Kann LinkedIn helfen, das Ranking Ihrer Website zu verbessern?

Veröffentlicht von Melany am Juni 1, 2021 5/5 (127 votes)

6 min

Wenn Sie noch nicht auf LinkedIn sind, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich anzumelden. Sie fragen sich vielleicht, warum wir es mit so viel Autorität empfehlen würden. Nun, lassen Siedie Statistiken für sich selbst sprechen. LinkedIn ist eine professionelle Networking-Plattform. Sie hat derzeit über 660 Millionen Nutzer. Sie erhalten Zugang zu Verbindungen aus über 200 Ländern.

LinkedIn beherbergt auch über 30 Millionen Unternehmen. Das Potenzial, im B2B-Bereich Fuß zu fassen, ist riesig. Die Zahl der Mitglieder wird weiter wachsen. Laut der Plattform treten jede einzelne Sekunde zwei Personen LinkedIn bei. 🤑

Die Plattform bietet einen fantastischen Ort, um Fachleute zu erreichen. Sie hat sich zu einer beliebten Quelle für Wissen und Möglichkeiten entwickelt. Aber das ist nicht alles; Sie könnten Ihre Sichtbarkeit in der Suchmaschine verbessern, indem Sie ein LinkedIn-Konto haben

Unser Artikel beantwortet die Frage: Kann LinkedIn das Ranking Ihrer Website verbessern? 🚀

LinkedIn-Ranking und SEO

Suchmaschinenoptimierung ist eine fantastische Möglichkeit, das Ranking Ihrer Website zu verbessern. Sie ergreifen die notwendigen Maßnahmen, um Ihre Sichtbarkeit online zu erhöhen. Zu diesen Maßnahmen gehört die Sicherstellung einer schnellen Ladegeschwindigkeit der Seite . Sie achten auf Keywords und nutzen die Generierung von Inhalten, um sich als Autorität zu etablieren

Aber, wissen Sie, dass Sie etwas verpassen könnten, wenn Sie Ihr LinkedIn-Profil nicht für SEO optimieren

LinkedIn kann Ihnen beim Ranking helfen, aber lassen Sie uns sehen, wie.

1. Betrachten Sie LinkedIn als so viel mehr als eine professionelle Networking-Plattform

Neben dem Networking für Geschäftsmöglichkeiten nutzen Mitglieder LinkedIn auch als Suchmaschine. Das gilt besonders für die Kundenakquise und andere Geschäftsmöglichkeiten. Viele Menschen halten die Inhalte auf LinkedIn für vertrauenswürdig und hochwertig. Sie können sich auch sicher sein, dass Sie jeden Tag frische Inhalte erhalten

Erstellen Sie ein aussagekräftiges, wirkungsvolles Profil, das Ihre stärksten Punkte hervorhebt. Google zeigt LinkedIn-Profile in der Regel in seinen Ergebnissen an. Wenn Sie in den Top-Ergebnissen erscheinen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Besucher auf Ihre Website kommt, sehr hoch. Sie können organisches Publikum aufbauen, ohne dass Sie Geld ausgeben müssen.

Cat Day GIF

2. Optimieren Sie Ihr LinkedIn für Suchmaschinen

Denken Sie an alles, was Sie auf Ihrer Website in Bezug auf SEO tun. Jetzt machen Sie das Gleiche auf Ihrem LinkedIn

  • Optimieren Sie mit den richtigen Keywords

Sie wissen bereits, welche Schlüsselwörter Ihre Zielgruppen bei Suchanfragen verwenden. Verwenden Sie diese Schlüsselwörter in Ihrem LinkedIn-Profil und allen Texten, die Sie haben

Verwenden Sie Schlüsselwörter in den Taglines über den Bereich, die Erfahrung und die Fähigkeiten. Nutzen Sie die Long-Tail- und Short-Tail-Keywords für eine höhere Sichtbarkeit.

Konzentrieren Sie sich auf bestimmte Bereiche wie den Beschreibungsbereich, die Spezialisierung und die Showcase-Seite. Denken Sie daran, dass Sie eine Beschränkung der Zeichen haben, die Sie verwenden können. Die Beschreibung z. B. nur 100 und die Spezialisierung etwa 250.

Aber mit einer sorgfältigen Überlegung können Sie eine einzigartige, schlüsselwortreiche Nachricht erstellen. Stopfen Sie die Schlüsselwörter jedoch nicht so voll, dass der Inhalt an Bedeutung verliert. Sie schreiben für Ihr Publikum und nicht für Crawler. Google kann Sie bestrafen, wenn sie Sie beim Missbrauch von Keywords erwischen

Nehmen Sie sich Zeit für die Keyword-Recherche, wenn Sie es nicht schon vorher getan haben. Es gibt Tools, die Sie verwenden können, wie z. B. das Google Keyword-Planer

  • Konzentrieren Sie sich auf hochqualitative Backlinks und Inhalte

LinkedIn bietet eine hervorragende Plattform für jeden, der eine Online-Präsenz wünscht. Indem Sie relevante und ansprechende Inhalte erstellen, werden Sie anfangen, Follower zu bekommen. Der Inhalt muss relevant und ansprechend sein

Es wäre am besten, wenn Sie daran denken, konsistent zu sein; andernfalls werden Sie Follower verlieren. Denken Sie daran, dass jede Minute jemand neue Inhalte veröffentlicht. Sie müssen also um Top-of-Mind-Aufmerksamkeit kämpfen, indem Sie sehr aktiv sind. Ermutigen Sie die Leute, Ihren Beitrag zu teilen, zu kommentieren und zu mögen.

Verlinken Sie alle Inhalte, die Sie auf Ihrem LinkedIn veröffentlichen , mit Ihrer Website. Hochwertige Backlinks sind eine kritische Komponente in der SEO. Die Google-Algorithmen berücksichtigen auch Backlinks für das Ranking. Wenn das Publikum Sie als Autorität sieht, wird es höchstwahrscheinlich mehr Inhalte von Ihnen haben wollen. Sie werden mehr Traffic auf Ihrer Website sehen

Die Suchmaschinen werden dies ebenfalls zur Kenntnis nehmen, was zu einer besseren Platzierung führt. Linkaufbau kann schwierig sein, daher zahlt es sich aus, es gut zu machen. Wenn Sie damit zu kämpfen haben, können Sie sich professionelle Hilfe bei der Beschaffung von hochwertigen Backlinks holen. Sie können Ihre Erwartungen und Ziele für Ihre Website mit Experten besprechen, die sich mit dem Linkaufbau auskennen Besuchen Sie LinkDoctor für weitere Details.

  • Optimieren Sie Ihre URL und Bilder

LinkedIn ermöglicht es Ihnen, Ihre URL anzupassen. Das verbessert die Chancen, dass die Suchmaschinen Sie finden, erheblich. Fügen Sie die Details ein, die Sie hervorstechen lassen würden

Denken Sie auch daran, Ihre Bilder zu optimieren. Haben Sie Titel oder Beschreibungen mit relevanten Schlüsselwörtern. Sie wollen den Suchmaschinen bei der Indizierung helfen.

3. Netzwerken, engagieren und interagieren

Sie wollen sich als Autorität innerhalb der Branche positionieren. Networking ist entscheidend, denn Sie müssen Ihre Verbindungen aufbauen. Treten Sie Gruppen bei, die einen Mehrwert für Ihre Branche oder Ihren Beruf bieten. Nehmen Sie an Gruppendiskussionen teil, und scheuen Sie sich nicht, Ihre Meinung zu sagen.

Texting GIF

Solche Foren sind auch fantastische Informationsquellen. Sie sehen, was die Leute an Inhalten brauchen. Sie können dann Artikel auf der Plattform oder Ihrer Website veröffentlichen, die direkt auf den Bedarf reagieren.

Seien Sie strategisch bei dem, was Sie sagen, damit Sie Ihre Marke pushen, ohne dass es zu offensichtlich wird. Wenn Sie es gut machen, können Sie die erste Anlaufstelle für Informationen werden. Mit Anerkennung und Vertrauen werden Sie ein organisches Publikum aufbauen

4. Beobachten Sie weiter und schaffen Sie Engagement

Eine gute Praxis beim Betreiben einer Website ist es, mit den Analysen Schritt zu halten. Es hilft zu wissen, was funktioniert und was Sie eventuell loslassen müssen.

Das Gleiche gilt für alles, was Sie auf Ihrem LinkedIn-Konto tun. Behalten Sie die Analysen im Auge, um wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen. Die Plattform hat die notwendige Tools um die Analysen zu generieren, Ihre Beiträge zu planen und Engagement zu erzeugen.

Pod for LinkedIn

Sie erhalten auch zu sehen, welche Beiträge die meisten Eindrücke und so viel mehr zu machen

Abschließende Überlegungen

Kann LinkedIn helfen, das Ranking Ihrer Website zu verbessern? Die Antwort ist ein klares Ja. Nutzen Sie die Möglichkeiten, wie wir sie oben aufgezeigt haben. 😎

Einige der mächtigsten Werkzeuge, die Sie haben, sind die richtige Verwendung von Keywords, sowohl Long Tail als auch Short Tail. Denken Sie daran, alles, was Sie tun, zu analysieren, damit Sie bei Bedarf Änderungen vornehmen können.

Categories: Linkedin Tipps