Beziehungsmarketing: Definition +8 erfolgreiche Beispiele

Beziehungsmarketing ist der Schlüssel zu Ihrem Geschäftserfolg. 🔑

Wenn Sie sich auf den Aufbau und die Pflege von Qualitätsbeziehungen zu Ihren Kunden konzentrieren, können Sie nicht nur Loyalität aufbauen, sondern auch neue Interessenten gewinnen und Ihre Einnahmen steigern. Wir lieben es! 🧡

Definition von Customer Relationship Marketing

Customer Relationship Marketing ist eine Marketingstrategie, die darauf abzielt, Vertrauen zu den Kunden aufzubauen und sie langfristig zu binden.

Es umfasst die Sammlung und Nutzung von Kundendaten, um Interaktionen zu personalisieren und ein hochwertiges Erlebnis zu bieten. Das Beziehungsmarketing nutzt verschiedene Kommunikationskanäle wie E-Mails, soziale Netzwerke und Kontaktpunkte in den Geschäften, um eine dauerhafte Beziehung zu den Kunden aufzubauen.

In diesem Artikel finden Sie 8 Beispiele für Beziehungsmarketing, die es in sich haben. 😻

Listen Kate Mckinnon GIF by Saturday Night Live

Erhalten Sie diese Woche Ihre ersten Kunden

Nutzen Sie die Leistung von Waalaxy, um jeden Tag neue Kunden zu gewinnen. Beginnen Sie noch heute mit der kostenlosen Akquise.

waalaxy dashboard

1. Treueprogramm

Treueprogramme ermöglichen es den Kunden, durch den Kauf von Produkten oder die Inanspruchnahme von Dienstleistungen Punkte oder Vorteile zu sammeln. Diese Programme können Kunden dazu verleiten, wieder bei dem Unternehmen einzukaufen, um von den Vorteilen zu profitieren. 💌

Ein Beispiel für ein Unternehmen, das ein sehr beliebtes Treueprogramm hat, ist Starbucks. ☕

Mit dem Treueprogramm„Starbucks Rewards“ können Mitglieder für jeden Einkauf in Starbucks-Filialen Punkte sammeln, die sie gegen Getränke, Lebensmittel und sogar Geschenke einlösen können, je nachdem, wie viele Sterne sie sammeln.

Mitglieder des Programms können auch exklusive Rabatte und personalisierte Inhalte während gezielter Marketingkampagnen erhalten. Das Treueprogramm von Starbucks ist bei seinen Kunden sehr beliebt, die das persönliche Erlebnis und die exklusiven Vorteile, die es bietet, zu schätzen wissen.

2. Gezieltes E-Mailing

Beim gezielten E-Mailing werden personalisierte E-Mails an Kunden gesendet, die auf deren Interessen oder Kaufhistorie basieren. Auf diese Weise können Sie den regelmäßigen Kontakt zu Ihren Kunden aufrechterhalten und ihnen Angebote unterbreiten, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. ✨

Ein Beispiel für ein Unternehmen, das großartige gezielte E-Mails versendet, ist Amazon. 📦

Das Unternehmen nutzt die Daten seiner Kunden, um ihnen personalisierte E-Mails zu schicken, die ihnen Produkte vorschlagen, die sie aufgrund ihrer Kaufhistorie und ihrer Interessen interessieren könnten.

Amazon nutzt die Marketingautomatisierung auch, um automatisch Willkommens- und Treue-E-Mails an neue Kunden und Mitglieder seines Treueprogramms zu senden. Die gezielten E-Mails von Amazon sind sehr effektiv, um Kunden zum Kauf zu bewegen und ihren Kundenstamm zu halten.

3. Personalisierte Werbekampagnen

Durch die Erfassung von Kundendaten ist es möglich, personalisierte Werbekampagnen zu erstellen, die direkt auf die Interessen der einzelnen Kunden ausgerichtet sind.

Ein Beispiel für ein Unternehmen, das gute personalisierte Werbekampagnen durchführt, ist Netflix. 📺

Das Unternehmen erstellt gezielte Werbung, die den Kunden Filme und Fernsehserien anbietet, die ihren Interessen und ihrem Fernsehverhalten entsprechen.

Netflix nutzt auch ein digitales Prospektierungstool, um personalisierte Push-Benachrichtigungen an seine App-Nutzer zu senden und ihnen Filme und Serien vorzuschlagen, die sie interessieren könnten.

Die personalisierten Werbekampagnen von Netflix sind sehr effektiv, wenn es darum geht, die Kunden dazu zu bringen, mehr Inhalte zu sehen, und ihren aktuellen Kundenstamm zu halten. Sie sehen also, wie süchtig wir alle sind! 👀

4. Live-Chat

Im Live-Chat können Kunden in Echtzeit Fragen stellen oder um Hilfe bitten, was ihr Einkaufserlebnis verbessert.

Hier sind einige Marketingvorteile von Live-Chat:

  1. Personalisieren Sie die Kundenbeziehung: Mit einem Live-Chat können Unternehmen schnell auf Fragen und Unzufriedenheiten von Kunden reagieren, was deren Einkaufserlebnis verbessern und die Kundenbindung stärken kann.
  2. Steigerung der Verkaufszahlen: Durch die Bereitstellung von Live-Support für Kunden können Unternehmen schnell auf Einwände und Fragen reagieren, die den Verkauf behindern, was die Konversionsrate erhöhen kann.
  3. Niedrigere Kosten für den Kundenservice: Der Live-Chat kann kostengünstiger sein als der telefonische Kundendienst, da er schnelle Antworten ermöglicht und mehrere Gespräche auf einmal geführt werden können.
  4. Sammlung von Kundendaten: Live-Chat ermöglicht es Unternehmen, Daten über Kundenpräferenzen und -verhalten in Echtzeit zu sammeln, was für Marketing- und Beziehungsstrategien nützlich sein kann.

5. Zufriedenheitsumfragen

Zufriedenheitsumfragen ermöglichen es Unternehmen, Meinungen und Vorschläge ihrer Kunden zu sammeln, um ihren Service zu verbessern.

Apple verschickt jedes Jahr Zufriedenheitsumfragen an seine Kunden, um deren Meinung zu seinen Produkten und Dienstleistungen einzuholen. die Umfrage umfasst Fragen zum Kauferlebnis, zur Produktqualität, zur Zufriedenheit mit dem Kundendienst und zu anderen Aspekten der Erfahrung mit dem Unternehmen.

Apple Sends Out iPhone Survey, Seeks Feedback On Android, Touch ID And More | TechCrunch

Die Ergebnisse dieser Umfrage werden verwendet, um die Qualität der Kundenerfahrung von Apple zu verbessern und Bereiche zu ermitteln, in denen sich das Unternehmen verbessern kann. Es ist wichtig, sich nicht auf die Vorstellung zu verlassen, dass Kunden zufrieden sind, wenn sie bleiben. Es gibt immer Punkte, die verbessert werden können!

6. Kundenveranstaltungen

Kundenveranstaltungen wie Tage der offenen Tür oder Workshops können eine Möglichkeit sein, Kunden zu binden und ihre Bindung an das Unternehmen zu stärken.

Ein Beispiel für ein Unternehmen, das großartige Kundenveranstaltungen durchführt, ist Salesforce. salesforce ist ein Unternehmen, das Software für das Kundenbeziehungsmanagement anbietet und jedes Jahr eine Veranstaltung namens „Dreamforce“ für seine Kunden abhält.

Dreamforce ist eine dreitägige Veranstaltung, die Konferenzen, Workshops, Produktdemonstrationen und viele andere Aktivitäten umfasst. 🤗

The entrance to Dreamforce is set up along San Francisco’s Howard street. The annual event is poised to be the city’s largest conference since the pandemic began.

Die Veranstaltung soll Salesforce-Kunden die Möglichkeit bieten, sich über die neuesten Innovationen des Unternehmens zu informieren, Experten zu treffen und sich mit anderen Branchenexperten auszutauschen. Die Veranstaltungen von Salesforce sind bei den Kunden sehr beliebt und tragen dazu bei, den Kundenstamm zu halten.

7. Personalisierte Angebote

Durch die Analyse von Kundendaten ist es möglich, personalisierte Angebote zu unterbreiten, z. B. Rabatte auf Produkte, die der Kunde bereits gekauft hat, oder Produkte, die die bereits gekauften Produkte ergänzen.

Sephora ist ein Unternehmen für Schönheitsprodukte, das Kundendaten nutzt, um personalisierte Angebote auf der Grundlage der Interessen und der Kaufhistorie seiner Kunden zu erstellen. 💅

Wenn eine Kundin zum Beispiel schon einmal Make-up-Produkte gekauft hat, kann Sephora ihr ein Rabattangebot für ein neues Make-up-Produkt schicken oder ergänzende Produkte wie Make-up-Pinsel oder Abschminktücher vorschlagen, um ihre schöne Accessoire-Kollektion zu vervollständigen. Gar nicht so dumm, oder? 😎

8. Personalisierte Inhalte in sozialen Netzwerken

Mit Hilfe von Kundendaten ist es möglich, personalisierte Inhalte in sozialen Netzwerken zu liefern, die auf die Interessen jedes Kunden abgestimmt sind!

Ein Beispiel für ein Unternehmen, das großartige personalisierte Inhalte in sozialen Netzwerken anbietet, ist Airbnb. 🏡

Airbnb nutzt Kundendaten, um personalisierte Inhalte in sozialen Netzwerken zu erstellen. Wenn ein Kunde beispielsweise eine Unterkunft in einer bestimmten Stadt gebucht hat, kann Airbnb ihm Inhalte über Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in dieser Stadt schicken.

Airbnb nutzt auch die Marketing-Automatisierung, um seinen Kunden Informationen zu senden und ihnen Unterkünfte vorzuschlagen, die sie auf der Grundlage ihrer Interessen und insbesondere ihrer Buchungshistorie interessieren könnten. die personalisierten Inhalte von Airbnb in den sozialen Netzwerken werden von den Kunden sehr geschätzt und tragen dazu bei, den Kundenstamm zu binden. Würden Sie gerne sehen? 👀

Welche Tools zur Personalisierung Ihres Marketings?

Diese 8 Beispiele sind großartig, aber fragen Sie sich auch, wie diese Unternehmen diese genialen Systeme umsetzen? Ich wusste, dass du mich das fragen würdest. 😍 Die Wahrheit ist, dass Sie Tools brauchen, die Daten sammeln, und andere, die auf der Grundlage der gesammelten Daten Maßnahmen einleiten.

Es gibt mehrere Tools, mit denen Sie Besucherdaten auf Ihrer Website sammeln und die Anzeigen entsprechend anpassen können. Hier sind einige Beispiele für beliebte Tools:

  • Google Analytics: Mit diesem kostenlosen Tool von Google können Sie die Aktionen der Besucher auf Ihrer Website verfolgen und Informationen über ihr Verhalten sammeln. Anhand dieser Daten können Sie die Anzeigen Ihrer Website je nach geografischem Standort, Browser oder Betriebssystem der Besucher anpassen.

  • Adobe Target: Mit diesem Tool zur Personalisierung von Inhalten können Sie für Ihre Besucher auf der Grundlage ihrer Interessen, ihres Surfverhaltens oder ihres demografischen Profils maßgeschneiderte Inhalte erstellen.

  • Optimieren: Mit diesem Tool zur Personalisierung von Inhalten können Sie verschiedene Versionen Ihrer Website testen und feststellen, welche Version für Ihre Besucher am besten geeignet ist. Anhand dieser Ergebnisse können Sie die Anzeigen auf Ihrer Website an die Vorlieben Ihrer Besucher anpassen.

Jedes dieser Tools funktioniert dank der Cookies auf den Artikeln. Sie ermöglichen es, die Daten rechtmäßig zu sammeln. Sie haben zwei Möglichkeiten, Cookies auf einer Website zu setzen. 👇

Wie fügt man Cookies auf einer Website hinzu?

Um Ihrer Website Cookies hinzuzufügen, benötigen Sie einen Entwickler oder einen Cookie-Verwaltungsdienst (z. B. eines der oben vorgestellten Tools). Wählen Sie die Lösung, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget am besten entspricht.

Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um Cookies für die Datenwiederherstellung einzurichten:

  1. Zunächst müssen Sie festlegen, welche Daten Sie mit Hilfe Ihrer Cookies sammeln wollen. Dies können Informationen darüber sein, wie sich Besucher auf Ihrer Website verhalten, woher sie kommen oder welchen Browser und welches Betriebssystem sie verwenden. Das ist Ihre Entscheidung! 😍
  2. Als Nächstes müssen Sie eine JavaScript-Code-Datei erstellen, in der Sie festlegen, welche Cookies Sie verwenden und wie Sie die Daten sammeln wollen. Diese Codedatei muss auf Ihrem Webserver platziert werden, damit sie jedes Mal ausgeführt werden kann, wenn ein Besucher auf Ihre Website zugreift. Wenn Sie einen Cookie-Verwaltungsdienst nutzen, erhalten Sie von diesem Tool einen Code, den Sie auf Ihrer Website einbinden können, um die Aktionen der Besucher zu verfolgen. Platzieren Sie diesen Code in den HTML-Dateien Ihrer Website, normalerweise im Abschnitt „hi“ oder „body“. 🤓
  3. Wenn Sie Entwickler sind, müssen Sie diese Code-Datei auf jeder Seite Ihrer Website einfügen, die Cookies verwenden muss. Dies kann durch Hinzufügen einer Codezeile in der Kopfzeile jeder Seite geschehen. Wenn Sie einen Cookie-Verwaltungsdienst erworben haben, können Sie mit diesem Tool Einstellungen für Ihre Cookies festlegen, z. B. wie lange die Cookies gültig sind, welche Daten gesammelt werden und wie die Datenschutzbestimmungen aussehen. 🤝

Inwiefern ist Automatisierung ein Schlüssel zum Beziehungsmarketing?

Die Automatisierung kann eine wichtige Rolle im Relationship Marketing spielen, da sie es dem Unternehmen ermöglicht, die Kundeninteraktionen effizienter zu verwalten. Durch den Einsatz von Automatisierungstools kann das Unternehmen zum Beispiel:

  • Versenden Sie automatisch Willkommens- oder Treue-E-Mails, ohne Zeit und Energie manuell aufwenden zu müssen.
  • Richten Sie Marketing-Automatisierungsszenarien ein, um gezielte und personalisierte Mitteilungen auf der Grundlage der Aktionen oder Interessen der Kunden zu versenden.
  • Verfolgen Sie die Interaktionen der Kunden mit dem Unternehmen und nutzen Sie diese Daten, um die Kommunikation und Angebote an die Bedürfnisse und Interessen der Kunden anzupassen.

Durch den Einsatz von Automatisierungstools kann das Unternehmen die Beziehung zu seinen Kunden effektiver gestalten und ihnen ein personalisiertes und konsistentes Erlebnis bieten. Dies kann dazu beitragen, die Kundenbindung zu stärken und neue Interessenten zu gewinnen.

Welches Tool zur Automatisierung Ihrer E-Mails?

Um Ihre E-Mails zu automatisieren, können Sie je nach Bedarf verschiedene Tools verwenden: Sendinblue für Newsletter oder Waalaxy für Multi-Channel-E-Mails zum Beispiel.

Mit Waalaxy können Sie automatisierte Nachrichten und E-Mails auf zwei verschiedenen Kanälen versenden: LinkedIn und E-Mail.

Wählen Sie das Tool, das Ihren Bedürfnissen entspricht 😊

Artikel FAQ – beziehungsmarketing

Was ist das Ziel des Beziehungsmarketings?

Ziel des Beziehungsmarketings ist es, eine dauerhafte Beziehung zu den Kunden aufzubauen und zu pflegen, um sie an das Unternehmen zu binden und sie zum erneuten Kauf zu bewegen. Dies trägt auch dazu bei, Empfehlungen aus ihrem Netzwerk zu generieren, die dazu beitragen können, neue Kunden zu gewinnen. ✅

Welche Instrumente werden im Beziehungsmarketing eingesetzt?

Beim Beziehungsmarketing werden verschiedene Marketinginstrumente eingesetzt, z. B. CRM (Customer Relationship Management), gezielte E-Mail-Kampagnen, Zufriedenheitsumfragen, Treueprogramme, Live-Chat, Kundenveranstaltungen, personalisierte Angebote und personalisierte Inhalte in sozialen Netzwerken.

Was sind die Vorteile des Beziehungsmarketings?

🟢 Beziehungsmarketing hat mehrere Vorteile für Unternehmen, wie zum Beispiel:

  • Bindung von Kunden, wodurch die Kosten für die Akquise und Gewinnung neuer Kunden gesenkt werden können.
  • Verbesserung der Kundenzufriedenheit und -erfahrung, was zu positiven Weiterempfehlungen und hohen Bindungsraten führen kann.
  • Sammeln von Kundendaten, die zu einer besseren Ausrichtung von Angeboten und Marketingaktionen führen können.
  • Differenzierung des Unternehmens auf dem Markt durch eine personalisierte Beziehung zu den Kunden.

Wie setzt man eine Beziehungsmarketingstrategie um?

🟢 Um eine Beziehungsmarketing-Strategie umzusetzen, sind einige Schritte zu beachten:

  1. Definieren Sie Ihre Ziele: Was wollen Sie mit Ihrer Relationship-Marketing-Strategie erreichen? Wollen Sie Ihre bestehenden Kunden halten, neue Kunden gewinnen oder beides?
  2. Bestimmen Sie die Ziele: Es ist wichtig, zu definieren, wer die Zielkunden sind und welche Bedürfnisse, Erwartungen und welches Kaufverhalten sie haben.
  3. Sammeln und Nutzen von Kundendaten: Um Interaktionen und Angebote zu personalisieren, ist es wichtig, Kundendaten zu sammeln und zu analysieren.
  4. Kommunikationskanäle definieren: Wählen Sie die am besten geeigneten Kommunikationskanäle für die Kundenansprache (z. B. E-Mail, soziale Netzwerke, Kontaktpunkte in den Geschäften).
  5. Legen Sie Aktionen und Programme fest: Entscheiden Sie, welche Maßnahmen Sie ergreifen werden, um Ihre Ziele im Relationship Marketing zu erreichen. Dazu können E-Mail-Kampagnen, Treueveranstaltungen, Empfehlungsprogramme usw. gehören.
  6. Führen Sie Ihren Aktionsplan aus: Setzen Sie Ihren Aktionsplan um und verfolgen Sie die Ergebnisse, damit Sie Ihre Kommunikationsstrategie bei Bedarf anpassen können.
  7. Verfolgen und bewerten Sie Ihre Ergebnisse: Verfolgen Sie den Fortschritt Ihrer Beziehungsmarketingstrategie und werten Sie die Ergebnisse regelmäßig aus. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob Sie Ihre Ziele erreichen und Ihre Strategie im Laufe der Zeit anpassen und verbessern.

Schlussfolgerung zum Beziehungsmarketing

Beziehungsmarketing ist eine Strategie, die darauf abzielt, eine hochwertige Beziehung zu den Kunden des Unternehmens aufzubauen und zu pflegen. 🤝

Es basiert auf der Segmentierung von Kunden und potenziellen Kunden, um die Maßnahmen des Unternehmens besser auf sie auszurichten und eine Personalisierung der Angebote zu ermöglichen. 🎁

Das Kundenbeziehungsmanagement ist ein wesentlicher Bestandteil des Beziehungsmarketings und beinhaltet die Einrichtung einer kanalübergreifenden Customer Journey, um die Kundenzufriedenheit sicherzustellen. Wenn sich das Unternehmen auf das Kundenbeziehungsmanagement konzentriert, kann es hoffen, bestehende Kunden zu halten und neue Interessenten zu gewinnen.

Kurz gesagt, das Beziehungsmarketing ist ein wesentlicher Bestandteil des Kundenbeziehungsmarketings und kann ein Erfolgsfaktor für das Unternehmen sein. 🤑

Wollen Sie weiter gehen?

Möchten Sie Ihr Geschäft ausbauen und neue Kunden gewinnen? 🎯 Bevor Sie mit der Akquise beginnen, nehmen Sie sich die

21/05/2024

Suchen Sie nach DEN BESTEN Sales discovery questions ? 😲 Keine Panik! In diesem Artikel finden Sie 30 Beispiele, die

16/05/2024

Mehrere Tools sind besonders geeignet, um die Lead-Generierung auf LinkedIn zu verbessern: Podawaa, Waalaxy und PowerIn.io. Daher haben wir beschlossen,

15/05/2024

7 Beispiele für erfolgreiche Prospecting-Nachrichten auf LinkedIn

Newsletter

Masterclasses

Dans la piscine

Sucess story