de
frenesitptplnlru

Wie umgeht man das LinkedIn-Einladungslimit?

show table of contents

Wenn Sie auf LinkedIn prospektieren, ist dies wahrscheinlich nicht Ihrer Aufmerksamkeit entgangen. Seit ein paar Wochen rollt LinkedIn ein Update aus, das die Anzahl der wöchentlichen Einladungen auf etwa 100 pro Woche begrenzt. 🤪 Entdecken Sie jetzt, wie Sie das LinkedIn-Einladungslimit umgehen können.

Das Ziel: aggressiven Prospecting- und Automatisierungs-Tools, die die Richtlinien missbrauchen, einen Riegel vorzuschieben. ❌

Dennoch bleibt LinkedIn mit 700 Millionen Nutzern die am besten qualifizierte B2B-Lead-Datenbank der Welt.

Ist dies also das Ende des Eldorados?

Sicherlich nicht. Eine neue Ära hat gerade erst begonnen.

Und Sie sind am richtigen Ort…

Betrifft die Einschränkung von Linkedin-Einladungen jeden?

Im Prinzip ja.

Durch die statistische Auswertung unserer Daten konnten wir bestätigen, dass dieses Update Anfang Mai 2022 an fast alle Nutzer propagiert wurde.

Dabei spielt es keine Rolle, wie hoch Ihre Akzeptanzrate ist, wie Ihr Profil aussieht, ob Sie veröffentlichen oder nicht… Nur einige wenige Konten scheinen verschont zu bleiben.

Unserer Meinung nach, ist es nur eine Frage der Zeit. Das Update ist so gut wie für ALLE LinkedIn-Nutzer ausgerollt. 👊

Warum wird die Anzahl der wöchentlichen Einladungen auf LinkedIn begrenzt?

LinkedIn ist in erster Linie ein Netzwerk von Menschen. In den letzten Monaten haben jedoch die Popularität von Automatisierungstools und die Gesundheitskrise das Volumen der auf LinkedIn versendeten Einladungen und die Nutzung des Netzwerks als Akquisitionskanal deutlich erhöht.

Niemand mag es, 10 Marketing- und Vertriebseinladungen (oft schlecht geschrieben und schlecht qualifiziert) pro Tag auf LinkedIn zu erhalten.

LinkedIn hat sich daher entschlossen, zum Gegenschlag auszuholen und dieAnzahl der möglichen Einladungen auf etwa 100 pro Woche zu reduzieren, im Vergleich zu früher mehr als 500.

Mit zwei Zielen: Verkaufseinladungen zu reduzieren und Automatisierungs-Tools ein Ende zu setzen.

Aber wenn sie dachten, dass uns das aufhalten würde, kennt LinkedIn uns gar nicht 😂 (tatsächlich ist es so, dass unser Tool immer noch nicht auffindbar ist 😜). Aber was wir damit sagen wollen, ist, dass Linkedin immer noch eine echte Goldmine ist.

Und nur weil die Goldmine durch einen Zaun geschützt ist, heißt das nicht, dass niemand reinkommt. 😜

Wie umgeht man das wöchentliche Einladungslimit von LinkedIn?

Das Problem für ein soziales Netzwerk, wenn es etwas missbräuchliche Praktiken unterbinden möchte, ist es, Bots zu verhindern und gleichzeitig ein normales Benutzererlebnis für einen „normalen“ Benutzer aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie also im Alltag wirklich viele Leute treffen, kann dieses Limit von hundert Einladungen pro Woche schnell restriktiv werden, selbst für jemanden, der ein Qualitätsnetzwerk aufbaut.

Daher bietet LinkedIn eine Lösung: Kontaktieren Sie die Person, indem Sie ihre E-Mail eingeben. Diese Methode unterliegt nicht dem „normalen“ wöchentlichen Einladungslimit. 🤭

Welche Tools können verwendet werden, um das LinkedIn-Limit zu umgehen?

Heute gibt es nur ein Tool auf dem Markt, mit dem Sie diese Begrenzung umgehen können, indem Sie automatisch die E-Mail des Interessenten abrufen, bevor Sie ihn kontaktieren. Es ist Waalaxy.

Wenn die Verbindungsanfrage über die E-Mail gesendet wird, werden die Quoten nicht angewendet, die Einladung wird immer noch über LinkedIn und nicht über E-Mail gesendet, aber es ist jetzt möglich, über das Limit von 100 pro Woche hinauszugehen.

Mit diesem Tool können Sie zwischen 500 und 700 Personen pro Woche kontaktieren, genau wie bisher, ohne jedes Risiko für Ihr LinkedIn-Konto.

Waalaxy bietet eine 7-tägige Testversion ohne Kreditkarte an, mit der Sie sich selbst davon überzeugen können, dass es wirklich keine Einschränkungen gibt und dass das LinkedIn-Eldorado immer noch in Ihrer Reichweite ist 👽

Try Waalaxy Now 👩‍🚀

Darüber hinaus wird es bald möglich sein, andere Mitglieder einer Gruppe oder andere Teilnehmer einer Veranstaltung direkt per Nachricht zu kontaktieren. Eine Möglichkeit, über die 500 Einladungen pro Woche hinauszugehen und dabei unter dem Radar von LinkedIn zu bleiben.

Übersicht über die Oberfläche von waalaxy

Kurz gesagt, Sie können bei einem alten, veralteten LinkedIn-Automatisierungstool wie Dux-Soup bleiben oder sich der Zukunft der automatisierten Kundenwerbung anschließen. 😋

Fazit

LinkedIn-Prospecting ist noch lange nicht vorbei. Wir haben weniger als 48 Stunden gebraucht, um eine Lösung zu finden. Wenn Sie also ein zuverlässiges Tool wollen, das immer auf dem neuesten Stand ist und angesichts der LinkedIn-Updates über die Zeit stabil bleibt, wissen Sie, wo Sie klicken müssen.

Wenn Sie wirklich nicht wissen, dass ich Ihnen helfen werde – klicken Sie einfach hier.

Oder Sie können hier klicken

Try Waalaxy Now 👩‍🚀

FAQ aus dem Artikel

Wie umgeht man das LinkedIn-Einladungslimit?

  • Waalaxy herunterladen,
  • Erstellen Sie eine „Mars“-Kampagne,
  • Starten Sie Ihre Kampagnen und versenden Sie Einladungen ohne Grenzen!

Mit unserer Technik können Sie sich von dem Einladungslimit für LinkedIn verabschieden. Waalaxy ist der einfachste Weg, es zu umgehen. 😋

Welche Tools gibt es, um das Einladungslimit von LinkedIn zu umgehen?

Ab sofort ist Waalaxy das einzige Tool, mit dem Sie das Einladungslimit von LinkedIn umgehen können, ohne Ihr LinkedIn-Konto zu riskieren.

5/5 (127 votes)

Convert more leads into clients with these 7 secret B2B prospecting messages 🚀

Enter your first name and email address  to receive the 11 page digital book now:

Where do we have to send it now?