Meistern Sie das Prospecting auf LinkedIn mit diesen 5 Tipps

Veröffentlicht von Melany am Mai 27, 2021 5/5 (127 votes)

mastering prospecting on linkedin with these 5 tips
5 min

Durch unser Ambassador-Programm ist es uns gelungen, einige der größten LinkedIn-Experten zu gewinnen, die unser Prospecting-Tool – ProspectIn – bei ihren Kunden bewerben möchten. Wir haben 5 der besten Tipps dieser LinkedIn-Experten ausgewählt, um Ihr Prospecting auf LinkedIn zu neuen Höhen zu treiben.

Zunächst einmal ermöglicht B2B-Prospecting Ihnen, :

  • Finden Sie neue Kunden.
  • Steigern Sie Ihre Lead-Generierung, Ihr B2B-Marketing und Ihren Vertrieb.
  • Verbessern Sie Ihre Engagement-Lead-Metrik und Lead-Qualifizierung.
  • Verbreitern Sie Ihren potenziellen Kundenstamm in Ihrem CRM.
  • Erzeugen Sie Traffic auf Ihrer Website und im Conversion Funnel.
  • Erhöhen Sie das Lead Nurturing mit einer Marketing Automation Software.

Hack 1 – Das ist das echte Leben.

„Stellen Sie sich eine einfache Frage, bevor Sie den Sende-Button drücken: Entspricht diese Nachricht genau der Art und Weise, wie ich einen Prospect im echten Leben bei einem Networking-Event angesprochen habe?“ Florian Bourguignon, LinkedIn Prospecting Expert.

Wir wissen, dass wir uns den Anfang nicht leicht machen, aber das ist eine grundsätzliche Frage: Warum sollten Sie Interessenten im echten Leben anders ansprechen als auf LinkedIn? Die Antwort: Im echten Leben können Sie einen Fehler immer korrigieren. Aber wenn Ihr Interessent Ihre Einladung auf LinkedIn ablehnt… Dann ist es vorbei!

Sehr oft sagen Leute zu mir: „Das würde ich im echten Leben nie zu einem Interessenten sagen. Warum sollte ich es auf LinkedIn sagen? “

Das Versenden einer Nachricht auf LinkedIn ist wie das Brechen des Eises bei einem Networking-Event, nur dass Sie statt eines Kommentars über den Wein oder die Qualität der Käseplatte oder den Redner, den Sie gerade gesehen haben, dank der Informationen auf ihrem Profil Dutzende von viel qualitativeren Eisbrechern haben.

Es ist wichtig, die menschliche Note nicht zu verlieren und die perfekte Balance zwischen einem lockeren Ansatz und Professionalität zu finden.

Hack 2 – Kurze Nachrichten, um Ihr B2B-Prospecting auf LinkedIn zu optimieren

„Schreiben Sie kurze Nachrichten. Die Leute haben nicht die Zeit dazu.“ Von Adrien Croville, Mitbegründer von Mentor-Marketing

.
Dies ist ein grundlegendes Konzept. Allerdings bin ich schon mit Nachrichten von mehr als 1300 Wörtern angesprochen worden. 1300 Wörter! Dies ist ein Artikel, keine Nachricht.

Florian Bourguignon schreibt sogar vor:

„Überschreiten Sie nicht 600 Zeichen in der ersten Nachricht nach der Einladung.“

Denken Sie daran, dass Sie sich nur in der Blickrichtung Ihres Interessenten befinden. Mit anderen Worten, sie interessieren sich (noch) nicht für Sie. Stopfen Sie sie nicht mit Informationen voll. Sprechen Sie stattdessen mit ihnen über Ihre Erwartungen an Ihre Verbindung und diskutieren Sie Punkte von gemeinsamem Interesse. Das führt mich zu einem dritten Punkt.

Hack 3 – Ein klarer Aufruf zum Handeln, um Ihren Kundenstamm zu vergrößern

Sie gehen nicht unvorbereitet in ein Verkaufsgespräch, ohne genau zu wissen, was Sie wollen. Also tun Sie das auch nicht mit Ihren Interessenten auf LinkedIn.

„Nur ein Ziel pro Nachricht. (Sie wollen nicht gleich in der ersten Nachricht Ihre Dienstleistungen verkaufen)“ , Adrien Croville.

Es ist wichtig, genau zu definieren:

  • Wer Ihre Zielgruppe ist.
  • Warum Sie sie kontaktieren, und warum gerade jetzt.
  • Was Sie von ihnen erwarten.
  • Schließlich, wie werden Sie sie zum Handeln auffordern.

Florian Bourguignon fügt hinzu:

Definieren Sie Ihre Verkaufsziele zu Beginn klar, um den Zeitaufwand und die Anzahl der benötigten Kampagnen zu quantifizieren.

Verschwenden Sie keine Zeit mit kalten Interessenten.

Hack 4 – Nicht nur prospektieren, sondern Wert schaffen

Dies ist ein Artikel über Prospecting. Aber wir können nicht über Prospektion sprechen, ohne über ein optimiertes Profil und das Erstellen von Inhalten zu sprechen.

„LinkedIn funktioniert auf einem Profil/Nachrichten/Inhalt-Triptychon: eines kann nicht ohne die anderen beiden funktionieren, und jedes muss richtig optimiert werden“ Benoît Dubos,

Mitbegründer von Grooswter.co, einer Marketing-Agentur, die Kurse mit hohem Mehrwert zu LinkedIn Best Practices produziert.“
Wir hätten es selbst nicht besser sagen können. Das Hinzufügen von Interessenten auf LinkedIn ist gut. Aber es ist nicht genug. Indem Sie Inhalte erstellen, bringen Sie Ihren zukünftigen Kunden einen Mehrwert. Indem Sie diese auf LinkedIn teilen, erhöhen Sie Ihre Glaubwürdigkeit und Ihren „Experten“-Status auf dem Gebiet.

Sie müssen ernsthaft darüber nachdenken, Ihr Profil zu optimieren, da es Ihr geschäftliches Schaufenster ist. Ihr Profil ist die Tür zu Ihrer Website!

Hack 5 – Heben Sie sich von der Masse ab

„Nehmen Sie das Gegenteil von dem, was üblicherweise getan wird“, Benoît Dubos

Wenn Sie jemand sind, der täglich mehrere Kontaktanfragen erhält, nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit, um über diese nachzudenken. Was/wer bleibt Ihnen im Gedächtnis? Nur die, die herausstechen!

Ich würde sogar noch hinzufügen: Seien Sie originell. Testen Sie neue Dinge. Kreieren und probieren Sie Ansätze aus, die Sie noch nie gesehen haben. Manchmal funktioniert es. Manchmal funktioniert es nicht. Aber mit Automatisierung können Sie testen, messen und iterieren. Bis Sie einen Ansatz finden, der funktioniert, und diejenigen identifizieren, die nicht funktionieren. (Wenn Sie einen zusätzlichen Anstoß brauchen, empfehle ich Ihnen unseren Artikel„Wie Sie 51 % Akzeptanz erreichen“ zu lesen).

Ein Bonus-Tipp für das Prospecting auf LinkedIn…

„Seien Sie nett und/oder seien Sie eine Frau“, Benoit Dubos (mal wieder).

Nur ein Scherz!

Nicht wirklich 😂 Lassen Sie mich erklären:

Höflich und freundlich zu bleiben, auch wenn ein Interessent Ihnen sagt, wo es lang geht (was unvermeidlich ist, wenn Sie Originalnachrichten testen), ist ein No-Brainer. Aber einige von Ihnen sind vielleicht überrascht zu hören, dass wir auch herausgefunden haben, dass weibliche Profile viel höhere Akzeptanz- und Antwortraten erzielen.

Wie sieht es bei Ihnen aus? Haben Sie einen Tipp zum Thema Prospecting auf LinkedIn zu teilen? 😁

FAQs

Welches Prospecting-Tool sollte ich verwenden?

Entscheiden Sie sich für ProspectIn wegen seiner Sicherheits- und Leistungsvorteile. Mit unserer Lead-Generierungssoftware steigern Sie Ihren ROI, automatisieren Ihre B2B-Vertriebs- und Marketingstrategien und erhalten neue Leads.

Categories: Linkedin Tipps

Twittern
Teilen
Teilen