de
frenesitptplnlruidja

Wie schreibt man eine tolle E-Mail-Betreffzeile?

show table of contents

Sie wissen nicht, was Sie in die betreffzeile email schreiben sollen?

Wussten Sie, dass die Zustellbarkeit die Hälfte der Arbeit ausmacht, die nötig ist, um eine Öffnungsrate von über 90 % zu erreichen?

Der Rest hängt von der Wahl der richtigen Betreffzeile für den Kanal, die Zielgruppe und den Kontext ab 😉 Ohne das richtige Rezept werden Ihre E-Mails, auch wenn sie noch so gut zugestellt werden, mangels ausreichenden Interesses Ihres Publikums wahrscheinlich in Vergessenheit geraten… In diesem Artikel werden wir Ihnen unsere Geheimnisse verraten, wie Sie die bestmöglichen Objekte für Ihre E-Mail-Kampagnen finden.

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit Scalezia geschrieben. Scalezia unterstützt Startups, Scale-Ups, aber auch KMUs bei der Implementierung der neuesten Wachstumsmethoden, um nachhaltiges Wachstum zu schaffen, den ROI zu steigern und diese Fähigkeiten zu verinnerlichen, um das Unternehmen langfristig unabhängig zu machen.

Sie bieten auch eine riesige Auswahl an kostenlosen Inhalten an, die alle wichtigen Themen der Akquise, aber auch der Content-Erstellung, der Product-Market-Fit-Forschung und viele andere Themen abdecken, die für das Wachstum eines Unternehmens wichtig sind. 🎯 Um zu den Kursen zu gelangen, klicken Sie hier (Sie werden es nicht bereuen).

1. Was sind betreffzeile email ?

Bevor man mit dem Schreiben beginnt, muss man verstehen, welche Rolle die Betreffzeile spielt. Und es wäre keine Kleinigkeit, zu erkennen, dass es viele Missverständnisse über den E-Mail-Betreff gibt. Nein, seine Funktion besteht nicht darin, eine Konversion zu erzeugen. Nein, es geht auch nicht darum, Ihrer Marke oder Ihrer Website Sichtbarkeit zu verleihen. In der Tat ist sie nicht weniger wirksam als die, die eine Struktur und einen Tonfall des Marketings verwenden.

  1. Erinnern Sie sich zunächst an die letzten zehn E-Mails, die Sie geöffnet haben: Wie ist das Verhältnis zwischen E-Mails von Einzelpersonen (Kollegen, Verwandte, Partner) und juristischen Personen (Unternehmen über Newsletter und andere Transaktions-E-Mails ).
  2. Wie lauteten die betreffzeile email, die Sie von Privatpersonen erhalten haben?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieses Verhältnis sehr stark zugunsten der letzteren ist, und dass die Objekte der besagten E-Mails Prägnanz, Abstraktion und Informalität kombinieren. Wir werden später auf diese Punkte zurückkommen. Sie haben die E-Post aus zwei Gründen geöffnet. Erstens wurden sie Ihnen von Privatpersonen und nicht von Unternehmen zugesandt. Unternehmen, für die Sie in einer Zeit, in der Sie ständig mit Marketing und Werbung überschüttet werden, Schutzfilter entwickelt haben, die Ihnen helfen, kommerzielle Werbung auszusortieren oder sogar zu ignorieren. Zweitens haben die kurzen, abstrakten und guten Betreffzeilen Sie neugierig genug gemacht, die E-Mail zu öffnen und ihren Inhalt zu lesen. Welche wichtigen Informationen können sich hinter dem lakonischen Kurzbetreff „Follow-up file“ verbergen?

Damit sind wir bei der eigentlichen Funktion (und vor allem: der einzigen) des Objekts angelangt: Neugierde zu wecken, um eine Öffnung zu bewirken.

debut de l'article sur l'objet mail

2. Wie sollte die betreffzeile email lauten?

Im Laufe der Zeit hat unser Gehirn Filter entwickelt, die es ihm ermöglichen, empfangene E-Mails anhand einer minimalen Menge an Informationen schnell zu analysieren und zu filtern. Behalten Sie sie alle: personalisierte E-Mails, spammige…

So reicht ein einfaches Lesen der verschiedenen Betreffzeilen und des Absenders aus, um den Grad der Dringlichkeit und Priorität des Inhalts zu bestimmen. Infolgedessen ist Ihre Betreffzeile in der Lage, Ihre E-Mail in drei mentale „Ordner“ zu kategorisieren:

  • 1. Verschmutzungs-E-Mails oder Marketing mit Werbeinhalten, die nichts bringen und mehr kosten als sie bringen.
  • 2. Nicht dringende E-Mails, die später konsultiert werden sollen, „wenn wir Zeit haben“ (d. h. in 90 % der Fälle nie).
  • 3. Dringende E-Mails, die sofort konsultiert werden müssen, um keine wichtige Information zu verpassen. Sie wollen sie jetzt öffnen.

Es ist wichtig, auf die dritte Taktik zurückzugreifen: ein Gefühl der Dringlichkeit zu erzeugen oder die Angst, eine wichtige Nachricht zu verpassen.

Um dies zu tun, müssen Sie sich in die Denkweise der anderen Person bezüglich ihrer E-Mails einfühlen. Jeder Berufstätige überprüft seinen Posteingang aus einem einfachen Grund: um Informationen zu erhalten, die es ihm ermöglichen, die anstehenden Aufgaben zu bewältigen.

Sei es, um effizienter zu arbeiten, indem man sich mit Kollegen abstimmt, um neue Möglichkeiten zu erkennen, die es ihm ermöglichen, innerhalb seines Unternehmens einen Mehrwert zu erzielen, oder um wichtige Informationen zu erhalten, die dringend beachtet werden müssen, um potenzielle Probleme zu vermeiden, die er hätte verhindern können (und damit zu vermeiden, dass er sich die Finger schmutzig macht).

PS. Ihnen fehlt es an Inspiration? Keine Sorge: Wir haben eine Liste von Objekten vorbereitet, mit denen Sie mindestens 70 % der Eröffnungen erreichen können. ⬇️

Betreffzeile email für eine Kündigungs

Bevor Sie unsere Liste mit Beispielen abarbeiten, sollten Sie bedenken, dass diese Liste nicht erschöpfend und rein theoretisch ist. Damit Sie die perfekte betreffzeile email finden, sollten Sie sich die Zeit nehmen, darüber nachzudenken und Ihre Ideen mit einigen Ihrer Kontakte testen, um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen Slogan haben.

Das Verlassen eines Unternehmens ist nie leicht zu verkünden. Konzentrieren Sie sich daher auf einfache, prägnante Worte, die positiv sind und die Menschen dazu bringen, auf Ihre E-Mail zu klicken, ohne sich zu ärgern oder aufzuregen. 😇 Hier sind einige Beispiele für E-Mail-Objekte zur Ankündigung eines Ausscheidens:

Auch hier gilt: Nehmen Sie sich Zeit, um über einen positiven Teaser nachzudenken, und überstürzen Sie nichts, bevor Sie ihn abschicken – das ist wichtig. ✨

Betreffzeile für eine Bewerbungs-E-Mail

Je nach Branche und Art des Unternehmens können Sie Ihre Betreffzeile so anpassen, dass sie sich von den anderen unzähligen E-Mails abhebt, die der Arbeitgeber in seinem Posteingang erhält; hier einige Beispiele: ⬇️

Wenn du tolle Praktikumsangebote auf LinkedIn finden willst, solltest du unbedingt diesen Artikel lesen! 👈🏼

Betreffzeile der Erinnerungsmail

Manchmal kann es vorkommen, dass Ihre E-Mail aus x oder y Gründen (Tippfehler in der Marketing-E-Mail des Empfängers, die E-Mail ist im Spam gelandet oder der Empfänger hat Ihre E-Mail einfach noch nicht gesehen) vom Empfänger nicht gelesen wird. In diesem Fall können Sie eine Folge-E-Mail mit einer passenden Betreffzeile senden, die die Aufmerksamkeit des Lesers erregt. 👀

Versetzen Sie sich in die Lage Ihres Lesers und denken Sie sich einen Satz aus, der ihn direkt anspricht und ihn dazu bringt, Ihr personalisiertes Mailing zwischen all den anderen E-Mails zu öffnen. 😇

Betreffzeile der Dankes-E-Mail für das Vorstellungsgespräch

Egal, ob Sie sich in der Rolle des Personalverantwortlichen oder des Bewerbers befinden, es ist immer schön, einen Gruß zu erhalten, wie zum Beispiel ein Dankeschön nach einem Vorstellungsgespräch. Wenn es Ihnen an Ideen mangelt, geben wir Ihnen ein paar, es ist ein Geschenk 🎁.

Betreffzeile email Geschäftskontakt

Wir kommen zum letzten Beispiel, der Betreffzeile für den beruflichen Kontakt. Diese ist knifflig, denn wenn Sie vermeiden wollen, dass Ihre btob-E-Mail direkt gelöscht wird, weil Ihr Interessent denkt, dass es sich um Werbung handelt, stellen Sie sicher, dass Sie seine Neugierde mit einer einprägsamen und aussagekräftigen Betreffzeile ansprechen, wie z. B.: 👇🏼

So wird der Empfänger bei jeder E-Mail seine Entscheidungsfindung von der folgenden Frage leiten lassen:

Ist diese E-Mail von den verfügbaren Elementen geeignet, um mir bei meiner Arbeit zu helfen? Kann ich darin etwas finden, das mir hilft, meine Ziele zu erreichen, oder handelt es sich um Informationen, die mir schaden werden, wenn ich sie nicht sofort lese?

Ja, und die E-Mail wird gelesen.

Nein, und die E-Mail wird im besten Fall ignoriert, im schlimmsten Fall gelöscht oder als Spam markiert. Der Schlüssel ist eine Betreffzeile, die entweder Dringlichkeit oder eine Gelegenheit suggeriert. Der Schlüssel dazu ist die Idee der Suggestion.
Wir werden um jeden Preis versuchen, angstauslösende Objekte und andere falsche Versprechungen zu vermeiden, um eine gesunde Beziehung und ein hohes Maß an zwischenmenschlichem Vertrauen aufzubauen. Die Idee ist, mit der Abstraktion des Objekts zu spielen, um die Phantasie des Empfängers den Rest der Arbeit machen zu lassen.

Wie Sie sehen, ist die Herstellung eines Objekts kein Zufall, sondern das Ergebnis von Überlegungen über die Wünsche und das Verhalten Ihrer Zielgruppe. Zwei Worte: Personalisierung und Segmentierung.

Ein gut durchdachtes und intelligentes Spiel mit ihren Ängsten und Wünschen ist ein besonders wirksames Mittel, um sie dazu zu bringen, die E-Mail mit Interesse und Aufmerksamkeit zu öffnen und zu lesen. Achten Sie jedoch darauf, es nicht zu übertreiben.

Vermeiden Sie z. B. zu explizite Objekte wie „URGENT“, die Ihr Publikum verständlicherweise verärgern könnten.

3. Was sollte man in die betreffzeile email schreiben?

Der Zweck der Betreffzeile für Ihr E-Mail-Marketing besteht nicht darin, zu verkaufen, zu überzeugen oder zu überreden. Der Inhalt Ihrer E-Mail (sobald sie geöffnet wird), die Qualität Ihres Begleitmaterials und Ihre Verkaufsfähigkeiten werden dies viel eher erreichen.

Um diese Frage zu beantworten, sollten wir ein paar Zeilen über Copywriting schreiben, d. h. über die Kunst, den Leser zu einer bestimmten Aktion zu verleiten, sei es ein Verkauf, eine Registrierung, eine Spende oder eine andere Aktion, die zu einer weitergehenden Beziehung führt.

Diese ebenso reichhaltige wie komplexe Disziplin unterliegt einer Vielzahl von psychologischen Mechanismen und Schreibmodellen, auch Frameworks genannt.

Von den am häufigsten verwendeten (und effektivsten) Rahmenwerken ist das bekannteste AIDA, das aus einer sequentiellen Anordnung von Elementen besteht, die darauf abzielen, :

  • A: Um die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen, damit er seine aktuelle Tätigkeit unterbricht, um den Rest des Inhalts zu konsumieren, werden wir versuchen, die Frage„Was ist für mich drin“ zu beantworten
  • I: Interesse wecken, indem man ein bestimmtes Thema aufgreift und versucht, es so greifbar wie möglich zu machen, damit sich der Leser so betroffen und emotional involviert wie möglich fühlt – wir werden versuchen, die Fragen „Worum geht es?“ und „Bin ich von diesem Thema betroffen?“ zu beantworten
  • D: Machen Sie dem Leser Lust, das Problem zu lösen, indem Sie eine Lösung für das beschriebene Problem vorschlagen – Frage: „Wie kann ich dieses Problem auf sichere, rentable, schnelle, wirksame und gesunde Weise lösen?
  • A: Fordern Sie den Leser schließlich auf, eine bestimmte Aktion durchzuführen, die es ihm ermöglicht, die genannte Lösung zu erhalten – Frage: „Was muss ich tun, um die vorgestellte Lösung schnell zu erhalten?“

Aufmerksamkeit. Interesse. Verlangen. Aktion (Hinzufügen einer Aufforderung zum Handeln). In dieser Reihenfolge. Eine Formel, die so wirksam ist, dass sie in der überwiegenden Mehrheit der überzeugenden und personalisierten Schreiben zu finden ist. Jetzt wissen Sie es: Die Betreffzeile einer Marketing-E-Mail hat keine andere Funktion, als die Aufmerksamkeit des Empfängers zu wecken, damit er oder sie die Inbox Zero-Sitzung unterbricht, um den Rest der Nachricht zu lesen.

Wenn Sie das AIDA-Modell für Ihre automatisierten Marketingkampagnen verwenden möchten, sollten Sie sich das hier ansehen. 👇

4. Eine effektive betreffzeile email schreiben

Aber warum bevorzugen Sie dann kurze, abstrakte und nicht nach Marketing klingende Betreffzeilen? Ein klassisches E-Mail-Postfach besteht aus 3 Haupttypen von Inhalten:

  1. Aufgeforderte Marketing-E-Mails (Newsletter, Transaktions-E-Mails…): dies sind E-Mails, die der Empfänger erwartet und deren Absender er kennt
  2. Unaufgeforderte Marketing-E-Mails, die im Allgemeinen wenig Wirkung zeigen und oft als Spam enden, aus dem einfachen Grund, dass ihr Empfang mit dem unangenehmen Gefühl einhergeht, Teil einer Masse von Empfängern zu sein, die in einer Mailingliste stecken.
  3. Zwischenmenschliche E-Mails, die von einer Person zu einer anderen ausgetauscht werden und die mit dem Gefühl einhergehen, dass sich der Gesprächspartner die Zeit genommen hat, die erhaltene E-Mail an uns und nur an uns zu schreiben.

Die letzte Kategorie ist die, in der Sie sich positionieren wollen. Und wenn Sie genau hinsehen, werden diese in der Regel durch wiederum kurze, abstrakte und informelle Objekte eingeleitet. Von den Tausenden von Objekten, die wir in den letzten Jahren getestet haben, haben sich bei uns (über alle Personas und Branchen hinweg) die folgenden am besten bewährt:

  • E-Mail 1: „Vorwort
  • E-Mail 2: “ Re: frage „
  • E-Mail 3 : “ Nachbereitung
  • E-Mail 4 : “ (kein Betreff) „

Jedes dieser Objekte wird im Durchschnitt zu 70 % geöffnet. Bei der Größe einer Kampagne ist es daher fast unvermeidlich, 80 % oder sogar 90 % der Öffnungen für Ihre beste E-Mail zu erreichen, vorausgesetzt, Ihre Zustellbarkeit ist optimal.

Sie haben es gesehen : Die oben genannten Objekte sind keine Versprechungen. Es gibt keine schädlichere Praxis als die, die Besonderheiten einer Interaktion zu sehr zu verkaufen. Versuchen Sie auf keinen Fall, sich mit „Clickbait“-Objekten zu profilieren, die Ihr Publikum in die Irre führen und das Vertrauensverhältnis, das Sie aufbauen wollen, unterbrechen.

Und wenn Sie sich fragen, wie man E-Mail-Betreffzeilen auf Englisch schreibt, sehen wir das sofort. 👇🏼

Betreffzeile email auf Englisch

Bevor ich Ihnen einige Beispiele gebe, bedeutet E-Mail-Betreff auf Englisch „email subject“. Es kann vorkommen, dass Ihr Empfänger kein Französisch, aber sehr wohl Englisch spricht, wenn Sie sich zum Beispiel im Ausland beworben haben oder einen nicht französischsprachigen Kunden haben. In diesem Fall sollten wir uns einige Beispiele für E-Mail-Betreffs auf Englisch ansehen:

Nach diesem kurzen Exkurs kehren wir zu unseren Schafen zurück 🐑, oder besser gesagt, zu unseren Mail-Objekten!

Die Möglichkeiten sind endlos und es ist wichtig, dass Sie Objekte finden, die zu Ihrer Zielgruppe und dem Kontext des Kontakts passen. Wenn es in Ihrem Kontakt beispielsweise um die Website Ihres Kontakts geht, können Sie Objekte wie „Website {Firma}“, „Frage {Domäne}“ oder einfach „Website“ mit Ihrer Zielgruppe testen.

Wenn Sie eine gute Erinnerungsmail mit einem Video mit hohem Mehrwert versenden, können Sie einfach „Video“ verwenden. Diese Auswahlmöglichkeiten ahmen die Art und Weise nach, wie jeder zeitbewusste Mensch E-Mails einleitet: schnell, einfach und uninteressant. „(keine Betreffzeile)“ ist ein Beispiel, das auf die Spitze getrieben wurde.

rapidité de lecture gif

Wie Sie sehen können, wird hier ein doppeltes Ziel verfolgt. Einerseits soll die Neugier des Empfängers geweckt werden, um ihn zum Öffnen und Lesen der Nachricht zu bewegen.

Andererseits soll der Grundstein für eine zwischenmenschliche Beziehung gelegt werden, die eher zu einer Bekehrung führen kann. Das Erregen von Aufmerksamkeit steht im Mittelpunkt unserer Überlegungen.

Bonus: Kurze E-Mail-Betreffs

Um noch einmal zu erklären, worüber wir von Anfang an gesprochen haben, ist es wichtig, einen E-Mail-Betreff zu haben, der nicht länger als 50 Zeichen ist, und Achtung, es kann sehr schnell gehen! Natürlich gibt es keine Zeichenbegrenzung, aber achten Sie darauf, dass Ihr Mail-Betreff nicht durch die Anzeigegrenze Ihres Postfachs abgeschnitten wird. ⬇️

Wir arbeiten mit Outlook, und Sie können sehen, dass das Ende des Satzes abgeschnitten ist – nicht sehr praktisch, oder? Andererseits ist hier ein Beispiel für einen E-Mail-Betreff, bei dem wir das „…“ sehen, aber wir verstehen, dass es absichtlich gemacht wird und der Satz nicht abgeschnitten ist.

Denken Sie daran: Verwenden Sie Sätze mit 6 bis 8 Wörtern und achten Sie darauf, dass Sie Wörter verwenden, die die Neugier des Lesers wecken! 👀

Testen Sie Ihre Erstkontakt-E-Mails

Aber, und das wissen Sie genauso gut wie wir: Das Marketing mag keine Nachahmungstechniken ohne jede Nuance. Es ist wichtig, dass Sie Ihre eigenen Betreffzeilen finden – solche, die bei Ihrer Zielgruppe so gut ankommen, dass Sie die besten Ergebnisse erzielen. Das geht am besten, indem Sie eine Vielzahl von Artikeln testen. Hier ist ein Beispiel für eine Kampagne, die wir durchgeführt haben:

  • E-Mail 1 – A : Intro – Linkedin / B : Frage zur Freiberuflichkeit.
  • E-Mail 2 – A: Re: Frage / B: Nachfassen.
  • E-Mail 3 – A: Link / B: Info.
  • E-Mail 4 – A: (kein Betreff) / B: :'(.

Dieselbe Kampagne wurde 4 Mal dupliziert. Mit 8 Objekten pro E-Mail-Kampagne konnten wir nicht weniger als 32 verschiedene Objekte testen. So konnten wir schnell die Objekte finden, die in jeder Phase am besten funktionierten.

Der nächste Schritt besteht darin, die Objekte mit der besten Leistung zu einer Superkampagne zusammenzustellen, die aus den besten Elementen besteht und Ihnen die höchsten Öffnungsraten garantiert. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht den Fehler machen, nur auf die Öffnungsrate (oder Klickrate) zu schauen. Es ist wichtig, dass auch die Antwortquote berücksichtigt wird.

Es kann nämlich vorkommen, dass ein Objekt zwar eine hohe Öffnungsrate erzeugt, aber die Antwortraten negativ beeinflusst. Achten Sie also darauf, dass Sie Objekte auswählen, die in beiden Fällen hohe Raten garantieren. Jetzt wissen Sie, wie man eine knackige betreffzeile email schreibt! 🚀

Fazit des Artikels – betreffzeile email

In diesem Artikel konnten wir im Detail sehen, was eine E-Mail-Betreffzeile ist und vor allem, wofür sie verwendet wird! Außerdem haben wir Ihnen einige Beispiele für Nugget-Mail-Objekte gegeben 🤌🏼, je nach Ihrer Situation, zum Beispiel:

  • Betreff für eine Abschieds-E-Mail,
  • Betreff für eine Praktikumsanfrage,
  • Betreff für eine Erinnerungs-E-Mail,
  • Dankeschön für Ihr Vorstellungsgespräch,
  • Betreff für eine E-Mail an einen beruflichen Kontakt.

Gehen Sie noch nicht weg, wir haben noch mehr für Sie zu lernen, einschließlich Beispiel-Betreffzeilen für eine Initiativbewerbung oder sogar einen Kontakt!

E-Mail-Betreffzeilen FAQ

Viele von Ihnen haben uns Fragen zu E-Mail-Betreffzeilen gestellt. Deshalb haben wir diese kurze FAQ zusammengestellt, in der wir alle Antworten zusammenfassen wollen. Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen beim Start Ihrer E-Mail-Kampagnen helfen werden. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie unseren Chat. 🤗

Wie komme ich auf eine Idee für die betreffzeile email ?

Klicken Sie einfach hier, um auf eine Liste von Ideen zuzugreifen. 🌳

Die Betreffzeile Ihrer E-Mail muss originell sein, wenn Sie in der Masse der E-Mails, die Ihr Interessent erhält, nicht unsichtbar sein wollen. Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen, Ihren Posteingang zu öffnen und sich die Betreffzeilen anzusehen, die Ihnen einprägsam erscheinen und zu Ihrer Zielgruppe passen könnten. Es geht nicht ums Kopieren, sondern darum, sich inspirieren zu lassen. 😜

Seien Sie vorsichtig 🅰 E-Mail-Betreffzeilen sollten auf keinen Fall Spam-Wörter enthalten. In diesem Leitfaden finden Sie die besten Praktiken für das Versenden von E-Mails und Kaltakquise, um alle Spam-Filter zu umgehen.

Darf man ein Emoji in die betreffzeile email setzen?

Emojis helfen uns, Emotionen zu vermitteln, sie sind eingängig und trendy. 🤸 Sie machen E-Mails jedoch unpersönlich und werden oft als Spam angesehen. Wir raten Ihnen, nur bestimmte Emojis und sparsam zu verwenden.

Das heißt, nur eines pro Objekt, vorzugsweise Smileys, um ein Gefühl zu vermitteln: 😀😍🥵😉😱.

Vermeiden Sie allzu unpersönliche, auf das Geschäft bezogene Emojis wie: 💰🤑🚀🎯, in Ihren E-Mail-Betreffzeilen.

Wie schreibt man die Betreffzeile einer E-Mail?

Im Abschnitt „Betreff hinzufügen“ Ihres Postfachs. Ganz gleich, welchen Anbieter Sie haben: Outlook, gmail, yahoo, wenn Sie eine neue E-Mail schreiben, erscheint ein Feld für den Betreff. Wir empfehlen Ihnen, ihn zuerst hinzuzufügen, damit Sie ihn nicht vergessen. 😱

Wenn Sie auf eine Nachricht antworten, die sich bereits in einer Reihe von „Follow-ups“ befindet, d. h. Sie antworten auf eine E-Mail, dann ist der Betreff bereits ausgefüllt, und es macht keinen Sinn, einen hinzuzufügen.

Welcher Betreff für eine Initiativbewerbung?

Stellen Sie sich bei einer Initiativbewerbung in der Betreffzeile auf spielerische Art und Weise vor und wecken Sie das Interesse der Personalverantwortlichen. Beispiel:

Ich bin Personalassistentin und Sie? Ich bin an einer Mitarbeit in Ihrem Team interessiert! Haben Sie eine Stelle zu besetzen? Ich habe eine Schlüsselqualifikation, die ich Ihnen anbieten kann! Wissen Sie, was das ist?

Wenn Sie auf LinkedIn nach Jobs suchen, lesen Sie dies. 👀👀

Welche Betreffzeile für eine Bewerbungs-E-Mail?

Es ist Ihr erster Kontakt, und Sie sind dabei, eine Kaltakquise-E-Mail zu verschicken, und Sie haben Angst, dass sie direkt in eine Kategorie eingeordnet wird:„Verkaufsprospektion„? Verwenden Sie die in diesem Artikel vorgeschlagenen Methoden:

Die kurzen und abstrakten Betreffzeilen haben Ihre Neugierde geweckt, was Sie dazu veranlasst hat, die E-Mail zu öffnen, um ihren Inhalt zu lesen.

Sind Sie mehr an einem Objekt interessiert, auf dem „Hallo, wie geht’s?“ steht oder an einem, auf dem „-10% UBEREAT“ steht? Entscheiden Sie sich für Intrigen und nicht für Informationen! (Ein Newsletter wird einen ausführlicheren Betreff haben, weil Ihre Kontakte ihn (normalerweise) abonniert haben und wissen, dass sie ihn erhalten werden.

Wie versendet man eine E-Mail ohne Betreff?

Um eine E-Mail ohne Betreff zu versenden, lassen Sie das Betreff-Feld einfach leer.

Wir raten Ihnen jedoch davon ab, dies überhaupt zu tun. Es ist viel besser, eine E-Mail mit einem Betreff zu versenden. Die Betreffzeile ist Ihr einziger Hebel, um Interessenten zum Weiterlesen zu motivieren. Wenn Sie die Betreffzeile weglassen, erweisen Sie sich einen Bärendienst, denn die E-Mail könnte sogar im Spam-Ordner landen! 😨

Wie kann man den Betreff einer E-Mail in Outlook ändern?

  • Öffnen Sie in Outlook den Ordner „Gesendete Objekte“.
  • Öffnen Sie die Nachricht mit dem Betreff, den Sie ändern möchten,
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Weitere Aktionen“ und dann auf „Nachricht ändern“.
  • Korrigieren Sie Ihren Marketing-Betreff.
  • Bestätigen Sie. 🚀

Wir hoffen, dass wir alle Ihre Fragen über betreffzeile email  beantwortet haben. Wenn nicht, kontaktieren Sie uns im Waalaxy-Chat. 😁

5/5 (127 votes)

Convert more leads into clients with these 7 secret B2B prospecting messages 🚀

Enter your first name and email address  to receive the 11 page digital book now:

Where do we have to send it now?