Wie funktioniert Piwaa? Sicherheit und Daten

Published by Melany on

3 minutes
5/5 - (127 votes)

Piwaa ist ein „CRM-Messaging“, das auf LinkedIn aufgepfropft wird, um Ihnen Zeit zu sparen und gleichzeitig Ihre Möglichkeiten im täglichen Umgang mit Ihren LinkedIn-Nachrichten zu verbessern. 😜

Da täglich Dutzende von Konversationen über dieses Tool laufen, ist es normal zu fragen: Wie funktioniert es? Besteht die Gefahr, gesperrt zu werden? Wie werden meine Daten verwaltet?

Bei Waapi (das ProspectIn, Podawaa und jetzt Piwaa vermarktet) mögen wir Transparenz. Deshalb erklären wir Ihnen alles in diesem Artikel. 🔥

Wie funktioniert es technisch?

Piwaa ist eine Chrome-Erweiterung, die Sie direkt aus dem Chrome Store herunterladen können.

Sie bildet eine Messaging-Oberfläche nach und integriert weitere Funktionalitäten, die alle auf LinkedIn aufgepfropft sind.

piwaa linkedin messaging inbox

Mmmh… Ich habe das Gefühl, dass es immer noch unklar ist. Gehen wir zurück zu den Grundlagen.

Eine Website ist in zwei Teile unterteilt. Einem Client-Teil und einem Server-Teil.

👩💻 Der Client-Teil: Er befindet sich zu Hause, auf Ihrem Computer. Dies ist die Benutzeroberfläche.

👨💻 Der Server-Teil ist bei LinkedIn.

Wenn Sie eine Nachricht auf LinkedIn senden, sendet der Client-Teil eine Anfrage mit bestimmten Informationen an den Server-Teil bei LinkedIn, der diese Anfrage verarbeitet.

Piwaa ersetzt den Client-Teil von LinkedIn, indem es die gleichen Anfragen wie dieser sendet, jedoch über eine andere Schnittstelle.

Der LinkedIn-Server erhält die gleichen Informationen und kann daher den Unterschied nicht erkennen. Für den Server von LinkedIn haben Sie auf eine Schaltfläche von LinkedIn geklickt.

Piwaa fügt dann verschiedene zusätzliche Funktionen zu den LinkedIn-Nachrichten hinzu: vorgespeicherte Nachrichten, Tags, Exporte zu Zapier, automatische Wiedervorlage, etc… die auf unserer Seite verwaltet werden.

Besteht ein Risiko für mein LinkedIn-Konto?

Nein, natürlich nicht.

Wenn Sie bereits die anderen Tools aus unserem Angebot nutzen, werden Sie wissen, dass wir großen Wert auf dieSicherheit Ihres LinkedIn-Kontos legen.

Auch hier gibt es kein Risiko. Es gibt kein automatisiertes Verhalten. Für LinkedIn nutzen Sie die klassische Nachrichtenübermittlung. Sie sind nicht in der Lage, den Unterschied zu erkennen.

❌ Mir wurde gesagt, dass LinkedIn konsequent die Verwendung von Erweiterungen erkennt! ❌

Sie wissen es vielleicht nicht, aber LinkedIn hat ein Stück Code, der es ihnen erlaubt, das Vorhandensein von Erweiterungen zu erkennen, die durch ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen verboten sind.

  • Erstens: keines unserer Tools ist in dieser Liste der verbotenen Erweiterungen.
  • Zweitens: wir wissen sehr gut, wie dieses Skript funktioniert und wir wissen, wie wir es abfangen können. Stattdessen senden wir eine Anfrage an den LinkedIn-Server, die besagt „alles ist gut und es wurde nichts entdeckt“.
  • Drittens: Während Tools wie ProspectIn eines Tages auf dieser Liste stehen könnten, ist Piwaa ein Tool, das für alle LinkedIn-Benutzer einen Mehrwert darstellt. Sie haben also keinen Grund, dieses Tool verbieten zu wollen, ganz im Gegenteil.

Muss ich einen LinkedIn-Tab geöffnet haben?

Ja und nein. Damit Piwaa Ihren „Authentifizierungs-Cookie“ abrufen kann, der es uns ermöglicht, Anfragen mit Ihrem Konto zu senden, ohne dass LinkedIn dies bemerken kann,müssen Sie beim ersten Start des Tools einen LinkedIn-Tab öffnen.

Dann… nicht mehr nötig 😄 Alles läuft im Hintergrund ab!

Wie gehen Sie mit meinen Daten um?

Das Schöne an Piwaa ist, dass wir kaum etwas speichern…

Dies ermöglicht uns, GDPR-konform zu sein. 😎

rolling star wars GIF

Ich werde es im Detail erklären:

  • Konversationen werden direkt vom LinkedIn-Server abgerufen. Absolut keine Nachricht wird in unserer Datenbank gespeichert, mit Ausnahme der Antworten, die Sie in Piwaa aufzeichnen(siehe die Funktion „Gespeicherte Antworten“)
  • Standardmäßig werden keine Informationen über Ihre Interessenten gespeichert. Wir speichern den Vornamen, den Nachnamen, das Profilbild und die Konversations-ID, wenn Sie eine Aktion durchführen, wie z. B. ein Memo hinzufügen, den Interessenten markieren oder eine Follow-up-Nachricht planen. Das ist alles!
  • Wir speichern keine anderen Informationen über Sie als Ihren Vornamen, Nachnamen, Ihre E-Mail und Ihr Profilbild. 🖐🏻
  • Die einzigen gespeicherten Daten sind Notizen, Tags und gespeicherte Antworten, die für das ordnungsgemäße Funktionieren des Tools unerlässlich sind und keinen Bezug zu personenbezogenen Daten haben.

Natürlich haben Sie das Recht, Daten zu bearbeiten und zu löschen, indem Sie uns über unseren Chat-Support aus der Piwaa-Oberfläche heraus kontaktieren. Unser Support wird alle Ihre Fragen beantworten und die notwendigen Maßnahmen ergreifen. 😁

Categories: Linkedin Tipps

Twittern
Teilen
Teilen