Wie kann ich jemanden bei Waalaxy auf die schwarze Liste setzen?

Veröffentlicht von Melany am Januar 1, 2022 5/5 (234 votes)

How to Blacklist on Waalaxy?
3 min

Aus verschiedenen Gründen kann es sein, dass Sie jemanden auf eine schwarze Liste setzen wollen, um eine erneute Kontaktaufnahme zu vermeiden. Eine Funktion, die wir sehr schätzen, wird sich in diesem Fall als sehr nützlich erweisen: die Anti-Duplikat-Sicherheit.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie dies erreichen können 😊

Hier sind zwei Methoden:

  • Verwendung von Filtern, um einen potenziellen Kunden nicht erneut zu kontaktieren.
  • Verwaltung von Kampagnen auf der schwarzen Liste.

    Filter verwenden

    In Waalaxy CRM funktioniert das Filtersystem über zwei Funktionen: Einschließen“ und „Ausschließen“. Sie können Interessenten über den Filter „Beantwortet“ in Ihrer E-Mail-Client-Liste auswählen und diese Interessenten markieren.

    Um Ihre E-Mail-Kampagne zu starten und sicher zu gehen, dass die Interessenten, die geantwortet haben und daher markiert sind, nicht einbezogen werden, können Sie mit „Ausschließen“ nach dem betreffenden Tag filtern. Sie haben dann Zugriff auf alle Interessenten in Ihrer Kontaktliste, die nicht markiert sind.

    Wie setzen Sie das in die Praxis um? 👇

    • Filtern Sie in der Liste die Interessenten, die geantwortet haben:

    • Markieren Sie diese Interessenten:

    • Ausschluss von Interessenten, um eine E-Mail-Kampagne zu starten:

    • Versenden von Kampagnen:

    Eine Liste für die Blacklist erstellen

    Das Ziel ist es, eine Liste von Mails zu erstellen, die wir als „Nicht kontaktieren“, „Schwarze Liste“ oder einfach „NOOOOOO“ bezeichnen. Das bleibt Ihnen überlassen. 🤷

    Da Waalaxy keine Leads importieren kann, die sich bereits im Automatisierungstool befinden, können Sie sicher sein, dass Sie keine Leads importieren, die Sie nicht kontaktieren wollen!

    Die wichtigste Funktion ist der Lead-Transfer von Liste zu Liste. Das Prinzip ist ganz einfach:

    Sie haben eine Prospecting-Kampagne gestartet, einige Endkunden haben auf Ihre Massennachrichten oder E-Mails geantwortet. Sie teilen Ihnen mit, dass sie nicht mehr kontaktiert werden möchten oder dass sie einfach nicht an Ihrem Angebot interessiert sind.

    Sie können nach diesen potenziellen Kunden suchen, entweder manuell oder mit Hilfe von Filtern oder Tags, sie auswählen und sie in eine Liste übertragen, die Sie zuvor zu diesem Zweck erstellt haben.

    Alles, was Sie tun müssen, ist, diese E-Mail-Liste niemals auszuwählen, wenn Sie Ihre automatisierten Kampagnen starten, und Sie werden sicher sein, dass Sie die ausgewählten Personen nicht kontaktieren.

    Wie kann man das in der Praxis umsetzen? 👇

    • Wählen Sie die Interessenten, die Sie in die Liste übertragen möchten, und klicken Sie auf „Verschieben nach“:
    • Sie wählen die Liste „Nicht wieder kontaktieren“:

    FAQ

    Warum eine schwarze Liste erstellen?

    Es gibt viele Gründe, warum Sie es vermeiden sollten, bestimmte Personen erneut zu kontaktieren: einige Ihrer LinkedIn-Kontakte, potenzielle Kunden, die Ihnen mitgeteilt haben, dass sie nicht kontaktiert werden möchten, ehemalige Kollegen, die Sie nicht mögen… Sie verstehen schon…

    Wie richtet man die schwarze Liste ein?

    Sie können dies auf zwei Arten einrichten: über die Filter der Liste in Kombination mit den Tags und über spezielle schwarze Listen von Kontakten/Interessenten.

    Fazit

    Die Tatsache, dass Sie einige Personen auf eine schwarze Liste setzen können, erspart Ihnen einige Sorgen und ermöglicht es Ihnen, sich auf die Personen zu konzentrieren, die Sie kontaktieren müssen, die Sie weiterverfolgen müssen und die zu Ihren neuen Kunden werden.

    Categories: Waalaxy