Employer Branding: Definition, Tipps, illustrierte Beispiele, um zu glänzen

🎉 Heute werden wir über ein Thema sprechen, das alle betrifft: Employer Branding! 🤝

Du fragst dich vielleicht, was es damit auf sich hat? Im Grunde ist es das Image, das ein Unternehmen als Arbeitgeber ausstrahlt, und es kann den entscheidenden Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, neue Talente anzuziehen, Mitarbeiter zu halten und den Ruf zu verbessern. 💼

Und ja, heutzutage suchen die Menschen nicht nur einen Job, sondern ein Unternehmen, das Werte und eine Kultur hat, die zu ihnen passen, das Sozialleistungen, eine gute Atmosphäre und Lebensqualität bietet. 🌟

Aus diesem Grund ist Employer Branding zu einem wichtigen Thema für alle Unternehmen geworden, die sich auf dem Markt für die Anwerbung und Bindung von Talenten von anderen abheben wollen. Sind Sie also bereit, alle Geheimnisse einer erfolgreichen Arbeitgebermarke zu entdecken? 🚀

Was ist employer branding

Employer Brand 🏢👨‍💼 (oder „Employer Branding“ auf Englisch) ist das Image, das ein Unternehmen als Arbeitgeber vermittelt 👀.

Es umfasst alle Merkmale, Werte, Kultur und Praktiken des Unternehmens, die von Arbeitnehmern und potenziellen Bewerbern wahrgenommen werden 🤝.

Im Grunde ist es das Image des Unternehmens als Arbeitgeber, das die Wahrnehmung der Arbeitnehmer und ihre Entscheidung, sich bei dem Unternehmen zu bewerben oder dort zu bleiben, beeinflussen kann.

Um ihre Arbeitgebermarke zu verbessern, können Unternehmen ihre Unternehmenskultur 🌟, ihre Sozialleistungen 💰, ihre berufliche Entwicklungspolitik 📈, ihre Werte ✨, ihre Vision 🌠 usw. hervorheben.

Die Bedeutung von employer branding strategie

🟩 Hier sind einige Merkmale einer starken und positiven Arbeitgebermarke 💪 :

Yes Or No GIF

  • Eine starke und dauerhafte Unternehmenskultur.
  • Attraktive Sozialleistungen.
  • ⬆️ Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung und Weiterbildung.
  • Eine klare und inspirierende Vision und Werte.
  • 🏓🪴Ein gesundes und anregendes Arbeitsumfeld.
  • 👂Gütige, aufgeschlossene Führungskräfte und Manager.
  • ❤️Une Starker und positiver Ruf bei Kunden und in der Gemeinschaft.
  • Transparente und ehrliche Kommunikation mit Mitarbeitern und Bewerbern.

🟥 Und nun zu den Merkmalen einer schlechten und negativen Arbeitgebermarke:

Schitt’s Creek gif. Emily Hampshire as Stevie shakes her head in disagreement and says, “nope.”

  • 😓 Unzureichend entwickelte oder schlecht definierte Unternehmenskultur.
  • 😱 Unattraktive oder nicht vorhandene Sozialleistungen.
  • Begrenzte berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und unsichere Arbeitsplätze.
  • 🔇 Uninspirierte oder schlecht vermittelte Werte und Visionen.
  • Ungesundes oder wenig anregendes Arbeitsumfeld.
  • Direktive, repressive Führungskräfte und Manager.
  • Schlechter Ruf bei Kunden und in der Gesellschaft.
  • 🥵 Unklare oder unorganisierte interne Kommunikation.

Warum sollten Sie eine Arbeitgebermarke entwickeln? Employer branding ziele

Der Zweck des Employer Branding ist vielschichtig und kann Folgendes umfassen:

🎯Die besten Bewerber anziehen:

  • Gewinnung der qualifiziertesten Bewerber, die gut zur Unternehmenskultur passen.
  • Senkung der Einstellungskosten durch Gewinnung hochwertiger Bewerber mit hohem Leistungspotenzial.

💪 Mitarbeiteran das Unternehmen binden :

  • Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, langfristig im Unternehmen zu bleiben, indem Sie ein gutes Arbeitsumfeld, Sozialleistungen und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten bieten.
  • Reduzieren Sie die Kosten für die Mitarbeiterfluktuation, indem Sie die Bindung der wichtigsten Talente verbessern.

🚀 Verbessern Sie die Produktivität und die Unternehmensleistung:

  • Schaffen Sie ein positives und motivierendes Arbeitsumfeld, das das Engagement der Mitarbeiter fördert.
  • Verbesserung des Rufs des Unternehmens und der Kundenwahrnehmung, was zu einer stärkeren Kundentreue und einer besseren finanziellen Leistung führen kann.

👥 Förderung der Unternehmenskultur und -werte:

  • Schaffen Sie ein einheitliches und positives Bild des Unternehmens als Arbeitgeber.
  • Werben Sie für die Kultur, die Werte und die Praktiken des Unternehmens, um Bewerber und Kunden anzuziehen, die dieselben Werte teilen.

Wie entwickelt man eine Arbeitgebermarke?

Um eine effektive Employer-Branding-Strategie umzusetzen, müssen Sie:

👉Eine starke Markenidentität definieren: 💪🏻

Definieren Sie die Werte, die Vision und die Mission des Unternehmens.
Die Merkmale des Unternehmens identifizieren, die es von seinen Mitbewerbern abheben.
Schaffen Sie ein konsistentes und positives Arbeitgeberimage für das Unternehmen über alle Kommunikationskanäle, einschließlich sozialer Medien, Recruiting-Websites, Messen und Veranstaltungen usw.

👉Bieten Sie eine außergewöhnliche Lebensqualität 🏡

Umsetzung flexibler Arbeitsbedingungen und Fernarbeit.
Bieten Sie angenehme, helle und moderne Räumlichkeiten.
Bieten Sie hochwertige Einrichtungen wie Sporthallen, Ruheräume, Spielzimmer usw.
Organisation von Teambuilding-Aktivitäten und freundschaftlichen Veranstaltungen zur Stärkung des Teamzusammenhalts.

👉Hervorhebung der Vorteile und Möglichkeiten für die Mitarbeiter 🎁

Bieten Sie Fortbildungs- und berufliche Entwicklungsprogramme an.
Bieten Sie Karriereperspektiven und Möglichkeiten für internes Wachstum.
Umsetzung einer wettbewerbsfähigen Vergütungspolitik und attraktiver Zusatzleistungen, wie z. B. Krankenversicherung, zusätzliche bezahlte Freizeit, Essensmarken usw.

👉Kommunizieren Sie transparent und ehrlich: 🗣️

Kommunizieren Sie mit Transparenz über die Projekte des Unternehmens und die zu erreichenden Ziele.
Seien Sie ehrlich zu den Mitarbeitern, insbesondere wenn es um organisatorische Herausforderungen oder Veränderungen geht.
Fördern Sie die Beteiligung der Mitarbeiter und geben Sie ihnen eine Stimme, um ihre Meinungen und Ideen zu äußern.

Voraussetzungen für ein erfolgreiches Employer Branding

Um diese Employer-Branding-Strategien umzusetzen, ist es wichtig,:

Den Wettbewerb zu studieren 🕵️‍♀️

Analysieren Sie die Employer-Branding-Strategien der Konkurrenz, um die guten Ideen 💡 und Tricks zu finden, mit denen sie sich abheben.
Identifizieren Sie die Vorteile und Möglichkeiten, die das Unternehmen den Bewerbern und Mitarbeitern bieten kann.

Definieren Sie die Werte, die Vision und die Mission des Unternehmens:

Führen Sie Brainstorming-Sitzungen 🧠 mit dem gesamten Team durch, um die Werte und die Vision zu finden, die alle inspirieren.
Definieren Sie eine klare und ehrgeizige Mission, die der Arbeit des Unternehmens einen Sinn gibt und das Handeln leitet.

Schaffen Sie ein einheitliches Unternehmensbild:

Definieren Sie eine starke visuelle Identität, die das Logo 🖼️, die Farben 🎨 und die Schriftarten 🆎 umfasst.
Passen Sie diese visuelle Identität an alle Kommunikationsmaterialien an, z. B. Websites 🌐, soziale Medien 📱, Einstellungsmaterialien 📄 usw.
Wählen Sie einen Kommunikationston, der die Kultur des Unternehmens repräsentiert und seine Werte widerspiegelt.

Beziehen Sie alle Mitarbeiter des Unternehmens ein:

Beziehen Sie Mitarbeiter, Führungskräfte und die Personalabteilung in die Definition der Markenidentität ein.
Kommunizieren Sie die Arbeitgebermarkenstrategie des Unternehmens, um die internen Stakeholder für dieses Thema zu mobilisieren.

Legen Sie Leistungsindikatoren fest:

Definieren Sie relevante Indikatoren, um die Wirksamkeit der Arbeitgebermarkenstrategie zu messen.
Verwenden Sie diese Indikatoren, um die Strategie entsprechend den erzielten Ergebnissen anzupassen. 📈

Arbeitgebermarkenforschung von LinkedIn

Es gibt viele Studien zur Arbeitgebermarke, aber die interessanteste ist die von LinkedIn veröffentlichte Studie„Global Talent Trends 2021“ 🌍, die im Januar 2021 veröffentlicht wurde. Sie befragten über 5 500 Personalverantwortliche in 36 verschiedenen Ländern 📊.

Hier sind die wichtigsten Punkte 🔑 aus der Studie:

1; Arbeitgebermarke ist super wichtig 💪

  • 80 % der Personalverantwortlichen sind der Meinung, dass die Arbeitgebermarke ein zentrales Thema für ihr Unternehmen ist – das ist enorm! 🤯
  • 71 % der Unternehmen planen, mehr in ihre Arbeitgebermarke zu investieren, sie wissen, wie wichtig sie ist 😎.

2; Die Prioritäten der Arbeitgebermarke haben sich geändert 👉

  • Die COVID-19-Pandemie hat die Vorteile der Qualität des Arbeitslebens wie Fernarbeit 🏠 und Flexibilität hervorgehoben.
  • Auch Vielfalt, Integration und Zugehörigkeit sind zu Prioritäten für Unternehmen geworden 🌈.

3; Mitarbeiter sind die besten Botschafter der Arbeitgebermarke, 🎉

  • 72 % der Personalverantwortlichen sind der Meinung, dass die Mitarbeiter die besten Botschafter für ihre Arbeitgebermarke sind.
  • Unternehmen, die ihre Mitarbeiter ermutigen, ihre Arbeitserfahrungen weiterzugeben, sind mit ihrer Arbeitgebermarkenstrategie erfolgreicher 👍.

4; Daten und Analysen sind sehr wichtig für die Messung des Erfolgs der Arbeitgebermarke 📈

  • Unternehmen nutzen zunehmend Daten und Analysen, um die Wirkung ihrer Arbeitgebermarke zu messen. Sie messen die Konversionsrate von Bewerbern, die durchschnittliche Zeit bis zur Einstellung und die Mitarbeiterbindungsrate 🤓.

Aktionsplan für die Arbeitgebermarke

Zusammenfassend 📄 Hier ist die Liste der Maßnahmen, die zur Schaffung einer guten Arbeitgebermarke eingesetzt werden sollten:

  • 👩‍🔬 Nehmen Sie eine Bestandsaufnahme der aktuellen Arbeitgebermarke vor.
  • 📢 Definieren Sie die Identität der Arbeitgebermarke.
  • 🤝 Die Mitarbeiter in die Definition der Arbeitgebermarke einbeziehen.
  • 👩👵Bestimmen Sie Kandidaten-Personas und geeignete Kommunikationskanäle.
  • 📄 Erstellen Sie eine maßgeschneiderte Inhaltsstrategie.
  • 📈 Bewerten Sie regelmäßig die Leistung der Arbeitgebermarke und passen Sie sie bei Bedarf an.

Erhalten Sie diese Woche Ihre ersten Kunden

Nutzen Sie die Leistung von Waalaxy, um jeden Tag neue Kunden zu gewinnen. Beginnen Sie noch heute mit der kostenlosen Akquise.

waalaxy dashboard

Was ist die beste Employer-Branding-Strategie?

Die 4 Säulen des Employer Branding sind super wichtig, sie sind Ihre 4 Leitplanken, um eine Strategie zu entwickeln, die zu Ihnen passt. ⬇️

  • Kommunikation 💬: Wie sich das Unternehmen durch Storytelling in sozialen Netzwerken, auf der Website, bei Veranstaltungen usw. an künftige Mitarbeiter verkauft. Man muss den Leuten Lust machen, mit einem zu arbeiten.
  • Unternehmenskultur 🏢: So definiert das Unternehmen seine Kultur und die Werte, die es verkörpert. Eine starke Kultur kann dazu beitragen, Spitzenkräfte anzuziehen und zu halten. Man muss cool sein und Spaß machen, um sie zum Bleiben zu bewegen.
  • Das Erlebnis für Bewerber und Mitarbeiter 🤝 Dies ist die Erfahrung, die potenzielle Mitarbeiter und Mitarbeiter mit dem Unternehmen machen, vom Einstellungsprozess bis hin zu ihrem täglichen Leben. Wenn es gut läuft, wird es Ihren Ruf als Arbeitgeber verbessern.
  • Gehalt und Sozialleistungen 💰 Hier geht es um die Vergütung und die Sozialleistungen, die das Unternehmen seinen Mitarbeitern bietet. Sie müssen tolle Angebote machen, um sie anzulocken und sie zum Bleiben zu bewegen, sonst werden sie zur Konkurrenz wechseln.

Wie können Sie Ihre Arbeitgebermarke verbessern?

Wenn Ihr Unternehmen als Arbeitgeber einen schlechten Ruf hat, gibt es Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um diesen zu verbessern.

Hier sind einige mögliche Maßnahmen:

  • 🔍 Führen Sie eine interne Mitarbeiterbefragung durch, um verbesserungswürdige Bereiche zu ermitteln.
  • 👩‍💼👨‍💼 Verbessern Sie die Arbeitsbedingungen, Sozialleistungen, Entwicklungsmöglichkeiten und die Vergütung der Mitarbeiter, um das Unternehmen attraktiver zu machen.
  • 🌈 Förderung von Vielfalt und Integration durch Ermutigung zur Teilnahme an Initiativen wie Gruppen, Nachbesprechungen und teambildenden Maßnahmen.
  • 💬 Führen Sie transparente Kommunikationsprozesse ein, um Vertrauen zwischen dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern aufzubauen.
  • 🌍 Zeigen Sie soziale Verantwortung, indem Sie sich an Initiativen beteiligen, die positive Auswirkungen auf die Gemeinschaft und die Umwelt haben.

Es ist wichtig anzumerken, dass es einige Zeit dauern kann, bis sich der elektronische Ruf eines Unternehmens als Arbeitgeber verbessert. Eine Glassdoor-Studie aus dem Jahr 2021 ergab, dass Unternehmen ihre Kultur, Führung, Arbeitsumgebung und Sozialleistungen verbessern müssen, um ihre Bewertung auf der Website zu verbessern.

Die Studie ergab auch, dass Unternehmen, die ihre Bewertung verbesserten, im Durchschnitt 2,6 % mehr Bewerbungen erhielten. 😎

Employer Branding bei der Personalbeschaffung

Die Personalbeschaffung verändert sich und wird wettbewerbsintensiver. die Unternehmen reißen sich um die besten Talente und es wird immer schwieriger, sie zu halten. Laut einer Studie von Insee aus dem Jahr 2021 liegt die durchschnittliche Fluktuationsrate in Frankreich bei 15 %. Das ist enorm. 👀

Dafür gibt es mehrere Gründe ➡️ einige Unternehmen haben einen sehr schlechten Ruf, es gibt viele Burnouts und Kündigungen, die Arbeitsbedingungen sind ungesund. Ein weiterer Grund ist die Tatsache, dass die Generationen wechseln, wir uns schneller langweilen und Erneuerung brauchen. Wie kann Employer Branding also helfen, die besten Talente zu finden und zu halten? 🚀

Anwerbung neuer Talente durch Employer Branding

Die zweite Studie, über die ich sprechen möchte, ist“Universum’s Talent Survey 2020″ 📢 Die Studie befragte über 190.000 Studierende in 12 verschiedenen Ländern. 🤯

Die Ergebnisse zeigen, dass die Arbeitgebermarke einer der wichtigsten Faktoren für Studierende bei der Jobsuche ist. 📄🤝
Etwa 80 % der Studierenden und Hochschulabsolventen gaben an, dass sie nach Arbeitgebern mit einer starken, positiven Marke suchen. 🧡

Die drei wichtigsten Faktoren, die die Attraktivität der Arbeitgebermarke beeinflussen, sind: Ruf des Unternehmens (58 %) ❤️ , Gehalt und Sozialleistungen (47 %) 🤑 und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten (44 %) 🚀.

  • Die attraktivsten Unternehmen haben im Durchschnitt eine um 50 % höhere Bewerbungsquote als weniger attraktive Unternehmen. 😱
  • Diese Unternehmen haben auch eine um 40 % höhere Mitarbeiterbindungsrate als weniger attraktive Unternehmen.

Diese Ergebnisse zeigen, wie wichtig die Arbeitgebermarke für die Gewinnung von Talenten und die Bindung von Mitarbeitern ist. Studierende sind besonders sensibel für den Ruf des Unternehmens und die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten, die von den Unternehmen zur Verbesserung ihrer Arbeitgebermarke genutzt werden können.

Rekrutierung von Führungskräften durch Employer Branding

Hier nun die Ergebnisse einer dritten Studie, die von Hays im Jahr 2020 unter Führungskräften durchgeführt wurde:

Die Studie wurde unter mehr als 1.300 Führungskräften in Frankreich durchgeführt. 🧑‍🎓📚

Die Ergebnisse zeigten, dass 76 % der Führungskräfte angaben, dass die Arbeitgebermarke bei ihrer Stellensuche wichtig sei. 📈

Die drei wichtigsten Kriterien für gute Kandidaten bei der Suche nach einer neuen Stelle sind: Arbeitsinhalt (75 %) 📄, Unternehmenskultur (66 %) 📢 und Vergütung (64 %) 🤑 .

Die Qualität der Arbeitgebermarke eines Unternehmens ist für 78 % der Führungskräfte ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Unternehmens. 😱

  • Unternehmen mit einer starken Arbeitgebermarke ziehen im Durchschnitt doppelt so viele talentierte Bewerber an wie Unternehmen mit einer schwachen Arbeitgebermarke.
  • Diese Unternehmen können ihre Kosten pro Einstellung im Vergleich zu Unternehmen mit einer schwachen Arbeitgebermarke um bis zu 50 % senken.

Auch hier gilt: Die Arbeitgebermarke verändert und prägt die Personalbeschaffung von morgen. 🚀

Employer branding beispiele

Damit Sie besser verstehen, wie die Botschaften der Arbeitgebermarke umgesetzt und vermittelt werden, finden Sie hier 3 der besten Beispiele für Employer Branding: Bei Decathlon, bei Google und bei uns (Waalaxy). 🤯⬇️

Arbeitgebermarke Decathlon

📢 Kommunikation: Decathlon legt Wert auf Transparenz und Klarheit in seiner internen und externen Kommunikation. Das Unternehmen kommuniziert über seine Werte, sein Engagement für eine nachhaltige Entwicklung, seine Innovationen, seine Veranstaltungen und die Aussagen seiner Mitarbeiter in den sozialen Netzwerken und auf seiner Website. 💬

💼 Unternehmenskultur : Decathlon fördert den Teamgeist, die Autonomie und die Eigeninitiative der Mitarbeiter. Das Unternehmen fördert auch die Ausübung von Sport durch die Organisation interner Sportveranstaltungen und die Bereitstellung von Sporteinrichtungen auf dem Firmengelände. 🏃‍♂️

À Decathlon, les salariés changent facilement de métier

👨‍💼 Erfahrungen von Bewerbern und Mitarbeitern: Decathlon schafft ein positives Bewerber- und Mitarbeitererlebnis, indem es jedem seiner Mitarbeiter individuelle Schulungen und Karrierewege anbietet. Das Unternehmen fördert auch die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, indem es flexible Arbeitszeiten und zusätzliche freie Tage für Mitarbeiter anbietet, die außerhalb der Arbeit einer sportlichen Aktivität nachgehen. 🎓

💰 Gehalt und Sozialleistungen : Decathlon bietet seinen Mitarbeitern ein wettbewerbsfähiges Gehalt, aber auch Vergünstigungen wie Rabatte auf Firmenprodukte, Gewinnbeteiligung, Kranken- und Vorsorgeversicherung sowie einen betrieblichen Sparplan. 💳

Dank dieser Säulen ist es Decathlon gelungen, eine starke Arbeitgebermarke aufzubauen, die seine Mitarbeiter anzieht und bindet. Darüber hinaus hat das Unternehmen mehrere Auszeichnungen für seine Personalpolitik erhalten, darunter die Wahl zu „Frankreichs beliebtestem Unternehmen“ im Jahr 2020 gemäß dem Glassdoor-Ranking. 🎖️

Arbeitgebermarke Google

🌎 Kommunikation: Google kommuniziert aktiv seine Werte, seine Unternehmenskultur und seine innovativen Projekte über seine Karriereseite, seine sozialen Netzwerke und seinen speziellen YouTube-Kanal. Das Unternehmen betont sein Engagement für Vielfalt und Integration sowie seine Mission, Informationen für alle zugänglich und nützlich zu machen. 💻

🧑‍💻Culture Unternehmen: Google ist bekannt für seine einzigartige Unternehmenskultur, die sich durch eine starke Autonomie der Mitarbeiter, ein anregendes Arbeitsumfeld und freie Meinungsäußerung auszeichnet. Das Unternehmen fördert Kreativität und Innovation und stellt seinen Mitarbeitern Ressourcen und Schulungen zur Verfügung, damit sie sich beruflich und persönlich weiterentwickeln können. 💡

👥Bewerber-/Arbeitnehmererfahrung 💪: Google bietet ein hochwertiges Bewerber-/Arbeitnehmererlebnis mit transparenten Einstellungsprozessen, strukturierten Vorstellungsgesprächen und personalisierten Stellenangeboten. Nach der Einstellung erhalten die Mitarbeiter eine Vielzahl von Vorteilen, wie Fitnessstudios, Gesundheits- und Wellnessdienste, berufliche Entwicklungsprogramme und komfortable und inspirierende Arbeitsplätze. 🤝

💰 Gehalt und Sozialleistungen :Google bietet seinen Mitarbeitern eine wettbewerbsfähige Vergütung und Sozialleistungen, darunter hohe Gehälter, jährliche Bonuszahlungen, Aktienoptionen und Altersvorsorgepläne. Das Unternehmen legt auch großen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ⏰ und bietet flexible Arbeitszeiten, Elternurlaub und Sabbaticals. 🌟

Unsere Arbeitgebermarke bei Waalaxy

Lassen Sie mich Ihnen von Waalaxy erzählen, einem französischen Tech-Startup, das ein starkes Employer Branding betreibt!

🌎 Kommunikation: Bei Waalaxy findet die Kommunikation hauptsächlich auf LinkedIn statt!

Das Unternehmen ist sehr aktiv in den sozialen Netzwerken, Toinon, der CEO, postet jeden Tag. Er spricht über Vision, Strategie und Werte. Sie teilen auch ihre aktuellen Projekte und deren Fortschritte mit. Kurz gesagt, sie tun alles, um Ihnen Lust zu machen, ihrem Avengers-Team beizutreten. 💪

🧑‍💻Culture des Unternehmens: Bei Waalaxy legen wir Wert auf eine Unternehmenskultur, die Vertrauen, Autonomie, Kreativität und Wohlwollen fördert.

Wir fördern Teamgeist, Initiative und Innovation. Wir wollen, dass sich jeder bei der Arbeit erfüllt und wertgeschätzt fühlt. Dafür bieten wir freundliche Räumlichkeiten mit einem Fitnessstudio 🏋️ , einem Bällebad 🎈 , Feierabend und regelmäßige Veranstaltungen, um die Bande zwischen den Teams zu stärken!

Photo

👥Kandidaten-/Arbeitnehmererfahrung 💪: Bei Waalaxy verwöhnen wir Sie wie nie zuvor! Unser Bewerber-/Arbeitnehmererlebnis ist erstklassig. Wir sind sehr transparent in unserem Rekrutierungsprozess und nehmen uns die Zeit, Sie gut kennen zu lernen. Und wenn Sie erst einmal in unserem Team sind, geben wir Ihnen viel Freiheit und Autonomie. Bei uns können Sie sich sogar unbegrenzt freinehmen!

💰 Gehalt und Sozialleistungen: Schließlich bieten wir eine wettbewerbsfähige Vergütung und eine breite Palette von Leistungen für unsere Mitarbeiter, wie z. B. attraktive Gehälter, Sozialleistungen, Leistungsprämien und flexible Arbeitszeiten. 🥰

Fragen und Antworten zum Artikel

Was sind die 4 Elemente der Arbeitgebermarke?

Kurze Zusammenfassung, also die 4 Elemente der Arbeitgebermarke sind… 🥁

  • Kommunikation.
  • Unternehmenskultur.
  • Erfahrung des Bewerbers/Mitarbeiters.
  • Gehalt und Sozialleistungen.

Wer ist von der Arbeitgebermarke betroffen?

Employer Branding betrifft alle Akteure eines Unternehmens: aktuelle und potenzielle Mitarbeiter, Partner, Kunden, Investoren, HR und HR-Funktionen usw. ☄️

Video zum Employer Branding

Suchen Sie ein Video, das Employer Branding erklärt? Hier ist eines meiner Lieblingsvideos. ⬇️

Finden Sie eine gute Employer-Branding-Agentur

Universum ist eine globale Employer-Branding-Agentur, die sich auf Forschung, Erkenntnisse und Lösungen für Arbeitgebermarken spezialisiert hat. Sie ist eine der bekanntesten. ph.Creative ist eine Kreativagentur, die sich auf Employer Branding, Recruiting Marketing und Candidate Experience konzentriert und dabei einen datengestützten Ansatz verfolgt. 🤓

Wo kann ich eine Schulung zum Thema Employer Branding finden?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Employer-Branding-Schulung zu finden:

  • 👨‍🎓 Wirtschafts- und Kommunikationshochschulen bieten oft spezielle Kurse in Personalmarketing oder Employer Branding an.
  • Berufsbildungsorganisationen können kurze oder lange Kurse in Employer Branding anbieten.
  • 📢 Kommunikations- oder Personalvermittlungsagenturen können maßgeschneiderte Schulungen für Unternehmen anbieten.
  • Auch E-Learning-Plattformen 💻 bieten Online-Schulungen zum Thema Employer Branding an.

Wollen Sie weiter gehen?

Eine e mail adresse finden mit namen, ist heutzutage eine immer wiederkehrende Frage. 👀Ganz gleich, ob Sie mit einem alten

23/05/2024

Haben Sie schon einmal den Begriff “LinkedIn lion” oder LinkedIn Open Networker gehört? 🦁 Nun, ich kann Ihnen sagen, dass

22/05/2024

Möchten Sie Ihr Geschäft ausbauen und neue Kunden gewinnen? 🎯 Bevor Sie mit der Akquise beginnen, nehmen Sie sich die

21/05/2024

7 Beispiele für erfolgreiche Prospecting-Nachrichten auf LinkedIn

Newsletter

Masterclasses

Dans la piscine

Sucess story