de
frenesitptplhinlruidjp

Wie synchronisiert man sein E-Mail-Konto mit Waalaxy?

show table of contents

Wenn Sie diesen Artikel lesen, sind Sie wahrscheinlich gerade in einer neuen Waalaxy gelandet. 😜 🌎 Und jede unerforschte Waalaxy kann ein bisschen Ärger bereiten. Vor allem, wenn es darum geht, dass eine Verbindung mit Ihrem E-Mail-Konto herstellt. Keine Sorge, unser Team von super Waalaxy-Leuten ist hier, um zu helfen. 👽

tom cruise dr dres anatomy GIF

Warum sollten Sie Waalaxy mit Ihrem E-Mail-Konto synchronisieren

? Wenn Sie die SMTP-Synchronisation mit Ihrem E-Mail-Konto einrichten, kann Waalaxy in Ihrem Namen und ohne zusätzliche Kosten E-Mails an Ihre Interessenten senden .

Sie werden in der Lage sein, Kontakt per E-Mail herzustellen, mit Interessenten, die mit LinkedIn verbunden sind, oder durch erweiterte E-Mails über DropContact, direkt ohne Waalaxy.

Sie können bis zu 500 Emails pro Tag versenden. 😄

scared mail GIF by sheepfilms

Schritt 1. Finden Sie Informationen zur SMTP-Synchronisation

Bei Waalaxy können Sie sich von jedem Provider anmelden, der SMTP-Synchronisation erlaubt. Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, können Sie sich mit einem Gmail- oder Outlook-Konto über unsere Schnittstelle anmelden. Die Einstellungen für diese Konten haben wir bereits vorgenommen. Um sich mit einem anderen Anbieter zu verbinden, müssen Sie die SMTP-Synchronisationsparameter des jeweiligen Servers eingeben.

Kein Grund zur Panik! Suchen Sie einfach bei Google den Namen Ihres Providers gefolgt von „SMTP IMAP“. Nach einer Suche nach „Yahoo SMTP IMAP“ erhalten Sie z. B. die folgenden Ergebnisse: Posteingangsserver (IMAP)

  • Server: imap.mail.yahoo.com
  • Anschluss: 993
  • SSL erforderlich: Ja

Postausgangsserver (SMTP)

  • Server: smtp.mail.yahoo.com
  • Port: 465 oder 587
  • SSL erforderlich: Ja
  • Authentifizierung erforderlich: Ja

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Provider eine SMTP-Synchronisation erlauben. Wenn Sie sie nicht finden, müssen Sie sich direkt an Ihren Provider wenden, um zu prüfen, ob er sie zulässt.

Schritt 2. Aktivieren Sie die SMTP-Synchronisierung

Um sich mit einem externen Tool mit Ihrer Mailbox zu verbinden, ist es möglich, dass es zunächst notwendig ist, die Synchronisation zu autorisieren oder ein spezifisches Passwort für die Anwendung zu generieren (dies sind die beiden von den Providern am häufigsten verwendeten Methoden).

Dies hängt von Ihrem Provider ab. SMTP-Synchronisationen werden nämlich nicht als sicher für Ihre Postfächer eingestuft. Daher erfordern einige Anbieter zusätzliche Schritte. In diesem Fall müssen Sie sich bei Ihrem Anbieter erkundigen, wie Sie synchronisieren können.

Bei Yahoo müssen Sie z. B. pro Anwendung ein Passwort festlegen. Gehen Sie dazu in Ihr Yahoo-Konto. Im Bereich „Kontosicherheit“ können Sie ein Passwort für Waalaxy automatisch generieren lassen.

Schritt 3. Verbinden Sie sich mit Waalaxy

Sobald Sie in der Lage sind, sich zu synchronisieren, müssen Sie nur noch Ihre Informationen in Waalaxy eingeben.

  • Ihre E-Mail,
  • Ihr Absendername,
  • Ihr Passwort (wenn Ihr Provider ein Standard-Passwort generiert hat, müssen Sie dieses und nicht Ihr echtes Passwort eingeben).
  • Ihre SMTP-Verbindungen,
  • Ihre IMAP-Verbindungen.

Wenn alle Informationen ausgefüllt sind, können Sie auf „Test“ drücken, um zu prüfen, ob die Informationen korrekt sind. Ein Fehler kann vom Provider, Ihrer E-Mail, Ihrem Passwort oder auch den SMTP- und IMAP-Verbindungen kommen.

Prüfen Sie, ob die Informationen richtig eingegeben wurden, ein Fehler kann so schnell passieren. Alles, was Sie tun müssen, ist zu validieren und Sie sind bereit, E-Mails an Ihre Interessenten mit Waalaxy zu senden!

See Ya Goodbye GIF by Martin

5/5 (121 votes)

Convert more leads into clients with these 7 secret B2B prospecting messages 🚀

Enter your first name and email address  to receive the 11 page digital book now:

Where do we have to send it now?