Für wen sind Pods gedacht?

Veröffentlicht von Melany am Juni 2, 2021 5/5 (127 votes)

3 min

Sie haben gerade Podawaa

entdeckt, Sie sagen sich, dass das Konzept interessant ist, aber Sie fragen sich, an wen die „Pods“ adressiert werden können? In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles 😉

Für alle, die mit dem Begriff „Pod“ noch nicht ganz vertraut sind, gibt es hier eine kleine Aufholjagd -> „Was ist ein Pod?

Pods erhöhen die Reichweite Ihrer Beiträge auf LinkedIn

, okay, aber wofür?
Es gibt viele Anwendungsfälle.

1 / Der Early-Stage-Unternehmer, der sein Produkt oder seine Dienstleistung bewerben möchte

Sie sind ein Unternehmer, arbeiten allein oder mit einem kleinen Team und können sich kein Team von Vertriebsmitarbeitern leisten. Sie nutzen daher sowohl eine automatisierte Prospecting-Strategie dank ProspectIn als auch eine Content-Strategie über Podawaa.
Die Prospecting-Strategie ist Ihre „aktive“ Akquisitionsstrategie (d.h. Sie suchen Kunden über Verbindungsanfragen und Nachrichten), während die Content-Strategie Ihre „passive“ Akquisitionsstrategie ist

(d.h. potenzielle Kunden sehen Ihre Beiträge und lernen so indirekt Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kennen, oder sie kommen sogar direkt zu Ihnen).

Die Kombination dieser beiden Strategien bringt Ihnen eine beträchtliche Anzahl von Interessenten

mit einem äußerst begrenzten Budget und einem Zeitaufwand von nur wenigen Stunden pro Woche.

2 / Freiberufler, die ihre Arbeit bekannt machen wollen

Sie sind Freiberufler, egal in welchem Bereich Sie tätig sind, Sie müssenständig neue Kunden finden.
Eine Content-Strategie zu haben, ist für Sie äußerst interessant. Sie können Ihre Expertise durch Ihre Beiträge hervorheben und Ihre Tätigkeit bewerben.
Mit mehr als 500 Millionen Mitgliedern ist es eine sichere Sache zu sagen, dass Ihre Kunden auf LinkedIn sind. Durch die Verwendung eines Pods werden Ihre Beiträge für einen großen „Pool“ potenzieller Kunden sichtbar

, die Sie direkt kontaktieren werden, um mehr über Sie zu erfahren.

3 / Der Community-Manager, der eine Community aufbauen möchte

Das Markenimage eines Unternehmens ist extrem wichtig, nutzen Sie die sozialen Netzwerke, um Ihre Kultur und Ihre Werte hervorzuheben, und nutzen Sie Pods, um dieses Image an so viele Menschen wie möglich zu verbreiten.
Schaffen Sie eine echte Community um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung, indem Sie regelmäßig veröffentlichen. Wir unterschätzen oft den Effekt, den Allgegenwärtigkeit in sozialen Netzwerken und insbesondere auf LinkedIn haben kann .

Ein Unternehmen, das durch die Posts seiner Mitarbeiter regelmäßig in Ihrem Newsfeed erscheint, wird das Image eines dynamischen und wachsenden Unternehmens haben.

4 / Der Student auf der Suche nach einem Praktikum oder einem Job

Wir vergessen das manchmal, aber LinkedIn ist auch die Referenzplattform, die von Personalvermittlern genutzt wird. 88 % der Personalvermittler nutzen LinkedIn, um ihre Kandidaten zu finden.
Sie sind Student und suchen ein Praktikum oder Ihren ersten Job, haben aber leider noch ein begrenztes Netzwerk.
WennSie auf LinkedIn eine kurze Beschreibung darüber posten

, wer Sie sind und wonach Sie suchen, kombiniert mit der Verwendung eines Pods, um diesen Beitrag so vielen Personen wie möglich zu zeigen, können Sie Dutzende von potenziellen Recruitern erreichen.
Einen Praktikumsplatz zu finden war noch nie so einfach.

Diese „Anwendungsfälle“ sind nur Beispiele. In Wirklichkeit hat jeder, der ein Produkt, eine Dienstleistung oder seine eigene Person bewerben muss , einen guten Grund, einen Pod zu verwenden.

Categories: Non classé