn (Ebenen 1 bis 3) Ihre Nachrichten sehen , während Ihr nachweis sozial akkumuliert, werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit gelesen werden !

Erhalten Sie diese Woche Ihre ersten Kunden

Nutzen Sie die Leistung von Waalaxy, um jeden Tag neue Kunden zu gewinnen. Beginnen Sie noch heute mit der kostenlosen Akquise.

waalaxy dashboard

Wie bekommt man einen LinkedIn Kommentar?

Es gibt keine magische Formel, um mehr Kommentare auf LinkedIn zu erhalten, 🔮 es hängt von der Qualität Ihres Beitrags ab! Einige Techniken können Ihnen jedoch helfen: ⏬

  • Schreiben Sie Beiträge nach der AIDA-Methode.
  • Machen Sie einen klaren Aufruf zum Handeln.
  • Stoßen Sie mit Ihrem Beitrag eine Debatte an.
  • Stellen Sie am Ende eine offene Frage.
  • Veröffentlichen Sie kostenlose Inhalte in einem Kommentar-Link („Content Marketing“).
  • Kommentieren Sie Ihren eigenen Beitrag, um „den Ball ins Rollen zu bringen“.

Ist es besser, auf LinkedIn zu teilen oder zu kommentieren?

Auch hier gibt es keine genaue Regel 🤫, aber das Teilen von Inhalten, die Sie interessieren, hilft dem Algorithmus zu wissen, was Sie mögen! Hier sind 3 Vorteile des Teilens eines Artikels oder Beitrags auf LinkedIn:

  • Die teilen verbessert die bewertung des Beitrags, es ist a punkt positiver Punkt für die person die a gepostet hat à ursprünglich gepostet hat, und Sie erhalten mehr von ansichten.
  • Sie profitieren von einer sichtbarkeit für alle Ihre Kontakte , die den ursprünglichen Beitrag kommentieren und mögen werden.
  • Endlich haben Sie bessere Statistiken, um den Erfolg dieser Veröffentlichung zu messen.

Im Gegenzug gibt es 3 Vorteile, wenn Sie LinkedIn-Beiträge kommentieren : 👇

  • Ihr Kommentar wird von der Person , die ihn gepostet hat, wahrgenommen, insbesondere wenn der Kommentar eine Antwort erfordert. Dies ist ein potenzielles Gespräch , um sowohl ein Thema als auch eine a beziehung zu jemandem, den Sie noch nicht kennen, zu vertiefen.
  • Personen in ihrem B2B netzwerk werden Ihr LinkedIn-Profil sehen. Indirekt können Sie sich zu einem Thema positionieren und vernetzung erleichtern.
  • Schließlich, ihre eigenen kontakte sehen dass sie haben kommentiert, sie können so sticheln ihre neugierig machen und Ihre Meinung über ihre über sie.

Ich überlasse es Ihnen, und das Wichtigste: Sie können gerne beides tun! 🥰

Fazit: Mehr LinkedIn kommentare und Likes erhalten

Unterm Strich, teilen Sie von inhalt oder einen LinkedIn-Likes und -Kommentare zu hinterlassen , kann interessant sein , wenn es einen Mehrwert für IhreMarkenwahrnehmung („Branding“) bringt. ✨

In diesem Fall empfehlen wir, eine kurze Nachricht hinzuzufügen , die genau erklärt , warum Sie diesen Inhalt teilen. Wenn Sie Inhalte teilen , ohne Ihre Meinung zu äußern, werden die Leute nicht verstehen, was Ihnen an dem Beitrag gefällt. Nehmen Sie sich also die Zeit, Ihre Meinung zu äußern , und ermutigen Sie die Mitglieder des Netzwerks , zu antworten. Es gibt keinen besseren Weg , um Diskussionen in den professionellen sozialen Netzwerken zu eröffnen. 🗣️

DasKommentieren von Inhalten ist eher dazu geeignet , Ihre Meinung kundzutun , was ein Trick ist, um sich zum Thema des Inhalts zu positionieren. Achten Sie darauf, dass Sie nicht den Inhalt anderer Leute verwenden , um für sich selbst zu werben oder teilen von inhalt in den Kommentaren, ohne den Autor zu nennen. 🤐
Nicht nur, dass Ihr Publikum es wahrscheinlich merkt, es bringt Ihnen auch keinen Nutzen !

FAQ: LinkedIn Likes und Kommentare

Wie kann man etwas auf LinkedIn mit Hilfe von Reactions mögen?

Die Reaktionen auf LinkedIn sind a reihe von Emojis die es Mitgliedern ermöglichen , sich einfach an Unterhaltungen zu beteiligen und sich mit ihrem beruflichen Netzwerk zu verbinden . 🔗 Um auf einen Beitrag oder Kommentar zu reagieren , können Sie auf das „Gefällt mir“ -Symbol klicken, um Ihre Unterstützung zu zeigen. 👍

Wer kann sehen, was ich auf LinkedIn mag?

Im Allgemeinen ist Ihr persönliches Profil für Millionen von Mitgliedern auf LinkedIn sichtbar. in den Bereichen „Einstellungen und Datenschutz“ und „Datenschutz“ Ihres Profils können Sie jedoch festlegen, was andere in ihrem Profil sehen können.Sie können festlegen, was andere in ihrem Profil sehen können , welche Benachrichtigungen an Ihr berufliches Profil im sozialen Netzwerk gesendet werden und welche Privatsphäre-Einstellungen für Ihr Profil auf LinkedIn gelten.

Ihre Beziehungen auf der ersten Ebene sind für die Personen sichtbar ,mit denen Sie sich auf LinkedIn verbinden . Darüber hinaus können alle Mitglieder , die mit Ihnen interagieren , diese Interaktionen sehen. 🔍
Außerdem können Sie Ihr Profil auf „privat“ stellen und die Sichtbarkeit von die sichtbarkeit von ihrer veröffentlichungen und Ihre Aktien, Ihr berufliches Profilbild, Ihren Nachnamen und Ihr Geburtsdatum usw.

Wie teilt man einen LinkedIn-Beitrag?

Hier sind die Schritte zum Teilen eines LinkedIn-Posts:

  • Klicken Sie auf das Symbol Repost ️️ unter der Veröffentlichung, die Sie teilen möchten .
  • Unter der Seite dropdown-Liste listehaben Sie 2 Möglichkeiten:
  • Klicken Sie auf „Umbuchen“ um direkt zu teilen die veröffentlichung ohne hinzuzufügen kommentare.
  • Oder klicken Sie auf „Share with your thoughts“ , um den Beitrag mit Ihren Kommentaren zu veröffentlichen , oder verwenden Sie @ , um eine Person, eine LinkedIn-Unternehmensseite oder eine Schule zu erwähnen. Sie können auch hashtags (#).

Te Amo Heart GIF by Nickelodeon

Wenn Sie andere effektive Methoden kennen, um mehr LinkedIn-Likes und LinkedIn Kommentare zu bekommen, bin ich ganz Ohr 😉

Melany

Wollen Sie weiter gehen?

Projektmanagement Software hilft Projektmanagern und -teams, Kundenanforderungen zu erfüllen und Zeit- und Budgetvorgaben einzuhalten. 💰 Bei der Vielzahl der verfügbaren

24/06/2024

Was ist Outreach Marketing ? Heute erkläre ich alles, was es darüber zu wissen gibt, warum es zu einem wesentlichen

20/06/2024

Die Nutzung der richtigen rekrutierungskanäle für Ihre Branche ist ein guter Weg, um Ihre Bewerber richtig anzusprechen. 🎯 Über diese

19/06/2024

7 Beispiele für erfolgreiche Prospecting-Nachrichten auf LinkedIn

Newsletter

Masterclasses

Dans la piscine

Sucess story